Unternehmen News
Outokumpu erhält von SMS group eine Metallpulververdüsungsanlage - Photo SMS group
17.09.2020

Neu entwickelte Pulververdüsungsanlage für innovative Geschäftsfelder

Vormaterial für den metallischen 3D-Druck

Outokumpu hat die SMS group mit der Lieferung einer Pulververdüsungsanlage zur Herstellung von hochqualitativen Metallpulver aus Edelstahl für die Additive Fertigung beauftragt.

Dieses ist für die SMS group die erste Anlage weltweit, die als Subskription-Vertrag unterschrieben wurde. Mit dieser beidseitigen Vereinbarung für eine partnerschaftliche und langfristige Zusammenarbeit beschreiten beide Unternehmen neue Wege.

Nach dem Subskription-Geschäftsmodell bleibt SMS group Eigentümer der Pulververdüsungsanlage und wird von Outokumpu als Betreiber der Anlage anteilig auf Basis der produzierten Menge Edelstahlpulver vergütet.

Die Pulververdüsungsanlage mit einer geplanten Jahresproduktion von bis zu 330 Tonnen Edelstahl wird voraussichtlich Anfang 2022 ihren Betrieb aufnehmen.

Tobias Brune, SMS group, Leiter Additive Fertigung und Pulvermetallurgie: „Das gesamte Projekt mit Outokumpu steht seit Beginn unter der Flagge Partnerschaft. Diese Performance basierte Vertragsform zeigt deutlich, dass wir als „Leading Partner in the World of Metals“ gemeinsam neue Wege gehen und uns so weiterentwickeln. Das Subskription-Vertragsmodell bietet beiden Unternehmen die Möglichkeit, sich auf ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren und somit erfolgreich im Markt zu sein.“

Outokumpu ist einer der führenden Anbieter im Bereich Edelstahl. Mit Produktionsstätten in Finnland, Deutschland, Groß-britannien, Schweden, den USA und Mexiko sowie einem weltweiten Service-Center Netzwerk bieten das Unternehmen seinen Kunden aus den verschiedensten Branchen eine breite Palette maßgeschneiderter Lösungen aus Edelstahl in vielfältigen Formen und für nahezu jeden Anwendungsbereich. Dazu gehören Architektur, Infrastruktur und Automobilbau ebenso wie Schwerindustrien, Medizintechnik oder Haushaltprodukte.

Philip Salfeld, Outokumpu Manager Strategic Investments: „Als Erfinder des Edelstahls sind wir bestrebt, Innovation und die Entwicklung und Verbreitung dieses vielseitigen und nachhaltigen Werkstoffs stetig weiter voranzutreiben. Dabei sind wir auch immer auf der Suche nach innovativen Anwendungsmöglichkeiten, mit denen wir neue Kundensegmente für unsere Produkte begeistern können. Metallpulver für die additive Fertigung ist ein solches innovatives Geschäftsfeld, und wir freuen uns darauf, es gemeinsam mit der SMS group zu beschreiten.“

Der Lieferumfang der SMS group umfasst die gesamte Pulververdüsungsanlage einschließlich Klassifizerungseinrichtungen und Ersatzteilen über die gesamte Vertragslaufzeit sowie digitale Lösungen.

Die von der SMS group zu liefernde Pulververdüsungsanlage mit Induktions-Schmelzeinrichtung, Zerstäuber, zwei Zyklonen und Filtern ist so ausgelegt, dass der gesamte Prozess unter inerter Atmosphäre stattfindet. Unter dieser Prozesssituation können Temperaturmessungen, Probenahmen und Chargierung durchgeführt werden, ohne die vorhandene Atmosphäre zu unterbrechen. Unterhalb des Verteilers, in der sich die Schmelze befindet, ist die Zerstäubungsdüse angeordnet. Die Schmelze fließt durch diese Düse und wird mit dem Inertgas im Zerstäubungsturm zerstäubt. Dieses so erzeugte Pulver wird unter inerten Bedingungen zur Zykloneinheit transportiert, vom Inertgas getrennt und in Behältern gesammelt. Anschließend kann das fertige Metallpulver gesiebt und klassifiziert werden.

Die Metallpulververdüsungsanlage ist ausgelegt, um unter anderem rostfreie Stähle, Maraging-Stähle, Edelstähle, Superlegierungen, Ni-Basis-Legierungen, Cobalt-Chrom-Legierungen und Kupfer-Basis-Legierungen verdüsen zu können. Als Einsatzmaterial kann stückiges Material (wie Metallschrott, Neumetall, Vorlegierungen) oder nicht spezifikationsgerechtes Pulver (Fein- und Grobfraktionen) verwendet werden.

