Technik
Die Tandem-Kaltwalzanlage des Stahlherstellers. Copyright: SSAB Hämeenlinna - Foto: SSAB Hämeenlinna
21.03.2024

Primetals erhält Folgeauftrag für Walzgerüstantriebe

Im Frühjahr 2023 modernisierte Primetals Technologies die Walzgerüstantriebe am ersten Gerüst des 4-gerüstigen Kaltwalzwerks von SSAB in Hämeenlinna, Finnland.

Die Phase 2 der Modernisierung der Walzgerüstantriebe wurde Ende 2023 durchgeführt, und vor Kurzem erhielt Primetals Technologies das Endabnahmezertifikat (FAC) von SSAB.

Nach den erfolgreichen Projekten der Phasen 1 und 2 hat SSAB Primetals Technologies nun mit der Durchführung der Phasen 3 bis 5 der Modernisierung beauftragt.

Eine reibungslose Integration des neuen Antriebssystems

In Phase 1 der Modernisierung hat Primetals Technologies das komplette Antriebssystem des Walzgerüst Nr. 1, einschließlich Transformatoren, Antrieb und Motor modernisiert.

Die Ausführung des Projekts durch Primetals Technologies entsprach den Erwartungen von SSAB, und der finnische Stahlproduzent schätzte besonders die reibungslose Integration der neuen Antriebe mit dem bestehende Automatisierungssystem. SSAB erteilte den Folgeauftrag kurz nach dem Abschluss von Phase 1. 

Erhöhte Verfügbarkeit des Kaltwalzwerks

In Phase 3 und 4 werden die Transformatoren, Antriebe und Motoren der verbleibenden Walzgerüste in ähnlicher Weise wie in Phase 1 und 2 modernisiert.

In Phase 5 wird ein veralteter Motor überholt, so dass er als Ersatz für die anderen bereits modernisierten Motoren verwendet werden kann. Ziel der umfangreichen Modernisierung ist es, die Ersatzteilversorgung für die Walzgerüstantriebe langfristig zu gewährleisten.

Dadurch wird die Verfügbarkeit der Tandem-Kaltwalzstraße erhöht. SSAB Hämeenlinna und Primetals Technologies haben in den letzten Jahren bei mehreren erfolgreichen Projekten zusammengearbeitet, darunter eine Modernisierung des Level-2-Automatisierungssystems im Tandem-Kaltwalzwerk im Jahr 2022 und eine Modernisierung des Level-1-Automatisierungssystems im selben Werk im Jahr 2017.

Die jüngsten Projekte unterstreichen die enge Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen.

Stahl für ultrahochfeste Sicherheitsstrukturen

Das 1972 gegründete Unternehmen SSAB Hämeenlinna beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter. Das 4-gerüstige Tandem-Kaltwalzwerk produziert Coils mit einer Breite von 660 bis 1.575 Millimetern und Dicken von 0,35 bis 3,1 Millimetern.

In Hämeenlinna stellt SSAB kaltgewalzten sowie metall- und farbbeschichteten Stahl in Form von Coils, Präzisionsrohren, Hohlprofilen, Bändern und Spaltband her.

Die Produkte werden für eine Vielzahl von Anwendungen in Sektoren wie der Automobilindustrie - zum Beispiel in Form von ultrahochfesten Sicherheitsstrukturen in Autos -, dem Bauwesen oder der Herstellung von Haushaltsgeräten verwendet.

(Quelle: Primetals Technologies)

Schlagworte

AntriebAutomatisierungAutomobilBauwesenCoilsEndabnahmeEUFinnlandIBUIndustrieKaltwalzwerkModernisierungPartnerschaftProfileRohreSSABStahlUnternehmenUSAWalzstraßeWalzwerkZertifikat

Verwandte Artikel

22.04.2024

U.S. Steel-Aktionäre stimmen Fusion mit Nippon Steel zu

Nach der außerordentliche Aktionärsversammlung gab U.S. Steel bekannt, dass die Aktionäre nach der vorläufigen Stimmenauszählung der Fusion mit der Nippon Steel zugestimm...

Aktionäre China Ergebnis Essen EU Industrie Investition Japan Nippon Steel Produktion Stahl Stahlwerk U.S.STeel Unternehmen USA Wettbewerb
Mehr erfahren
Auditorium
22.04.2024

INNOVATIONSTAG 2024

Die Forschungsvereinigung Schweißen und verwandte Verfahren e. V. des DVS und die FOSTA - Forschungsvereinigung Stahlanwendung e. V. haben am 10. und 11. April den Innova...

Additive Fertigung Düsseldorf DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V.) Energie Energiewende Ergebnis EU EWM Forschung Forschungsprojekt Fosta Industrie ING Kooperation Leuchten Nachhaltigkeit Produktion RWTH RWTH Aachen Schweißen Stahl Stahl-Zentrum Stahlanwendung Studie Technik Veranstaltung Wasserstoff Wasserstofftechnologie Wirtschaft
Mehr erfahren
19.04.2024

PPA-Markt in Deutschland: Vervierfachung des Marktvolumens

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) stellt ihre „PPA-Marktanalyse Deutschland 2023“ vor. Die Marktanalyse betont die wachsende Bedeutung von PPAs für nachhaltige Geschäft...

Dekarbonisierung Deutschland Elektrolyse Elektrolyseur Energie Energiewende Entwicklung EU Getriebe Handel IHK Industrie ING Klima Klimaschutz Offshore Politik Produktion Spanien Umwelt Unternehmen Wasserstoff Wasserstoffbasiert Wettbewerb Wirtschaft Zahlen
Mehr erfahren
19.04.2024

mecorad baut Geschäft in Nordamerika aus

Mit dem Ziel, Stahl- und Metallproduzenten in Nordamerika schneller und effektiver zu unterstützen, wurde am 2. April 2024 die mecorad Inc. gegründet.

AIST AISTech Digitalisierung Ergebnis Essen EU Inc. Industrie Industrie 4.0 ING Investition KI Mecorad Messe Metallindustrie Nordamerika Sensoren Stahl Stahlindustrie Steuerung Temperatur USA
Mehr erfahren
19.04.2024

Gustav Eirich Award startet in die 15. Runde

Der Startschuss für die Einreichungen zum 15. Gustav Eirich Award ist gefallen. Ab sofort können Bewerberinnen und Bewerber bis zum 31. Mai Dissertationen sowie eigenstän...

Award Deutschland ECREF Eirich Entwicklung EU Frankreich Industrie Innovation International Colloquium on Refractories Nachwuchs Polen Spanien USA Wirtschaft
Mehr erfahren