Unternehmen News
Photo: voestalpine
07.10.2021

Virtueller Konzernlehrlingstag der voestalpine mit Teilnehmerrekord

Hohe Ausbildungsqualität sichert zukünftige Fachkräfte

Rund 450 voestalpine-Lehrlinge an 40 Ausbildungsstandorten in Österreich, Deutschland und der Schweiz, und damit so viele wie noch nie zuvor, nahmen am 5. Oktober 2021 am mittlerweile 9. Konzernlehrlingstag des Stahl- und Technologiekonzerns teil. Dieser konnte aufgrund der Pandemie  wie bereits im letzten Jahr leider ausschließlich in virtueller Form stattfinden. Das abwechslungsreiche Programm wurde via Livestream aus der voestalpine Stahlwelt in Linz übertragen.

Bei seinem Besuch im Ausbildungszentrum Linz betonte CEO Herbert Eibensteiner schon vorab, dass die Lehre bei voestalpine seit jeher einen besonders hohen Stellenwert einnimmt.   

Im Mittelpunkt des diesjährigen Konzernlehrlingstages standen eine Fragerunde mit dem gesamten Vorstandsteam sowie ein Impulsvortrag von EU-Jugendbotschafter und whatchado-Gründer Ali Mahlodji.

Via Live-Zuschaltung gewährten Lehrlinge und Ausbilder Einblicke in verschiedene Standorte und deren Produktvielfalt. Zudem wurden die Auszubildenden mit Goodie Bags inklusive einer Virtual-Reality-Brille für einen virtuellen Rundgang durch das voestalpine-Headquarter in Linz überrascht.

„Der jährliche Konzernlehrlingstag ist für unsere Lehrlinge eines der Highlights im letzten Ausbildungsjahr. Wir möchten unseren Nachwuchsfachkräften damit vor allem Wertschätzung für ihr großes Engagement während der Ausbildung entgegenbringen“, so Herbert Eibensteiner, Vorstandsvorsitzender der voestalpine AG.  

Bereits im Vorfeld des Konzernlehrlingstags war CEO Herbert Eibensteiner im hochmodernen Ausbildungszentrum Linz zu Gast, wo er anlässlich des Ausbildungsstarts im September die 130 neuen Lehrlinge am Standort begrüßte.

„Gemeinsam mit den Ausbilderinnen und Ausbildern bieten wir unseren Lehrlingen ein tolles Umfeld, um zu lernen und zu wachsen. Daher sehen wir es auch gerne, wenn unsere Lehrlinge nach abgeschlossener Ausbildung unser Angebot, ihre berufliche Laufbahn in der voestalpine fortzusetzen, annehmen. Schließlich können wir den Erfolgskurs unseres Konzerns nur mit top ausgebildeten Fachkräfte, die nachkommen, fortsetzen“, so Eibensteiner.  

Aktuell werden im Konzern über 1.300 Lehrlinge ausgebildet, davon rund 840 in Österreich. Damit ist die voestalpine landesweit der größte industrielle Lehrlingsausbilder. Anfang September haben österreichweit erneut rund 300 Jugendliche in der voestalpine ihre Lehre begonnen. Die Ausbildung jedes einzelnen Lehrlings lässt sich der Konzern rund 90.000 Euro kosten.

(Quelle: voestalpine AG)

Schlagworte

Voestalpine AG

Verwandte Artikel

17.11.2021

voestalpine erhält Zertifikat für nachhaltige Stahlproduktion

Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und Umwelt zu übernehmen ist bei voestalpine fixer Bestandteil der Unternehmenskultur.

Auszeichnung CO2 CO2-Emissionen CO2-neutral Emissionen EU Gesellschaft Hybrid Industrie ING Nachhaltigkeit Produktion Rohstoffe Stahl Stahlerzeugung Stahlindustrie Stahlproduktion Stahlunternehmen Strategie Umwelt Umweltschutz Unternehmen Voestalpine Voestalpine AG Wasserstoff Zertifikat
Mehr erfahren
Herbert Eibensteiner, Vorstandsvorsitzender voestalpine AG
11.11.2021

voestalpine mit markantem Umsatz- und Ergebnisanstieg im 1. Halbjahr 2021/22

Die voestalpine konnte im 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 2021/22 (1. April bis 30. September) an die positive Entwicklung im letzten Geschäftsjahr anschließen.

Automobil Automotive China Corona DSV Energie Entwicklung Ergebnis EU Handel Industrie ING Investition Lagertechnik LED Lieferketten Maschinenbau Nordamerika Online-Handel Produktion Stahl Technik USA Voestalpine AG Wirtschaft Zahlen
Mehr erfahren
07.10.2021

Spatenstich für Millionenprojekt der voestalpine in Linz

Die voestalpine investiert 188 Millionen Euro in die Errichtung einer neuen integrierten Beize im Kaltwalzwerk 3 („BETA 3“) am Standort Linz.

ABB Automobil Bauindustrie Bund Digitalisierung Elektroband EU Industrie ING Innovation Investition Kaltwalzen Kaltwalzwerk Logistik Nachhaltigkeit Produktion Schwefel Stahl Transport Umwelt Voestalpine Voestalpine AG Walzen Walzwerk Warmband Warmwalzen
Mehr erfahren
22.09.2021

voestalpine erhöht im laufenden Geschäftsjahr ihr Forschungsbudget auf 185 Mio. Euro

Der Schwerpunkt der Forschungstätigkeit liegt dabei mehr und mehr auf digitalen und zugleich ressourcenschonenden Produkten und Prozessen.

Automobil CO2 CO2-Emissionen Dekarbonisierung Donawitz DSV Emissionen Entwicklung Essen EU Forschung Geschäftsjahr Gesellschaft Industrie ING Innovation Investition Klima Kran Leichtbau Messe Nachhaltigkeit Patent Produktentwicklung Produktion Schienen Sensoren Sensorik Stahl Stahlerzeugung Stahlproduktion Technik Unternehmen Voestalpine AG Wasserstoff Werkstoff Werkstoff Stahl Wettbewerb Wirtschaft
Mehr erfahren
16.06.2021

Patent für CO2-neutrales Vormaterial zur grünen Stahlherstellung

Die voestalpine hat einen großtechnisch realisierbaren Prozess zur Unterstützung einer CO2-neutralen Stahlproduktion ohne den Einsatz von fossilem Kohlenstoff entwickelt...

CO2 grüner Stahl Patent Voestalpine AG
Mehr erfahren