Unternehmen News
Photo: pixabay / Alexas_Fotos / 21623
10.01.2022

Roser Technologies, Inc. übernommen

KME Special Products & Solutions GmbH, ein weltweit führender Anbieter von kundenspezifischen Produkten aus Kupfer und Kupferlegierungen für die Stranggusstechnik, und Roser Technologies, Inc., ein führender amerikanischer Anbieter von Wartungsdienstleistungen für Stranggussanlagen, freuen sich bekannt zu geben, dass KME Special - über ihre Tochtergesellschaft KME Special Products America Inc. - Roser Technologies, Inc. zum 1. Januar 2022 übernommen hat.

Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion erweitert das bestehende Serviceangebot von KME Special für die Wartung und Reparatur von Stranggussanlagen für Eisen und Nichteisenmetalle in Nordamerika. Roser Technologies, Inc. verfügt über umfangreiche Wartungs- und Serviceerfahrungen in der Konstruktion, Herstellung und Überholung von Stranggusskokillen und Segmentkomponenten und ergänzt damit das marktführende Portfolio von KME Special im Bereich der Kupferkokillen für die Giesstechnik.

Über die Division Vertical Seal, seit 2018 Teil von Roser Technologies, Inc., wird zudem ein wachsendes und profitables Portfolio an kundenspezifischen Teilen und Spezialdienstleistungen dem zukünftigen Serviceangebot hinzugefügt. Durch die Übernahme ist KME Special Products & Solutions in der Lage, die gesamte Wertschöpfungskette bei Kupferkokillen für den Strangguss abzudecken, von der kundenspezifischen Konstruktion, Fertigung und Beschichtung bis hin zur Wartung und Überholung, einschließlich der technischen Beratung sowie einem wachsenden Portfolio an digitalen Dienstleistungen.

Dr. Bernhard Hoffmann, CEO von KME Special Products & Solutions GmbH:  "Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit RTI, einem Unternehmen mit einer langen Tradition in der Bereitstellung von exzellenten Instandhaltungsdienstleistungen höchster Qualität für alle großen Stahlproduzenten in den Vereinigten Staaten, Kanada und Mexiko. Seit mehreren Jahren arbeiten wir sehr erfolgreich mit RTI zusammen und entwickeln und liefern unsere Kupferkokillen und die dazugehörigen Hochleistungsbeschichtungen für die Stranggussanlagen unserer nordamerikanischen Kunden. Wir freuen uns darauf, nun noch enger zusammenzuarbeiten, um alle unsere Kunden weiterhin gemeinsam zu bedienen und gleichzeitig unsere Wachstumsziele in Nordamerika zu verfolgen."

Jack A. Roser, Präsident und CEO von RTI: "Die innovative Kupfertechnologie von KME Special Products & Solutions GmbH, gepaart mit den bewährten hohen Qualitätsstandards von RTI, versetzt uns in eine ideale Position, um unseren Kunden auf dem nordamerikanischen Markt zusätzliche Werte und alternative Lösungen anzubieten. Unser kombiniertes Fachwissen wird die Effizienz und Leistung durch die vollständige Bereitstellung von Vertrieb und Service unter einem Dach steigern. Dadurch können wir unseren Kunden eine verbesserte Effizienz und einen wichtigen globalen Marktzugang bieten. Wir freuen uns darauf, mit dem Managementteam und den Mitarbeitern des Unternehmens zusammenzuarbeiten, um unseren gemeinsamen Erfolg weiter auszubauen.“

(Quelle: KME Special Products & Solutions GmbH)

Schlagworte

AnlagenEUGesellschaftInc.InstandhaltungKanadaKME Special Products & Solutions GmbHKonstruktionLegierungenNordamerikaPartnerschaftReparaturRoser TechnologiesServiceStahlStranggussTechnikUnternehmenUSAVertrieb

Verwandte Artikel

Die Rundpelletieranlage von Primetals Technologies auf dem Gelände von EMIL in Indien.
22.05.2024

Primetals erhält Entabnahmezertifikat für Pelletieranlage

Das indische Bergbauunternehmen Essel Mining and Industries Limited (EMIL) erteilte Primetals Technologies vor kurzem das Endabnahmezertifikat (FAC) für seine Rundpelleti...

Anlagen Automatisierung Bergbau Brennofen Bund Eisenerze Endabnahme Energie Essen EU Inbetriebnahme Indien Industrie ING Legierungen Mining Produktion Prozessautomatisierung Prozessgase Unternehmen Zertifikat
Mehr erfahren
Schrottverarbeitung bei Badische Stahlwerke GmbH
22.05.2024

Recycling: Einigung beim Immissionsschutzgesetz positiv

Die Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen (BDSV) und der Verband Deutscher Metallhändler und Recycler (VDM) begrüßen die Einigung zum Imm...

BDSV Bund Deutschland DSV Energie EU Industrie ING Produktion Recycling Rohstoffe Unternehmen Wettbewerb Wirtschaft Wirtschaftsstandort
Mehr erfahren
Im Coillager von Lindab
22.05.2024

Lindab schließt Liefervertrag mit H2 Green Steel ab

Der Stahlverarbeiter Lindab hat sich früh verpflichtet, nahezu emissionsfreien Stahl von H2 Green Steel zu beziehen. Die beiden Unternehmen haben die vorfristige Vereinba...

Bauindustrie CO2 Emissionen Energie Energieeffizienz Essen EU Green Steel H2 Green Steel Industrie ING Klima Lieferung Nachhaltigkeit Paris Schweden Umwelt Unternehmen USA Vereinbarung Zusammenarbeit
Mehr erfahren
Dr. Thomas Bünger, Deutschlandchef der Flachstahlwerke in Bremen und Eisenhüttenstadt
21.05.2024

ArcelorMittal fordert klare Industriepolitik

Für die Dekarbonisierung brauche es ausreichend verfügbare Mengen an Wasserstoff und Energie zu international wettbewerbsfähigen Preisen. Deutschland und die EU müssen di...

Bremen Bund CO2 Dekarbonisierung Deutschland Direktreduktion Emissionen Energie Erdgas EU Flachstahl Hochofen IBU Industrie ING Investition KI Lieferketten Nachhaltigkeit Politik Produktion Roheisen Roheisenproduktion Stahl Stahlerzeugung Stahlproduktion Stahlwerk Transformation Umwelt Unternehmen USA Wasserstoff Wasserstoffbasiert Wettbewerb Wirtschaft
Mehr erfahren
Outokumpu Nirosta GmbH im hessischen Dillenburg.
21.05.2024

Outokumpu nach ResponsibleSteel Standard zertifiziert

Outokumpu, Anbieter von nachhaltigem Edelstahl, hat die ResponsibleSteel-Zertifizierung für alle Produktionen in Europa erhalten. Dies betrifft auch die Standorte von Out...

2016 Arbeitssicherheit Dekarbonisierung Deutschland Dillenburg Edelstahl Emissionen Energie Energiewende Entwicklung Ergebnis EU Finnland Industrie ING Interview Klima Klimaziel Krefeld Nachhaltigkeit Produktion Schweden Stahl Stahlindustrie Stahlunternehmen TEMA Transformation Umwelt Unternehmen USA Wirtschaft Zusammenarbeit
Mehr erfahren