Unternehmen News
Staatsbesuch in Schweden – Ankunft auf dem Flughafen in Stockholm und Empfang durch Mitglieder der schwedischen Königsfamilie - Photo: © Guido Bergmann
08.09.2021

Besuch bei Eisenerzproduzent LKAB

Gunnar Groebler begleitet Bundespräsident Steinmeier auf seinem Staatsbesuch in Schweden

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier reist vom 7. bis 9. September 2021 zu einem Staatsbesuch in das Königreich Schweden. Gunnar Groebler, Vorstandsvorsitzender der Salzgitter AG, ist Teil der Delegation.

Bei den zahlreichen Terminen stehen Zukunftstechnologien im Vordergrund, zum Beispiel Gespräche mit Wirtschafts- und Wissenschaftsvertretern zu den Themen Wasserstoffeinsatz in der Stahlherstellung und Batterietechnologie.

Ein weiterer Schwerpunkt des Programms ist der Besuch der Stadt Kiruna in Nordschweden. Dort steht unter anderem das Eisenerzbergwerk LKAB mit den Themen Strukturwandel und neue Technologien im Mittelpunkt. LKAB ist ein langjähriger Lieferant von hochwertigen Eisenerzen der Salzgitter AG.

Gunnar Groebler erklärt hierzu: „Es ist mir eine Ehre, den Bundespräsidenten begleiten zu dürfen. Die schwedische Wirtschaft beschäftigt sich intensiv mit Fragen der Dekarbonisierung industrieller Prozesse. Mit unserem Projekt SALCOS - SAlzgitter Low CO2-Steelmaking sind wir in Deutschland ein Vorreiter in diesem Themenfeld. Deshalb ist dieser Austausch für mich so wichtig.

Mit der schrittweisen Umstellung auf eine wasserstoffbasierte Stahlproduktion können wir unsere CO2-Emissionen um bis zu 95 % vermindern. Wir setzen alles daran unsere Ambition umzusetzen, bis Ende 2025 am Standort Salzgitter den ersten grünen Stahl auf Wasserstoffbasis zu produzieren.

Mit dem Bau von Windkraftanlagen, Wasserstoffelektrolyseuren und einer Direktreduktionsanlage bilden wir die gesamte Prozesskette in einem industriellen Demonstrationsmaßstab ab und gewinnen wertvolle Erkenntnisse für die großtechnische Umsetzung.“

(Quelle: Salzgitter AG)

Schlagworte

AnlagenCO2CO2-EmissionenDekarbonisierungDeutschlandDirektreduktionEisenerzeElektrolyseElektrolyseurEmissionenEUIndustrieLKABProduktionSalzgitterSalzgitter AGSchwedenStahlStahlherstellungStahlproduktionWasserstoffWasserstoffbasiertWirtschaftZukunftstechnologie

Verwandte Artikel

19.08.2022

Nachhaltige Lösungen für Bauteile und Komponenten

Für Unternehmen wird es zu einem immer wichtigeren Wettbewerbsvorteil, ihre Lieferkette transparent zu machen und den CO2-Fußabdruck ihrer Produkte nachzuweisen.

CO2 Deutschland Edelstahl Entwicklung Essen EU Flachprodukte Handel IBU Industrie ING Klima Klimaziel Klimaziele Lieferung Logistik Nachhaltigkeit Produktion Profile Rohre Service Stahl Thyssen thyssenkrupp Thyssenkrupp Materials Services Thyssenkrupp Schulte Unternehmen USA Vertrieb Werkstoff Werkstoffe Wettbewerb Wirtschaft
Mehr erfahren
Frank Koch, CEO Swiss Steel
18.08.2022

Deutliche Gewinnsteigerung im 2. Quartal 2022

Swiss Steel Group, ein weltweit führender Anbieter von Speziallangstahl, gab heute für das zweite Quartal 2022 einen Umsatz von EUR 1‘116 Mio. bekannt, verglichen mit EUR...

Baustahl CO2 CO2-Emissionen Edelstahl Emissionen Energie Entwicklung Ergebnis Essen EU Frank Koch Industrie ING Langstahl Lieferketten Produktion Rohstoffe SSAB Stahl Stahlproduktion Swiss Steel Group Swiss STeel Holding Verkauf Vertrieb
Mehr erfahren
Holger Ade, Leiter Energie und Klima des Wirtschaftsverbandes Stahl- und Metallverarbeitung (WSM
18.08.2022

Gasumlage von 2,419 Cent/KWh belastet jeden Arbeitsplatz

Die am 15. August 2022 veröffentlichte Gasumlage von 2,419 Cent/KWh führt in einigen Stahl und Metall verarbeitenden Betrieben zu direkten Zusatzkosten in Höhe von mehr a...

Energie Entwicklung Erdgas EU Finanzierung Industrie ING Klima Metallverarbeitung Stahl Unternehmen USA Wettbewerb Wirtschaft Wirtschaftsverband Stahl- und Metallverarbeitung e.V. WSM
Mehr erfahren
17.08.2022

Waldmann setzt auf Smart Factory Lösung

Anfang August konnte die Kaltenbach.Solutions GmbH einen Großauftrag für ihre Smart Factory Solution mit der H. Waldmann GmbH & Co. KG in Villingen-Schwenningen abschließ...

Architekt Architektur China Entwicklung Essen EU Industrie ING KALTENBACH.SOLUTIONS GmbH Leuchten Messe Partnerschaft Produktion Software Unternehmen USA
Mehr erfahren
Hochofen 5 Rogesa, Dillinger Hüttenwerke
17.08.2022

Gas-Umlage auf 2,4 Cent festgelegt

Die Trading Hub Europe GmbH hat am 15. August 2022 die Höhe der ab Oktober in Kraft tretenden Gas-Umlage bekanntgegeben.

Berlin Bund Deutschland Energie Erdgas Essen EU Industrie ING Kerkhoff Klima Produktion Stahl Stahlindustrie Stahlproduktion Unternehmen USA Wettbewerb Wirtschaft
Mehr erfahren