Unternehmen Produkte News Stahlhandel
03.12.2021

Ferroso startet großes Onlineportal für Stahl- und Edelstahlhandel

Nach erfolgreicher Beta-Phase mit ausgewählten Händlern und Verarbeitern öffnet Ferroso seinen Service jetzt für alle Marktteilnehmer.

Ab 01. Dezember 2021 steht der Service des Onlineportals Ferroso für alle Markteilnehmer zur Verfügung. Verarbeiter können einfach Materialanfragen im Ferroso Onlineportal einstellen und erhalten Angebote von passenden Anbietern. Händler und Lieferanten empfangen diese Anfragen, wenn sie zum Portfolio passen, und können individuell ihre Angebote über Ferroso abgeben. Ferroso zählt bisher schon über 250 Händler in seiner Datenbank, sowie hunderte Anfragende, den eigenen Service hat das Unternehmen jedoch bislang nur für ausgewählte Verarbeiter und Händler geöffnet.

Ferroso ist ein Matching-Tool, das automatisch passende Partner vorschlägt. Käufer können schnell und einfach ihren Materialbedarf im Onlineportal einstellen und erhalten passgenaue Angebote inklusive Preise, Lieferdaten und Händlerkontakt. Händler wiederum bekommen nur noch relevante Anfragen, die zu ihrem Portfolio passen und können im Portal schnell und einfach Angebote abgeben.

Seit der Gründung im Sommer 2020 hat Ferroso den Austausch mit Verarbeitern und Händlern dazu genutzt, das Onlineportal stetig weiterzuentwickeln und passende Features auszubauen. So wurde zuletzt ein intelligentes Feedbacksystem eingeführt, über das Nutzer Anfragen bewerten können. Dadurch lernt das System noch detaillierter, welche Anfragen passen und attraktiv für den Nutzer sind. Es folgen Möglichkeiten zum Upload beispielsweise von CSV oder DF Daten, so dass die Nutzer bestehende Daten aus ihrem System einfach und schnell verwenden können. Ferroso übersetzt alle Eingangsdaten in einen Standard und übermittelt sie an passende Händler. Langfristig sollen auch Abrechnungs- und Bezahlfunktionen integriert werden, um die Abläufe noch effizienter zu gestalten. Wichtig bleibt dabei, die Bedürfnisse der Nutzer im Markt zu bedienen, auf Händler- wie auf Verarbeiterseite.

Das Unternehmen ist auf Wachstumskurs: Ferroso befindet sich gerade in einer Investmentrunde und sucht nach strategischen Partnern, um weiter zu skalieren. Das Team besteht bereits aus Expertinnen und aus Experten mit Erfahrungen in industriellen B2B Märkten, IT und Softwareentwicklung, sowie Produktentwicklung und Business Development, soll aber zeitnah weiterwachsen.

„Im kommenden Jahr wollen wir unsere Mitarbeiterzahl verdoppeln. Unser Ziel ist es, durch unser großes Händlerportfolio Anfragen und Angebote optimal zusammenzubringen, d. h. Händlern und Verarbeitern bei der Materialbeschaffung nur das zu liefern, was wirklich zu Ihnen passt. Je mehr Unternehmen unser Portal nutzen, desto besser funktioniert unser Service. Mit unserem technologischen Ansatz wollen wir den Stahl- und Edelstahlhandel digitaler und schneller machen“, erläutert Ferroso-CEO Joanna Funck.

(Quelle: Ferroso -  mt Industry recycling GmbH)

Schlagworte

EdelstahlEntwicklungFerrosoHandelIndustrieINGMt Industry recycling GmbHProduktentwicklungRecyclingServiceSoftwareStahlStahlhandelUnternehmenUSA

Verwandte Artikel

20.01.2022

Hochofen-Dekarbonisierungstechnologie für Magnitogorsk Iron & Steel Works

SMS group wird die Effizienz der Prozesse bei Magnitogorsk Iron & Steel Works durch den Einsatz von "Syngas" verbessern, einer Kombination aus Wasserstoff und Kohlenmono...

Anlagen CO2 CO2-Emissionen Dekarbonisierung Direktreduktion Emissionen Entwicklung EU Hochofenanlage ING Instandhaltung Investition Midrex MMK Paul Wurth Produktion SMS SMS group SMS group GmbH Stahl Stahlwerk Transformation Umwelt Unternehmen USA Wasserstoff Wurth Zusammenarbeit
Mehr erfahren
20.01.2022

Feralpi Stahl veröffentlicht Umwelterklärung 2021

Was tut das Unternehmen für den Emissions- und Immissionsschutz? Wie sehen diesbezüglich die aktuellen Werte aus? Und hält das Stahlwerk alle Vorschriften ein, was Energi...

Energie Energieeffizienz Ergebnis Essen EU Feralpi Messe Nachhaltigkeit Stahl Stahlwerk Technik Umwelt Unternehmen Webseite Zahlen
Mehr erfahren
19.01.2022

Digitalisierungsprojekt der Carl Spaeter-Gruppe

Die Carl Spaeter-Gruppe entschied sich nach den guten Erfahrungen aus zwei Pilotprojekten im Herbst 2021 dafür, die Lösung der Kaltenbach.Solutions GmbH für die Betriebsm...

Aluminium Anarbeitung Anlagen Bund Deutschland Duisburg Edelstahl Essen EU KALTENBACH.SOLUTIONS GmbH Kran Messe Stahl Strategie Unternehmen Walzstahl
Mehr erfahren
Zerspanbar, härtbar und werkzeugschonend: der nichtrostende ferritische Chromstahl 1.4104 aus dem Bestand Günther + Schramm eignet sich besonders für Zerspanungs-Anwendungen im Maschinenbau.
19.01.2022

Werkstoff 1.4104 in 15 verschiedenen Flachabmessungen

Günther + Schramm erweitert Produktpalette um rostfreien Edelstahl

Aluminium Edelstahl EU Günther + Schramm Günther + Schramm GmbH ING Maschinenbau Messung Schwefel Stahl Stahlwerk TEMA
Mehr erfahren
Mit der Lösung „Through-Process Optimization (TPO)“ will EVRAZ ZSMK die Qualität der Schienenproduktion im größten Stahlwerk Russlands weiter steigern.
19.01.2022

Integriertes Qualitätssteuerungssystem für die Schienenproduktion bestellt

Im Oktober 2021 hat Primetals Technologies von EVRAZ Consolidated West Siberian Metallurgical Plant (EVRAZ ZSMK) den Auftrag für ein integriertes Qualitätssteuerungssyste...

Auftragserteilung Essen EU Inbetriebnahme ING Langprodukte Ltd Ltd. Messung Pfannenofen Platform Primetals Produktion Produktionsprozess Russland Schienen Service Stahl Stahlwerk Steuerung TEMA USA Walzwerk Zusammenarbeit
Mehr erfahren