Wirtschaft
Kerstin Maria Rippel - Photo: Wirtschaftsvereinigung Stahl
14.12.2022

Kerstin Maria Rippel wird Hauptgeschäftsführerin der Wirtschaftsvereinigung Stahl

 Kerstin Maria Rippel (50) übernimmt in der ersten Jahreshälfte 2023 die Hauptgeschäftsführung der Wirtschaftsvereinigung Stahl. Sie wird das Führungsteam gemeinsam mit Bernhard Osburg als Präsident und Dr. Martin Theuringer als Geschäftsführer komplettieren, nachdem der bisherige Präsident und Geschäftsführer Hans Jürgen Kerkhoff zum 31.12.2022 in den Ruhestand geht.

Kerstin Maria Rippel bringt langjährige Erfahrung aus der Energiewirtschaft mit. Sie ist seit 2013 beim Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz in Berlin tätig, zunächst verantwortlich für das Fachgebiet Energiepolitik und zuletzt als Leiterin Kommunikation und Politik. Zuvor war sie beim Bundesverband Neue Energiewirtschaft für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig. 

Hans Jürgen Kerkhoff:
„Es freut mich sehr, dass die Wirtschaftsvereinigung Stahl Kerstin Maria Rippel als künftige Hauptgeschäftsführerin des Verbandes gewinnen konnte. Damit übernimmt eine versierte und gut vernetzte Kennerin der Energiewende Verantwortung im neuen Führungsteam der WV Stahl. Für die anstehenden Herausforderungen wie die Gestaltung der politischen Rahmenbedingungen zur Transformation der Stahlindustrie in eine klimaneutrale Zukunft wünsche ich ihr viel Erfolg.“

Kerstin Maria Rippel:
„Gemeinsam mit dem Team der WV Stahl und den Mitarbeiter*innen der Mitgliedsunternehmen werde ich meine Kraft und meine Stimme für die erfolgreiche Transformation der Branche einsetzen. Am Ende steht ein starker Industriestandort mit dem Markenzeichen Green Steel Made in Germany. Dafür müssen jetzt die Weichen gestellt werden.“

(Quelle: Wirtschaftsvereinigung Stahl/Redaktion STAHL + TECHNIK)

Schlagworte

EnergieEnergiewendeEnergiewirtschaftEUGeschäftsführungGreen SteelIndustrieINGKerkhoffKlimaStahlStahlindustrieTransformationUnternehmenWirtschaftWVWV Stahl

Verwandte Artikel

WSM-Branchen liefern Produkte für die Transformation: „Studierende der MINT-Fächer werden in ihrem Arbeitsleben Lösungen für die Klimawende entwickeln“, so Christian Vietmeyer, Hauptgeschäftsführer des WSM
25.07.2024

Die klimaneutrale Zukunft mitgestalten

Die klimaneutrale Zukunft mitgestalten – für die Gen Z ein wichtiges Thema. Wer technische Fächer studiert, hat beste Chancen, bei der Transformation dabei zu sein.

Anlagen Deutschland EU Industrie ING Klima Leichtbau Maschinenbau Metallverarbeitung Politik Stahl Studie Technik Transformation TU Bergakademie Freiberg Umformtechnik Unternehmen Wasserstoff Wettbewerb Wirtschaft Wirtschaftsverband Stahl- und Metallverarbeitung e.V. WSM Zahlen
Mehr erfahren
Dr. Thomas Buer wird zum 1. Oktober 2024 neuer Geschäftsführer von Endress+Hauser Liquid Analysis.
25.07.2024

Wechsel bei Endress+Hauser Liquid Analysis

Dr. Thomas Buer wird zum 1. Oktober 2024 neuer Geschäftsführer von Endress+Hauser Liquid Analysis. Er tritt die Nachfolge von Dr. Manfred Jagiella an.

2016 Auszeichnung Deutschland EU Frankreich IBU ING Innovation Innovationspreis Kanada Maschinenbau Studie Technik Umwelt Umwelttechnologie Unternehmen USA
Mehr erfahren
Urban Steel Rockstars Festival 2024
25.07.2024

Urban Steel Rockstars Festival im September 2024 in Berlin

Das Urban Steel Rockstars Festival 2024 ist eine Veranstaltung mit einem neuen, innovativen Konzept. Die Premiere findet am 5. und 6. September in der Uber Eats Music Hal...

Berlin EU Veranstaltung
Mehr erfahren
Werner Diwald, Vorstandsvorsitzender des DWV
24.07.2024

DWV zur Importstrategie: Deutsche Energieversorgung durch Importe aus Europa sichern

Der DWV begrüßt, dass die Bundesregierung mit der Importstrategie die Signale für den Hochlauf der europäischen Wasserstoffwirtschaft auf Grün stellt. Der zunehmende Foku...

Bund CO2 Deutschland DSV Elektrolyse Energie Erdgas EU Handel IBU Industrie ING Investition Klima Klimaziel Klimaziele Kooperation Partnerschaft Produktion Stahl Stahlwerk Strategie Studie Transport USA Wasserstoff Wettbewerb Wirtschaft WV
Mehr erfahren
Kerstin Maria Rippel, LL.M. Hauptgeschäftsführerin, Wirtschaftsvereinigung Stahl
24.07.2024

Statement Hauptgeschäftsfüherin Kerstin Maria Rippel zur Wasserstoff-Importstrategie

Bund EU Finanzierung Industrie ING Klima Produktion Stahl Stahlindustrie Stahlproduktion Strategie Wasserstoff Wirtschaft
Mehr erfahren