News
Photo: pixabay
13.12.2021

SMS group investiert in Industrieservice-Unternehmen KAEFER Isoliertechnik GmbH & Co. KG

Gemeinsam mit dem europäischen, in Schweden ansässigen Investor Altor Fund V hat die SMS group eine Vereinbarung zur Übernahme von 50 Prozent der Anteile an dem globalen Industrieservice-Unternehmen KAEFER unterzeichnet.

Die verbleibenden 50 Prozent der Anteile bleiben im Besitz der Eigentümerfamilie von KAEFER. Eine entsprechende Investitions­vereinbarung wurde von den drei Parteien unterzeichnet. Die Transaktion steht noch unter Vorbehalt der Genehmigung durch die zuständigen Behörden.

KAEFER ist ein führender Anbieter von Dienstleistungen und Lösungen für die Industrie mit einem Jahresumsatz von rund 1,8 Milliarden Euro und mehr als 30.000 Mitarbeitern weltweit. Das Unternehmen, mit Hauptsitz in Bremen, blickt auf eine mehr als hundertjährige Tradition zurück. Es nimmt führende Marktpositionen im Bereich Asset-Integrity-Management-(AIM)-Services für die Industrie, die maritime und Offshore-Wirtschaft sowie für die Werkstoff- und Baubranche ein.

Mit dieser Investition will die Eigentümerfamilie von SMS ihr Geschäfts­portfolio erweitern und am stetig wachsenden Markt für industrielle Dienstleistungen teilhaben. Darüber hinaus werden beide Unternehmen Möglichkeiten der Zusammenarbeit in Zukunftsfeldern wie Dekarbonisierung, Digitalisierung, Energiewende oder LNG-Technologie ausloten, um einen Beitrag zu den Nachhaltigkeitszielen zu leisten und Mehrwert für die Kunden zu bieten.

(Quelle: SMS group)

Schlagworte

BremenDekarbonisierungDigitalisierungEnergieEnergiewendeEUIndustrieInvestitionKAEFER Isoliertechnik GmbH & Co. KGNachhaltigkeitOffshoreSchwedenServiceSMS groupTechnikÜbernahmeUnternehmenUSAVereinbarungWerkstoffWirtschaftZusammenarbeit

Verwandte Artikel

SMS digital begrüßt CAP am Hauptsitz von Vetta in Belo Horizonte, Brasilien
26.09.2022

Siderúrgica Huachipato beauftragt Digitalisierungsprojekt

SMS digital, ein Center of Excellence der SMS group, hat eine Vereinbarung über die Implementierung eines Pakets hochentwickelter, digitaler Services für das Stahlwerk vo...

Anlagen Arbeitssicherheit Bergbau BRIC Chile CO2 CO2-Emissionen Digitalisierung Emissionen Energie Erdgas Essen EU Gesellschaft Getriebe Hochofen IMU Inbetriebnahme Industrie ING Klima Klimaziel Klimaziele Koks Kooperation Lieferung Messung Nachhaltigkeit Optimierung Paul Wurth Produktion Produktionsprozess Roheisen Sensoren Service SMS SMS digital SMS group SMS group GmbH Stahl Stahlwerk Temperatur Transformation Transformationsprozess Umwelt Unternehmen Vereinbarung Wasserstoff Wettbewerb Wurth Zertifikat
Mehr erfahren
22.09.2022

Tibnor wird wichtiger Distributionspartner

SSAB wird 2026 damit beginnen, umweltfreundlichen Stahl in kommerziellen Mengen auf den Markt zu bringen.

BSW Entwicklung EU Gesellschaft IBU Industrie ING Lieferung Maschinenbau Modernisierung Schweden SSAB Stahl Stahlindustrie Strategie Transport Umwelt Unternehmen USA Verkauf Vertrieb Wasserstoff Wettbewerb Zusammenarbeit
Mehr erfahren
Barbara Smith, Vorstandsvorsitzende, Präsidentin und Chief Executive Officer
21.09.2022

Commercial Metals Company erwirbt Advanced Steel Recovery

Commercial Metals Company (NYSE: CMC) ("CMC") gab bekannt, dass es im Rahmen seiner strategischen Expansion im Westen der USA Advanced Steel Recovery, LLC (ASR), einen fü...

DSV EU Handel Industrie ING Produktion Recycling Schrott Stahl USA Walzwerk
Mehr erfahren
Juan Carlos Valladares Eichelmann und Olaf Voss, CEO von thyssenkrupp Materials de Mexico
21.09.2022

34-Millionen-Euro-Investition in Mexiko

thyssenkrupp Materials Services setzt seine Erweiterung in Nordamerika fort und plant einen neuen Standort für den Geschäftsbereich Materials de Mexico in San Luis Potosí...

Aluminium Anarbeitung Automobil Bund Emissionen Entwicklung EU Gesellschaft Industrie ING Investition Lieferung Nachhaltigkeit Nordamerika Schuler Service Stahl Strategie Thyssen thyssenkrupp Thyssenkrupp Materials Services Transformation Unternehmen USA Werkstoff Wirtschaft Zulieferindustrie Zusammenarbeit
Mehr erfahren
20.09.2022

Zukünftige Verwendung industrieller Nebenprodukte

Bei der 11. European Slag Conference unter dem Titel "The Transformation of the steel industry and its effects on the slag value chain" stehen vom 4. bis 7. Oktober 2022...

ABB Australien Baustoffe Brasilien CO2 Dekarbonisierung Deutschland DSV Duisburg Entwicklung EU Forschung Gesellschaft Indien Industrie ING Japan Konferenz Neubau NRW Produktion Schlacke Strategie Thyssen thyssenkrupp Thyssenkrupp Steel Europe Transformation Unternehmen USA Wirtschaft Wirtschaftsminister
Mehr erfahren