Produkte Trendthema News Technik Stahlverarbeitung
Verzinktes Stahlband bei Wuppermann Nederland - Photo: Wuppermann
25.11.2020

CO2-Rechner von Wuppermann ermittelt Einsparung bei der Bandverzinkung

Sichtbar auf einen Klick

Mit dem neuen CO2-Rechner von Wuppermann können Kunden und Interessenten jetzt individuell ermitteln, wieviel CO2 pro Tonne feuerverzinktem Stahl sie einsparen und welchen CO2-Äquivalenten dies entspricht – zum Beispiel etwa, wie viele Bäume gepflanzt werden müssten, um die entsprechenden CO2-Mengen auszugleichen.  

„Wir sind stolz auf die gute Ökobilanz unserer Bandverzinkung“, so Johannes Nonn, Vorstandssprecher bei der Wuppermann AG. „Mit der Veranschaulichung der konkreten Einsparungen kann der CO2-Rechner auf unserer Website als Entscheidungsgrundlage für einen nachhaltigen Stahleinkauf dienen.“

Der Leverkusener Stahlverarbeiter Wuppermann setzt an seinen Standorten in den Niederlanden und Österreich ein innovatives Verfahren bei der Bandverzinkung ein, das bis zu 43 Prozent CO2-Emissionen einspart.  Ein CO2-Rechner auf der Website des Unternehmens ermittelt jetzt, wie viel CO2 pro Tonne feuerverzinktem Bandstahl die Kunden tatsächlich individuell einsparen können.  

Die Herstellung von feuerverzinktem Bandstahl mit dem Heat-to-Coat-Verfahren von Wuppermann verursacht deutlich geringere CO2-Emissionen als herkömmliche Kaltband-Verzinkungsverfahren. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Fraunhofer-Instituts für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik (UMSICHT), die Wuppermann im Sommer 2020 beauftragt hatte.  

Die CO2-Einsparungen betragen am niederländischen Standort Moerdijk 57 Gramm pro Kilogramm feuerverzinktem Stahlband, am Standort Judenburg in Österreich sogar 78 Gramm. Das entspricht einem Vorteil gegenüber dem marktüblichen Verzinkungsprozess von 31 Prozent beziehungsweise 43 Prozent.  

(Quelle: Wuppermann AG)

CO2-Rechner von Wuppermann zur Errechnung eigener Einsparungen. - Photo: Wuppermann AG
CO2-Rechner von Wuppermann zur Errechnung eigener Einsparungen. Photo: Wuppermann AG

Schlagworte

BandverzinkungCO2-EmissionenCO2-RechnerCO2-ReduzierungFeuerverzinktes BandstahlNiederlandeÖsterreichStahlverarbeitungWuppermann

Verwandte Artikel

Das Management-Team bei H-TEC SYSTEMS. V.l.n.r. Marius Zasche (CTO), Sophie Kostka (EVP People & Culture), Michael Meister (COO), Dr. Joachim Herrmann (EVP Innovation), Frank Zimmermann (CFO), Robin von Plettenberg (CEO) und Dr. Dominik Heiß (EVP Strategy & Product
29.11.2022

Management Team verstärkt

Die hohe Nachfrage nach erneuerbaren Energiequellen in der Wirtschaft sorgt für starkes Wachstum beim Augsburger Spezialisten für grünen Wasserstoff. Nach der Neuaufstell...

BMW Elektrolyse Elektrolyseur Energie EU ING Innovation Lieferketten Niederlande Produktion Schweden Spanien Unternehmen Wasserstoff Wirtschaft
Mehr erfahren
28.11.2022

Outokumpu ist der erste Hersteller von nichtrostenden Stählen

Outokumpu ist bestrebt, seine Kunden bei der Reduzierung ihrer Klimaemissionen zu unterstützen. Als Teil seiner kontinuierlichen Bemühungen um Nachhaltigkeit ist Outokump...

2016 CO2 CO2-Emissionen Edelstahl Emissionen EU Industrie ING Klima Klimaziel Klimaziele Nachhaltigkeit Produktion Stahl Stahlindustrie Strategie Transport Unternehmen
Mehr erfahren
26.11.2022

Neue Stahlkoalition fördert einen transparenten und klimaorientierten Standard zur Messung und Reduzierung von CO2-Emissionen

Eine internationale Gruppe führender Stahlhersteller gab die Bildung einer Koalition bekannt, um die Vereinigten Staaten und die Europäische Union aufzufordern, eine glob...

CO2 CO2-Emissionen Emissionen Entwicklung EU Handel Inc. Industrie ING Innovation Klima Klimastrategie Kreislaufwirtschaft Messung Nucor Nucor Corporation Produktion Recycling Schrott Stahl Stahlerzeugung Stahlindustrie Stahlproduktion Strategie Umwelt USA Vereinbarung Wettbewerb Wirtschaft
Mehr erfahren
thyssenkrupp Quartier, Essen/Germany
26.11.2022

thyssenkrupp: Geschäftsjahr 2021/2022

thyssenkrupp zeigt Resilienz in herausforderndem Umfeld – Geschäftsjahr 2021/2022 mit deutlich verbesserten Finanzkennzahlen und weiteren Fortschritten bei der Transforma...

ABB Anlagen Anlagenbau Anpassung Aufsichtsrat Automation Automobil Automotive Blech Bund China Corona Deutschland Dividende DSV Edelstahl Elektrolyse Energie Entwicklung Ergebnis Essen EU Geschäftsjahr Getriebe Grobblech Grobblechwerk IBU Industrie ING Investition Katar Klima Lieferketten Logistik Maschinenbau Messe Mining Niederlande Produktion Restrukturierung Rohstoffe Service Stahl Stahlherstellung Strategie Thyssenkrupp AG Thyssenkrupp nucera Transformation Transformationsprozess Unternehmen USA Verkauf Wasserstoff Wettbewerb Wirtschaft Zahlen
Mehr erfahren
Gas-isolierte Schaltanlage 8VN1 Blue GIS mit Vakuumschalttechnik und Clean Air Isolation
25.11.2022

Ein großer Schritt zum grünen Stahl

FERALPI STAHL baut auf dem Werksgelände ein eigenes Umspannwerk und leistet damit ein weiteres Mal Pionierarbeit.

Anlagen Anlagentechnik Berlin CO2 CO2-Emissionen DSV Elektrolichtbogenofen Emissionen Entwicklung EU Feralpi Handel ING Investition Lichtbogenofen Nachhaltigkeit Neubau Optimierung Recycling Sachsen Schrott Schwefel Siemens Energy Stahl Stahlwerk Strategie Technik Umwelt Unternehmen USA Walzwerk Wettbewerb
Mehr erfahren