Unternehmen
Photo: CREMER ERZKONTOR GmbH & Co. KG
03.05.2023

Neue Doppelspitze

Ab 2. Mai 2023 gibt es wieder einen zweiten Geschäftsführer beim Cremer Erzkontor: Roberto Wurst. Er folgt auf Jan Weber, der das Unternehmen im Oktober 2022 verlassen hatte. Damit stellt sich der End-to-End-Anbieter für Rohstoffe mit Hauptsitz in Lübeck, Deutschland, seine Spitze neu auf.

Roberto Wurst zeichnet ab sofort für die Division Chemicals, das Key-Account-Management sowie die Regionen Lateinamerika, Nordamerika und Asien verantwortlich. Nils Fleig wird die Division Minerals, die Region Europa und die Mineralmahlwerke sowie die Abteilungen Finanzen, IT, SCM, HR und Communications führen.

 „Mit Roberto haben wir einen Experten gewonnen, der die Diversifikation unseres chemischen Rohstoffportfolios weiter vorantreibt“, sagt Nils Fleig, Geschäftsführer Cremer Erzkontor.

„Seine über 30-jährige Erfahrung im Chemiebereich wird uns unserem Ziel näher bringen, den Handel mit chemischen Rohstoffen weltweit stärker auszubauen – ein weiterer Schritt bei der Umsetzung unserer Unternehmensstrategie Road#2024PLUS.“

 Roberto Wurst ist in Argentinien geboren und aufgewachsen, lernte bei BASF Argentina S.A. Industriekaufmann und arbeitete dann zwischen 1989 und 1999 in verschiedenen Positionen bei BASF, u. a. beim Mutterkonzern in Ludwigshafen. Anschließend ging er zu BK Giulini, einer Tochter des global tätigen Israel-Chemical-Konzerns (ICL). Bis 2014 war er in verschiedenen Leitungspositionen in Südamerika und Deutschland tätig. Im Mai 2014 ging er für drei Jahre in die USA nach St. Louis, um eine globale Division der ICL zu leiten. Ab 2017 wurde er dann als ICL-Regionalleiter für Südamerika nach São Paulo entsandt. Die vergangenen drei Jahre war Wurst bei der US-Firma Perimeter Solutions beschäftigt, um das EMEA- und Südamerikageschäft mit Produkten, Equipment und Services gegen Waldbrände zu leiten. Roberto Wurst hat einen Abschluss als Wirtschaftsassistent sowie einen MBA.

 „Ich freue mich darauf, ab sofort als Geschäftsführer beim renommierten Cremer Erzkontor in Lübeck zu arbeiten. Für mich ist das Erzkontor ein traditionsreiches und modernes Unternehmen mit einem nachhaltigen Geschäftsmodell und vielseitigen Perspektiven, eingebettet in eine starke und zukunftsorientierte Firmengruppe“, sagt Roberto Wurst über seinen neuen Arbeitgeber.

„Die Weiterentwicklung der Regionen Asien, Nord- und Lateinamerika – meiner Heimatregion – sowie des Geschäfts mit chemischen Rohstoffen ist eine großartige Aufgabe, der ich mit Tatendrang entgegensehe.“

(Quelle: CREMER ERZKONTOR GmbH & Co. KG)

Schlagworte

BASFDeutschlandEntwicklungEUHandelIndustrieINGNordamerikaRohstoffeServiceStrategieUnternehmenUSAWirtschaft

Verwandte Artikel

Die Konzenrzentral von Nordwest in Dortmund
17.05.2024

Nordwest ist „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“

Zum zwölften Mal hat das Dortmunder Unternehmen das Gütesiegel „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ erhalten. Die Auszeichnung wurde auf Basis der Ergebnisse einer anonym...

Ausbildung Auszeichnung Bund Ergebnis Handel ING Klima Nachwuchs Nordwest Handel AG Schulung TEMA Unternehmen Weiterbildung Zahlen
Mehr erfahren
Alessondro Brusi
16.05.2024

Alessondro Brusi ist neuer Vorsitzender von Danieli

Der Verwaltungsrat von Danieli hat Alessandro Brussi, bisher Vizepräsident und Finanzvorstand (CFO), interimistisch zum neuen Präsidenten ernannt. Er wird die Funktion bi...

Danieli Danieli S.p.A. Entwicklung EU Generalversammlung Innovation Personalien USA Zusammenarbeit
Mehr erfahren
Die Vereinbarung zwischen den Unternehmen wurde ergänzt.
16.05.2024

Dillinger baut Partnerschaft mit Sif aus

Die Unternehmen Sif (Sif Holding NV) und Dillinger (Aktien-Gesellschaft der Dillinger Hüttenwerke) haben ihre Partnerschaft ausgebaut und ihre langfristige Rahmenvereinba...

Blech Bleche CO2 Dekarbonisierung DSV Energie Entwicklung EU Forschung Forschungsprojekt Gesellschaft Grobblech Hüttenwerk ING Investition Lieferung Offshore Partnerschaft Produktion Rahmenvertrag Recycling Stahl Stahlblech Stahlherstellung Stahlproduktion Transformation Umwelt Unternehmen USA Vereinbarung Windpark Zusammenarbeit
Mehr erfahren
14.05.2024

Salzgitter AG mit durchwachsenem ersten Quartal 2024

Die Salzgitter AG verzeichnete in einem von schwacher Konjunktur geprägten ersten Quartal des Geschäftsjahres 2024 ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EB...

Anlagen Automobil Deutschland DSV Entwicklung Ergebnis EU Geschäftsjahr Gesellschaft IBU Industrie ING KI Maschinenbau Salzgitter AG Stahl Transformation Unternehmen Wirtschaft Zahlen
Mehr erfahren
Die Produktionshalle in Ibbenbüren
14.05.2024

Landmaschinenhersteller setzt auf CO₂-reduzierten Stahl

Green Teuto Systemtechnik GmbH (GTS) baut eine neue Produktionshalle mit 1400 Tonnen Stahlträger, die CO₂-reduzierten Stahl der Marke XCarb von ArcelorMittal aufweisen. V...

ArcelorMittal Baustahl CO2 Deutschland Elektrolichtbogenofen Emissionen Energie EU Handel Industrie ING Klima Klimaziel Klimaziele Kooperation Lichtbogenofen Nachhaltigkeit Neubau Paris Produktion Recycling Schrott Stahl Stahlbau Stahlhandel Stahlträger Technik Umwelt Unternehmen USA Zusammenarbeit
Mehr erfahren