Unternehmen
04.09.2023

Neue Geschäftsführerin "Downstream" bei Tata Steel Nederland

Tata Steel Nederland hat Gunilla Saltin mit Wirkung zum 1. November 2023 zur Geschäftsführerin des Downstream-Geschäfts und zum Mitglied des Vorstands ernannt. Sie übernimmt diese Position von Tom Eussen, der im Oktober 2022 Geschäftsführer von Tata Steel IJmuiden wurde.

Mit Saltins Ernennung erweitert sich der Vorstand von Tata Steel Nederland auf vier Mitglieder und besteht aus Hans van den Berg (CEO), Martijn Plaum (CFO), Tom Eussen (Tata Steel IJmuiden) und Gunilla Saltin (Downstream). 

T.V. Narendran, CEO & Managing Director Tata Steel Limited und Vorsitzender des Aufsichtsrats von Tata Steel Nederland, kommentierte die Ernennung wie folgt:
"Wir freuen uns, Gunilla in unserem Unternehmen willkommen zu heißen. Sie bringt eine Fülle von Erfahrungen in ihre neue Rolle ein, und wir sind zuversichtlich, dass ihre Perspektiven dazu beitragen werden, unsere Geschäftsergebnisse weiter zu verbessern und unser Ziel zu erreichen, das grüne Stahlunternehmen der Wahl für unsere Mitarbeiter und unsere Kunden zu werden."

Die Schwedin Gunilla Saltin begann ihre berufliche Laufbahn 1988 im Bereich Forschung und Entwicklung bei STFI (heute Teil von RISE) und wechselte dann zu Modo Paper. Während ihrer Laufbahn bei Södra Cell, einem der größten Zellstoffhersteller der Welt, hatte sie bis Mitte 2019 verschiedene Führungspositionen inne.

Danach wechselte sie zu Mondi, einem Verpackungs- und Papierunternehmen mit Hauptsitz in Österreich, als Group Technical & Sustainability Director. Derzeit ist Gunilla als CEO des Geschäftsbereichs Uncoated Fine Paper von Mondi tätig.

Gunilla hat einen MSc in Chemieingenieurwesen vom Royal Institute of Technology in Stockholm, Schweden, einen Doktortitel in Chemieingenieurwesen von der University of Idaho in den Vereinigten Staaten und einen Executive MBA von der Stockholm School of Economics.

(Quelle: Tata Steel Europe)

Schlagworte

AufsichtsratEntwicklungErgebnisEUForschungIJmuidenINGSchwedenStahlStahlunternehmenTata SteelUnternehmen

Verwandte Artikel

Martin Stillger verlässt das Unternehmen
29.05.2024

Martin Stillger verlässt thyssenkrupp Materials Services

Martin Stillger wird sein Mandat als Vorsitzender des Vorstands von thyssenkrupp Materials Services mit Wirkung zum 31. Mai 2024 einvernehmlich niederlegen. Über die Nach...

Aufsichtsrat Entwicklung Service Thyssen thyssenkrupp Thyssenkrupp AG Thyssenkrupp Materials Services Unternehmen Wirtschaft
Mehr erfahren
29.05.2024

Hebetechniker Dolezych präsentiert neuen Webauftritt

Nach dem Relaunch seines Corporate Designs hat der Dortmunder Hersteller für Seil-, Hebe-, Anschlag- und Ladungssicherungstechnik jetzt seine Website mit integriertem Kun...

Digitalisierung Entwicklung Ergebnis EU ING Service Technik Unternehmen USA
Mehr erfahren
29.05.2024

Danieli Innovaction Meeting stößt auf großes Interesse

Etwa 700 Vertreter der internationalen Stahlindustrie - Produzenten, unabhängige Experten und Medienvertreter - treffen sich in dieser Woche im Forschungszentrum des Anla...

Anlagen China Direktreduktion Elektrostahlwerk Energie Flachprodukte Forschung Industrie ING Italien Konferenz Langprodukte Metallurgie Produktion Roheisen Rohstoffe Stahl Stahlindustrie Stahlproduktion Stahlwerk Unternehmen USA Veranstaltung
Mehr erfahren
Erster Stab auf dem RSB® 500++/4 im neuen Walzwerk von Chengde Jianglong
29.05.2024

Chengde Jianlongb walzt ersten Stab mit KOCKS Block

Chengde Jianlong Iron & Steel hat in seinem Walzwerk den größten Kocks Reduzier- und Sizingblock (RSB® 500++/4) für mittlere Stabstahlabmessungen in Betrieb genommen und...

Anpassung China Essen EU Greenfield-Projekt Industrie ING Investition KI Messe Messung Modernisierung Produktion Software Stabstahl Stahl Stahlindustrie Unternehmen Walzen Walzentechnologie Walzwerk
Mehr erfahren
Kerstin Maria Rippel, Hauptgeschäftsführerin der Wirtschaftsvereinigung Stahl:
29.05.2024

WV Stahl begrüßt Gesetz für schnelleren Wasserstoff

Bundeswirtschaftsminister Dr. Robert Habeck hat heute den Kabinettsbeschluss zum Wasserstoffbeschleunigungsgesetz vorgestellt. Die WV Stahl sieht darin einen wichtigen Ba...

Bund CO2 Dekarbonisierung Deutschland Elektrolyse EU Industrie ING Investition Klima Stahl Stahlindustrie Strategie Unternehmen Wasserstoff Wirtschaft Wirtschaftsminister
Mehr erfahren