Produkte
Von links: Andrew Gingell, Director Business Development Industeel; Ralf Zenner, Purchasing Director Universal Stahl; Yves Boudart, CMO Industeel; Götz Richter, Managing Director Universal Stahl; André Gehrke, Managing Director Industeel Deutschland GmbH - Foto: ArcelorMittal
26.01.2024

ArcelorMittal liefert Relia®-Bleche an Universal Eisen und Stahl

Der verschleißfeste Stahl Relia®400 von Industeel ist jetzt als XCarb® recyceltes und regenerativ hergestelltes Blech bei der Universal Eisen und Stahl GmbH erhältlich.

Die Dekarbonisierung der Industrie beschränkt sich nicht nur auf die Nutzung erneuerbarer Energien in der Herstellungsphase, auch ressourcenschonende Verfahren und der Einsatz von kohlenstoffarmen Werkstoffen unterstützen den Wandel der Wirtschaft.

Industeel, der Geschäftsbereich von ArcelorMittal Downstream Solutions, geht in diese Richtung und liefert nun XCarb® recycelte und erneuerbar hergestellte Relia®-Bleche an den Kunden Universal Eisen und Stahl.

Relia® 400 wird aus recyceltem Stahlschrott in einem mit Windenergie betriebenen Elektrolichtbogenofen hergestellt, was zu einer Verringerung des Kohlenstoff-Fußabdrucks um etwa 60 % im Vergleich zur herkömmlichen Stahlherstellung führt.

Die Bleche sind in Dicken von bis zu 100 mm erhältlich und sind von Dritten mit einem Product Carbon Footprint von 1,1 Tonnen CO2eq pro Tonne Blech zertifiziert.

Die 1958 gegründete Universal Eisen und Stahl GmbH gehört zu den leistungsstärksten Anbietern auf dem heutigen Markt. In ihren Lagern in Neuss und Hannover halten sie rund 60.000 Tonnen Stahl in 40 Güten vor und werden nun auch unsere Qualitätsbleche aus CO2-reduziertem Stahl für ihre Kunden bereithalten.

(Quelle: ArcelorMittal Europe)

Schlagworte

BlechBlecheCO2DekarbonisierungElektrolichtbogenofenEnergieEUIndustrieINGLichtbogenofenSchrottStahlStahlherstellungVerschleißWerkstoffWerkstoffeWirtschaft

Verwandte Artikel

22.04.2024

U.S. Steel-Aktionäre stimmen Fusion mit Nippon Steel zu

Nach der außerordentliche Aktionärsversammlung gab U.S. Steel bekannt, dass die Aktionäre nach der vorläufigen Stimmenauszählung der Fusion mit der Nippon Steel zugestimm...

Aktionäre China Ergebnis Essen EU Industrie Investition Japan Nippon Steel Produktion Stahl Stahlwerk U.S.STeel Unternehmen USA Wettbewerb
Mehr erfahren
Auditorium
22.04.2024

INNOVATIONSTAG 2024

Die Forschungsvereinigung Schweißen und verwandte Verfahren e. V. des DVS und die FOSTA - Forschungsvereinigung Stahlanwendung e. V. haben am 10. und 11. April den Innova...

Additive Fertigung Düsseldorf DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V.) Energie Energiewende Ergebnis EU EWM Forschung Forschungsprojekt Fosta Industrie ING Kooperation Leuchten Nachhaltigkeit Produktion RWTH RWTH Aachen Schweißen Stahl Stahl-Zentrum Stahlanwendung Studie Technik Veranstaltung Wasserstoff Wasserstofftechnologie Wirtschaft
Mehr erfahren
19.04.2024

PPA-Markt in Deutschland: Vervierfachung des Marktvolumens

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) stellt ihre „PPA-Marktanalyse Deutschland 2023“ vor. Die Marktanalyse betont die wachsende Bedeutung von PPAs für nachhaltige Geschäft...

Dekarbonisierung Deutschland Elektrolyse Elektrolyseur Energie Energiewende Entwicklung EU Getriebe Handel IHK Industrie ING Klima Klimaschutz Offshore Politik Produktion Spanien Umwelt Unternehmen Wasserstoff Wasserstoffbasiert Wettbewerb Wirtschaft Zahlen
Mehr erfahren
19.04.2024

mecorad baut Geschäft in Nordamerika aus

Mit dem Ziel, Stahl- und Metallproduzenten in Nordamerika schneller und effektiver zu unterstützen, wurde am 2. April 2024 die mecorad Inc. gegründet.

AIST AISTech Digitalisierung Ergebnis Essen EU Inc. Industrie Industrie 4.0 ING Investition KI Mecorad Messe Metallindustrie Nordamerika Sensoren Stahl Stahlindustrie Steuerung Temperatur USA
Mehr erfahren
19.04.2024

Gustav Eirich Award startet in die 15. Runde

Der Startschuss für die Einreichungen zum 15. Gustav Eirich Award ist gefallen. Ab sofort können Bewerberinnen und Bewerber bis zum 31. Mai Dissertationen sowie eigenstän...

Award Deutschland ECREF Eirich Entwicklung EU Frankreich Industrie Innovation International Colloquium on Refractories Nachwuchs Polen Spanien USA Wirtschaft
Mehr erfahren