Unternehmen
Das Management-Team bei H-TEC SYSTEMS. V.l.n.r. Marius Zasche (CTO), Sophie Kostka (EVP People & Culture), Michael Meister (COO), Dr. Joachim Herrmann (EVP Innovation), Frank Zimmermann (CFO), Robin von Plettenberg (CEO) und Dr. Dominik Heiß (EVP Strategy & Product - Photo: H-TEC SYSTEMS
29.11.2022

Management Team verstärkt

Die hohe Nachfrage nach erneuerbaren Energiequellen in der Wirtschaft sorgt für starkes Wachstum beim Augsburger Spezialisten für grünen Wasserstoff. Nach der Neuaufstellung des Management-Teams im ersten Quartal dieses Jahres, erweitert H-TEC SYSTEMS die Geschäftsleitung nun um zwei weitere Mitglieder – einen neuen COO (Chief Operations Officer) und eine EVP (Executive Vice President) für den Bereich People & Culture. Sie ergänzen das bisherige Team bestehend aus den Mitgliedern Robin von Plettenberg (CEO und CSO), Frank Zimmermann (CFO), Marius Zasche (CTO), Dr. Dominik Heiß (EVP Strategy & Products) und Dr. Joachim Herrmann (EVP Innovation).

Michael Meister ist seit Oktober 2022 Chief Operating Officer (COO) bei H-TEC SYSTEMS. In dieser Rolle verantwortet er das Supply Chain Management, die Produktion von Stacks und Elektrolyseuren sowie das Qualitätsmanagement. Nach seinem Studium war Meister zunächst in der Beratung bei McKinsey & Company tätig, bevor er in den vergangenen sieben Jahren in leitender Funktion bei BMW unter anderem für den Ausbau neuer Produktionsstandorte verantwortlich war. In seiner Position als COO bei H-TEC SYSTEMS wird Michael Meister das Wachstum des Unternehmens im operativen Geschäft begleiten und die Abläufe und Prozesse im Unternehmen vorantreiben und optimieren. Ein Fokus wird dabei auf dem Aufbau einer Gigafactory am Standort Hamburg sowie der weiteren Industrialisierung und Erweiterung der Lieferketten liegen.

„Ich freue mich bei der H-TEC SYSTEMS mit anzupacken und unternehmerische Verantwortung zu übernehmen. Unser gemeinsamer Erfolg als Unternehmen bedeutet dabei auch, dass wir den Planeten Stück für Stück ein wenig besser machen“, erklärt Michael Meister.

Aktuell investiert H-TEC SYSTEMS stark in den Aufbau seiner beiden Hauptstandorte Augsburg und Braak und etabliert lokale Teams im europäischen Raum, wie z. B. in Spanien, Schweden und den Niederlanden. Gesucht sind derzeit mehr als 60 Ingenieure und Fachkräfte in allen Unternehmensbereichen.

Zum 1. November 2022 hat deshalb Sophie Kostka die Rolle als EVP People & Culture bei H-TEC SYSTEMS übernommen. Die HR- und Recruiting-Expertin war zuletzt als Head of HR Operations & Culture bei dem Erneuerbaren Energien Anbieter Enpal, wo sie das Unternehmen im Wachstum begleitete. Konkret war sie für den Aufbau des Bereichs People verantwortlich. Auch bei der H-TEC SYSTEMS liegt der Fokus ihrer Tätigkeit auf der Gestaltung einer dynamischen und innovativen Unternehmenskultur sowie der Bildung und Stärkung von Strukturen und Arbeitgebermarke. 

„Schnelles Wachstum und engagierte, agile Teams erfordern eine starke Unternehmenskultur, die Mitarbeitende motiviert und Ihnen die Möglichkeiten zur Entfaltung ihrer Talente gibt“, sagt Sophie Kostka.