SMS digital, ein Unternehmen der SMS group, liefert das System Smart Alarm. Dieses sorgt für mehr Überblick und bessere Kontrolle bei Alarmen, die in Anlagen ausgelöst werden. Dank intelligenter Priorisierung, direkter Verknüpfung von Lösungshinweisen, bietet das System durch automatisierte Benachrichtigungen die Möglichkeit, die Anlagenverfügbarkeit zu erhöhen und das System besser zu verstehen.

Parallel zum Aufbau der Anlage bei Outokumpu findet die Kundenschulung, in der von SMS group betriebenen Pulververdüsungsanlage in Mönchengladbach, statt.

Auf der Metal Additive Conference in Wien, 30. September bis 2. Oktober 2020, präsentiert Yannik Wilkens, SMS group, alle Entwicklungen rund um die Additive Fertigung.

(Quelle: SMS group) 

Schlagworte

Additive FertigungMetallpulverOutokumpuSMS group

Verwandte Artikel

Impressionen von der begleitenden Ausstellung
21.09.2021

Vier Tage mit über 90 Vorträgen sowie begleitender Ausstellung

Endlich wieder live: Der DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. und die Messe Essen ziehen ein positives Fazit zum „DVS CONGRESS + EXPO power...

3D-Druck Additive Fertigung Auszeichnung Deutschland DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. Essen EU Forschung Industrie ING Innovation Innovationspreis Messe Messe Essen GmbH Nachwuchs Schweißen Schweissen & Schneiden Stahl Stahlbau Technik Unternehmen Veranstaltung Werkstoff Wirtschaft
Mehr erfahren
Von links: Burkhard Dahmen, CEO von SMS group und Pavel Shilyaev, CEO von MMK
20.09.2021

MMK und SMS group kooperieren im Bereich Dekarbonisierung

Magnitogorsk Iron and Steel Works (MMK), Russland, und die SMS group haben heute eine Absichts­erklärung (MoU) über eine Zusammenarbeit im Bereich Dekarbonisierung der St...

CO2 CO2-Emissionen Dekarbonisierung Direktreduktion Elektrolyse Emissionen Entwicklung EU Industrie Klima Klimaschutz Kooperation Magnitogorsk Iron and Steel Works Metallurgie MMK Russland SMS SMS group Stahl Stahlherstellung Stahlindustrie Studie Umwelt Umweltschutz Unternehmen USA Wasserstoff Wirtschaft Zusammenarbeit
Mehr erfahren
13.09.2021

Outokumpu erhöht den Anteil der Windenergie an seiner Strombezugsmenge

Outokumpu und Gasum haben einen neuen 10-jährigen Energieversorgungsvertrag für erneuerbare Windenergie unterzeichnet.

CO2 Energie Erdgas EU Finnland Gasum Klima Klimaziel Klimaziele Lieferung Nachhaltigkeit Outokumpu Produktion Strategie USA Vereinbarung Zusammenarbeit
Mehr erfahren
Die Teams von Aperam und der SMS group nach der erfolgreichen Produktion des ersten Coils
11.09.2021

Warminbetriebnahme der Glüh- und Beizlinie für Kaltband bei Aperam Stainless Belgium

Die Produktion der ersten handelsfähigen Coils aus austenitischem Stahl der Güte AISI304 im März 2021 markierte bei Aperam Stainless Belgium die erfolgreiche Inbetriebnah...

Aperam Stainless Belgium Automatisierung Beizlinie Coils Edelstahl EU Glüh- Handel Inbetriebnahme Kaltband Produktion SMS SMS group Stahl Technik USA Werkstoff
Mehr erfahren
: Die SMS DataFactory stellt die Daten aus der Anlagenautomation für digitale Anwendungen der Planung, Instandhaltung, Qualitätssicherung sowie des Energiemanagements zur Verfügung. Auf diese Weise findet eine vollumfängliche Aufbereitung und Analyse aller Anlagendaten statt
30.08.2021

SSAB optimiert länderübergreifenden Datenfluss

Der schwedische Stahlhersteller SSAB Europe, hat SMS digital mit der länderübergreifenden Vernetzung von digitalen Lösungen zum stärkeren Austausch seiner vier Produktion...

Anlagen Auftragserteilung Automatisierung Digitalisierung Entwicklung EU Finnland Produktion Schweden SMS SMS digital SMS group SSAB Stahlwerk
Mehr erfahren