Fachbeitrag Stahlverarbeitung
Eine Besuchergruppe aus Deutschland ist im Rahmen ihres Rundgangs an der LT7 angekommen – einem besonders einfach bedienbaren Rohrlaser mit höchster Produktivität. Insgesamt präsentierte die BLM Group auf ihrer Hausmesse in Levico Terme in Norditalien 27 Maschinen Made in Italy im Livebetrieb - Foto: BLM Group
11.12.2019

Maschinen und Anlagen für die Rohrbearbeitung hautnah

Bei dieser Veröffentlichung handelt es sich um eine Artikelvorschau aus unserer Fachzeitschrift STAHL + TECHNIK. Den vollständigen Artikel können Sie hier im E-Paper lesen. Im aktuellen Heft sowie im Archiv finden Sie viele weitere interessante Berichte. Schauen Sie doch dort mal vorbei.

Stahl + Technik (Artikelvorschau)

Hausmesse „Intube 2019“ der BLM Group

Maschinen und Anlagen für die Rohrbearbeitung hautnah

27 Maschinen „Made in Italy“ im Live-Betrieb und binnen vier Wochen fast 1.500 Besucher aus mehr als 640 Unternehmen aus 45 Ländern – die Hausmesse „Intube 2019“ der BLM Group auf 10.000 m2 Ausstellungsfläche war eine Großveranstaltung. Allein aus Deutschland kamen knapp 200 Personen aus etwa 80 Unternehmen in die Werke von Adige und Adige-SYS nach Levico Terme in Norditalien – fast doppelt so viele wie vor zwei Jahren. Der globale Erfolg spiegelt sich auch im Ausbau der Produktionskapazitäten wider: Anlässlich der Intube 2019 eröffnete die BLM Group in Levico Terme ein brandneues Werk, in dem sie ausgewählte Rohrlaser der Lasertube-Familie produziert.

Der vollständige Artikel ist erschienen in STAHL+TECHNIK 1 (2019) Nr. 12, S. 76 ff.

Vom 8. bis 10. Oktober fanden die „deutschen Tage“ statt, während der das Vertriebsteam der BLM Group Deutschland GmbH die Besucher in deutscher Sprache durch die Hausmesse führte. Über neue Maschinen und -funktionen hinaus präsentierte die Unternehmensgruppe auf der Intube 2019 unter dem Motto „Ordinary Special“ praktisch ihr gesamtes Portfolio – darunter auch neue Maschinen. Zu den weiteren Highlights der Hausmesse zählten mehrere „Arbeitsinseln“, anhand derer die BLM Group beispielhaft aufzeigte, welche Tiefe sie bei der Integration ihrer Maschinen für die Rohrbearbeitung im Sinne von Industrie 4.0 heute erreicht hat.

Einer dieser integrierten Prozesse demonstrierte das Zusammenspiel vier verschiedener Maschinen der BLM Group mit einem Roboter in der Herstellung zwei verschiedener Werkstücke für den ­Heizungsmarkt. Dabei förderte ein multifunktionales Rohrbearbeitungszentrum „3-Runner“ Stahlrohre vom Coil durch eine Richteinheit, formte die Rohre an einem Ende um und schnitt sie ab. Mit einem Roboter wurden auf den Rohren in einem weiteren Schritt jeweils zwei Muttern vorpositioniert. Anschließend lud der Roboter die Rohre in eine vollelektrische CNC-Multiradius-Biegemaschine „Smart“, die sie unter Einsatz eines Biegedorns in zwei Varianten bog. Nach dem Biegeprozess in dieser Maschine wurden die Rohre vom Roboter aus der Smart entnommen und dem Umformen der zweiten Enden mit einer E-SHAPE zugeführt. Nachdem auch dieser Prozessschritt ausgeführt war, legte der Roboter die Werkstücke sortiert in Behälter. Damit den Intube-Besuchern keine Details dieser mannlosen Fertigung entgingen, wurde sie mit Kameras gefilmt und auf einem großen Monitor gezeigt.