„Die Zukunft der Energie ist für mich eine Herzensangelegenheit und Teams sind immer nur so stark wie jedes einzelne ihrer Mitglieder. Ich freue mich darauf, in meiner neuen Rolle die Rahmenbedingungen für ein innovatives Mindset und nachhaltige Mitarbeiterzufriedenheit bei H-TEC SYSTEMS zu schaffen.“

(Quelle: H-TEC SYSTEMS GmbH) 

Schlagworte

BMWElektrolyseElektrolyseurEnergieEUINGInnovationLieferkettenNiederlandeProduktionSchwedenSpanienUnternehmenWasserstoffWirtschaft

Verwandte Artikel

Salzgitter Flachstahl hat in eine Modernisierung der Automatisierung von Primetals Technologies für einen Teil der Warmwalzlinie investiert.
24.04.2024

Brammenstauchpresse bei Salzgitter Flachstahl modernisiert

Die Salzgitter Flachstahl hat Primetals Technologies mit einer Modernisierung der Leistungselektronik für die Brammenstauchpresse im Warmwalzwerk Salzgitter beauftragt.

Antrieb Automatisierung Blech Bramme Direktumrichter Essen EU Flachstahl Gesellschaft Inbetriebnahme Konverter Optimierung Presse Pressen Primetals Produktion Salzgitter Salzgitter Flachstahl Schmelze Schmelzen Stahl Technik Umrichter Unternehmen USA Walzwerk Warmband
Mehr erfahren
Thomas Peinkofer, Geschäftsführer AICHELIN Service GmbH und Marco Greifeneder, Head of Operations AICHELIN Service GmbH
24.04.2024

Aichelin für Umweltmanagementsystem zertifiziert

Die AICHELIN Service GmbH mit Sitz in Ludwigsburg hat im Frühjahr 2024 erfolgreich die Zertifizierung nach dem weltweit anerkannten Standard ISO 14001:2015 für ihr umfass...

Aichelin Entwicklung EU Handel ING Logistik Managementsystem Nachhaltigkeit Optimierung Service Umwelt Umweltschutz Unternehmen
Mehr erfahren
(v.l.n.r.) Sandrina Sieverdingbeck, Geschäftsführerin DEUMU (Deutsche Erz- und Metall-Union GmbH); Holger Kreetz, Uniper SE COO; Gunnar Groebler, Salzgitter AG CEO; Christian Stuckmann, Uniper SE VP Business Development Hydrogen
23.04.2024

Salzgitter AG und Uniper kooperieren bei grünem Wasserstoff

Die Salzgitter AG und die Uniper SE haben einen Vorvertrag über die Lieferung und Abnahme von grünem Wasserstoff unterzeichnet. Dieser soll in der von Uniper geplanten Gr...

CO2 Dekarbonisierung Deutschland Direktreduktion Elektrolyse Emissionen Energie Erdgas EU Hochofen Inbetriebnahme Industrie ING KI Klima Klimaziel Klimaziele Kooperation Lieferung Offshore Partnerschaft Produktion Produktionsprozess Reduktionsmittel Stahl Stahlindustrie Stahlproduktion Strategie Transformation Uniper Unternehmen Vereinbarung Wasserstoff Wilhelmshaven Windpark
Mehr erfahren
Schrottverarbeitung bei BSW
23.04.2024

BDSV fordert Berücksichtigung bei neuem Klimaschutzgesetz

Der Bundesverband der Deutschen Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen äußert Bedenken gegenüber dem vorgeschlagenen Klimaschutzgesetz und fordert spezifische Anpassu...

ABB Anpassung Bund CO2 DSV Emissionen Entwicklung EU ING KI Klima Klimapolitik Klimaschutz Klimaziel Klimaziele Kreislaufwirtschaft Politik Recycling Stahl Unternehmen Wirtschaft
Mehr erfahren
Bundeskanzler Olaf Scholz, Ministerpräsident von Norwegen Jonas Gahr Støre und CEO der Salzgitter AG Gunnar Groebler bei der Eröffnung des HMI
23.04.2024

Salzgitter AG launcht Grünstahlmarke SALCOS

Die Salzgitter AG möchte mit der Einführung seiner Grünstahlmarke SALCOS® seine Kunden dabei unterstützen ihre Wertschöpfungsketten nachhaltig und transparent zu dekarbon...

Automobil Bauwesen CO2 CO2-Emissionen Dekarbonisierung Direktreduktion Elektrolichtbogenofen Emissionen Energie Energiewirtschaft EU Gesellschaft Industrie ING Klima Lichtbogenofen Messe Nachhaltigkeit Schrott Stahl Transformation Umwelt Unternehmen Wirtschaft WV WV Stahl Zertifikat
Mehr erfahren