Veranstaltung News
© http://rcphotostock.com – rcfotostock (8550)
20.11.2021

wire China 2022

Ab sofort können Standflächen für den internationalen Pavillon gebucht werden

Unter Einhaltung strenger Hygienemaßnahmen zur Pandemieprävention fand 2020 die wire China erfolgreich in Shanghai/China statt. Diese Erfahrungen fließen jetzt in die Vorbereitungen zur zehnten Auflage der wire China ein, die vom 26. bis 29. September 2022 im Shanghai New International Expo Centre (SNIEC) stattfinden wird.

Die Organisatoren Messe Düsseldorf (Shanghai) Co., Ltd. und Shanghai Electric Cable Research Institute Co., Ltd. bieten der internationalen Drahtbranche damit erneut eine umfassende Kommunikations- und Geschäftsplattform, um neuesten Produkte, Technologien, Lösungen und Dienstleistungen zu präsentieren. Gezeigt werden Maschinen und Anlagen zur Herstellung und Verarbeitung von Drähten, Maschinen zur Herstellung von Befestigungselementen und Federn, Prozesshilfsmittel,
fertige Drähte und Kabel, Roh- und Hilfsstoffe, Mess- und Regeltechnik sowie Prüftechnik.

Dazu Mao Xingwang, Board Director & GM von Rosendahl Nextrom Oy Shanghai Rep. Office: „Seit 2004 nehmen wir regelmäßig an der wire China teil. Die Kunden, die wir vor Ort treffen, machen fast 90% der Gesamtzahl aus. Unsere Abteilung für optische Fasern und Kabel hat während der Messe Kontakte zu vielen potenziellen Kunden geknüpft."

Wang Xipo, stellvertretender Geschäftsführer der CGN Nuclear Technology Development Co. Ltd. ergänzt: „Die wire China ist eine sehr wichtige Plattform, die es uns ermöglicht, Kunden aus der ganzen Welt die Anwendung von Nukleartechnologie vorzustellen und die uns hilft, den Anwendungsbereich der Produkttechnologie durch die Fortsetzung der persönlichen und ausführlichen Kommunikation mit Kunden zu erweitern."

Angesichts des guten Rufs der wire China in der Branche sowie steigender Marktbegeisterung haben viele internationale Aussteller ihre Bereitschaft zur erneuten Teilnahme an der wire China 2022 bekundet.

Die wire China 2020 zog 36.552 Fachbesucher und 49 hochkarätige Einkäuferdelegationen nach Shanghai (einschließlich der Zahl der gleichzeitig stattfindenden Tube China). Viele der Einkäufer stammten aus Fortune-500-Unternehmen aus der Automobilindustrie, der Chemischen Industrie, der Öl- und Gasindustrie, der Energiewirtschaft, der Luft- und Raumfahrttechnik, der Bauindustrie und anderen Anwendungsindustrien.

Auf der wire China 2022 werden 46.000 Facheinkäufer erwartet (einschließlich der Zahl der gleichzeitig stattfindenden Tube China), um Kunden zu treffen und neue Geschäftskontakt zu knüpfen. 

Die Stände im internationalen Pavillon können ab sofort reserviert werden.

(Quelle: Messe Düsseldorf)

Schlagworte

AnlagenAutomobilBauindustrieChinaDrahtEnergieEnergiewirtschaftEUIndustrieINGLtdLtd.MesseMesse DüsseldorfShanghaiTechnikTubeUnternehmenWirtschaft

Verwandte Artikel

Salzgitter Flachstahl hat in eine Modernisierung der Automatisierung von Primetals Technologies für einen Teil der Warmwalzlinie investiert.
24.04.2024

Brammenstauchpresse bei Salzgitter Flachstahl modernisiert

Die Salzgitter Flachstahl hat Primetals Technologies mit einer Modernisierung der Leistungselektronik für die Brammenstauchpresse im Warmwalzwerk Salzgitter beauftragt.

Antrieb Automatisierung Blech Bramme Direktumrichter Essen EU Flachstahl Gesellschaft Inbetriebnahme Konverter Optimierung Presse Pressen Primetals Produktion Salzgitter Salzgitter Flachstahl Schmelze Schmelzen Stahl Technik Umrichter Unternehmen USA Walzwerk Warmband
Mehr erfahren
Thomas Peinkofer, Geschäftsführer AICHELIN Service GmbH und Marco Greifeneder, Head of Operations AICHELIN Service GmbH
24.04.2024

ISO 14001:2015-Zertifizierung für Umweltmanagement-System erteilt

Die AICHELIN Service GmbH mit Sitz in Ludwigsburg hat im Frühjahr 2024 erfolgreich die Zertifizierung nach dem weltweit anerkannten Standard ISO 14001:2015 für ihr umfass...

Aichelin Entwicklung EU Handel ING Logistik Managementsystem Nachhaltigkeit Optimierung Service Umwelt Umweltschutz Unternehmen
Mehr erfahren
Bundeskanzler Olaf Scholz, Ministerpräsident von Norwegen Jonas Gahr Støre und CEO der Salzgitter AG Gunnar Groebler bei der Eröffnung des HMI
23.04.2024

Salzgitter AG launcht Grünstahlmarke SALCOS

Die Salzgitter AG möchte mit der Einführung seiner Grünstahlmarke SALCOS® seine Kunden dabei unterstützen ihre Wertschöpfungsketten nachhaltig und transparent zu dekarbon...

Automobil Bauwesen CO2 CO2-Emissionen Dekarbonisierung Direktreduktion Elektrolichtbogenofen Emissionen Energie Energiewirtschaft EU Gesellschaft Industrie ING Klima Lichtbogenofen Messe Nachhaltigkeit Schrott Stahl Transformation Umwelt Unternehmen Wirtschaft WV WV Stahl Zertifikat
Mehr erfahren
(v.l.n.r.) Sandrina Sieverdingbeck, Geschäftsführerin DEUMU (Deutsche Erz- und Metall-Union GmbH); Holger Kreetz, Uniper SE COO; Gunnar Groebler, Salzgitter AG CEO; Christian Stuckmann, Uniper SE VP Business Development Hydrogen
23.04.2024

Salzgitter AG und Uniper kooperieren bei grünem Wasserstoff

Die Salzgitter AG und die Uniper SE haben einen Vorvertrag über die Lieferung und Abnahme von grünem Wasserstoff unterzeichnet. Dieser soll in der von Uniper geplanten Gr...

CO2 Dekarbonisierung Deutschland Direktreduktion Elektrolyse Emissionen Energie Erdgas EU Hochofen Inbetriebnahme Industrie ING KI Klima Klimaziel Klimaziele Kooperation Lieferung Offshore Partnerschaft Produktion Produktionsprozess Reduktionsmittel Stahl Stahlindustrie Stahlproduktion Strategie Transformation Uniper Unternehmen Vereinbarung Wasserstoff Wilhelmshaven Windpark
Mehr erfahren
Schrottverarbeitung bei BSW
23.04.2024

BDSV fordert Berücksichtigung bei neuem Klimaschutzgesetz

Der Bundesverband der Deutschen Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen äußert Bedenken gegenüber dem vorgeschlagenen Klimaschutzgesetz und fordert spezifische Anpassu...

ABB Anpassung Bund CO2 DSV Emissionen Entwicklung EU ING KI Klima Klimapolitik Klimaschutz Klimaziel Klimaziele Kreislaufwirtschaft Politik Recycling Stahl Unternehmen Wirtschaft
Mehr erfahren