Pionier im Rohrlaserschneiden

„Adige hat 1998 den weltweit ersten Rohrlaser auf den Markt gebracht. Seither ist unsere Gruppe mit den Unternehmen BLM, Adige und Adige-SYS der weltweit einzige Anbieter eigenentwickelter Rohrlaserschneidemaschinen, Rohrbiegemaschinen und Sägen aus einer Hand. Schon viele Jahre bevor der Begriff Industrie 4.0 erfunden wurde, haben wir uns intensiv mit den Themen Digitalisierung und Integration der Prozesse in der Rohrverarbeitung beschäftigt. Das Ergebnis sind ­unsere im Markt einzigartigen All-In-One-Lösungen, bei denen unsere Maschinen für verschiedene Prozessschritte in der Rohrbearbeitung untereinander Produktionsdaten austauschen und es unseren Kunden so bei niedrigsten Stückkosten ermöglichen, ab dem ersten Teil korrekte Werkstücke zu produzieren. Das ist eines der wichtigsten Alleinstellungsmerkmale unserer Lösungen“, stellte BLM Group Deutschland-Geschäftsführer Andreas Köster fest.

Autor: Giovanni Zacco, Communication BLM Group, Levico Terme, Italien.

Gesamten Beitrag lesen Abo abschließen

Schlagworte

RohrbearbeitungRohrlaserschneiden

Verwandte Artikel

Nordeingang, Entrance north, Arrival, Ankunft
25.06.2022

wire und Tube 2022 - Nachhaltigkeit vieldiskutiertes Thema

1.822 Aussteller aus über 50 Ländern kamen vom 20. bis 24. Juni 2022 nach Düsseldorf, um auf 93.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche technologische Highlights aus ihren B...

Anlagen ArcelorMittal Automation Deutschland Draht Düsseldorf Edelstahl Energie Energiewende Essen EU Frankreich Handel Indien Industrie ING Innovation Investition Italien Japan Kanada Klima Konferenz Messe Nachhaltigkeit Niederlande Polen Rohrbearbeitung Rohre Salzgitter Salzgitter AG Schweden Service SMS SMS group SMS group GmbH Spanien Stahl Stahlhandel Stahlmarkt Stahlrohre Swiss Steel Group Taiwan Technik Thyssen thyssenkrupp Transformation Transformationsprozess Transport Tube Umformtechnik Unternehmen USA Veranstaltung Wasserstoff Weltwirtschaft Wirtschaft
Mehr erfahren
Die neue Lageranbindung von TRUMPF und STOPA transportiert Teile automatisch vom Lager zum Schneidkopf der TruLaser Tube 7000
21.06.2022

Neue Lösungen für mehr Automatisierung beim Laserrohrschneiden

Auf der Messe Tube zeigt das Hochtechnologieunternehmen TRUMPF eine neue Technologie für das automatisierte Beladen von Laserrohrschneidemaschinen.

Automatisierung EU Messe Produktion Rohrbearbeitung Rohre Software Steuerung Trumpf Tube Unternehmen USA Wettbewerb Wirtschaft Zahlen
Mehr erfahren
Schwere Maschinen und Anlagen, wie hier von Schlatter Industries, im Einsatz in den Düsseldorfer Messehallen
18.06.2022

Vorfreude auf die Fachmessen wire und Tube in Düsseldorf

Aussteller der Weltleitmessen für Draht, Kabel und Rohre unterstützen globale Energiewende

Anlagen Draht Düsseldorf Energie Energiewende Handel Industrie Innovation Messe Nachhaltigkeit Produktion Rohrbearbeitung Rohre Tube Wire
Mehr erfahren
28.04.2022

Vorfreude auf die Branchenhighlights im Juni

Nach vier Jahren coronabedingter Pause präsentieren sich die Weltleitmessen wire, Internationale Fachmesse Draht und Kabel, und Tube, Internationale Rohrfachmesse, vom 20...

Anlagen China Corona Deutschland Draht Düsseldorf Energie Essen EU Forschung Frankreich Handel Indien Industrie ING Innovation Italien Japan Kanada Klima Messe Nachhaltigkeit Niederlande Polen Produktion Profile Rohrbearbeitung Rohre Schweden Spanien Spende Stahl Stahlindustrie Taiwan Technik Transformation Transformationsprozess Tube Umformtechnik Umwelt Unternehmen USA Veranstaltung Werkstoff Werkstoffe Wire
Mehr erfahren
14.10.2021

Dienstleister für Rohrbearbeitung investiert in den Maschinenpark

Hoberg & Driesch Processing investiert weiter in seinen Maschinenpark am Standort Wesseling.

Anarbeitung Automobil Biegen EU Hoberg & Driesch Industrie ING Investition Lieferung Modernisierung Rohrbearbeitung Rohre Service Stahl Stahlrohre Strahlen Strategie Umformung Unternehmen Wirtschaft
Mehr erfahren