Unternehmen News
Photo: SSAB
02.09.2021

SSAB liefert fossilfreien Stahl an Mercedes-Benz

SSAB wird fossilfreien Stahl an die Mercedes-Benz AG liefern, die diesen für Prototypenteile ihrer Fahrzeuge verwenden will.

SSAB und Mercedes-Benz gehen gemeinsam eine Partnerschaft ein, um fossilfreien Stahl so früh wie möglich in die Fahrzeugproduktion einzuführen: Erste Prototypenteile für Karosserien aus dem fossilfreien Stahl von SSAB sind bereits für das nächste Jahr geplant. Spätestens im Jahr 2039 soll die neue Pkw-Flotte von Mercedes-Benz entlang der gesamten Wertschöpfungskette kohlendioxidneutral werden.

Im Jahr 2026 plant SSAB, den Markt nach der Umstellung des Werks in Oxelösund in kommerziellem Maßstab mit fossilfreiem Stahl zu versorgen. nach der Umstellung der Hochöfen in Oxelösund auf einen elektrischen Lichtbogenofen und durch den Einsatz der HYBRIT-Technologie, die Kokskohle, die traditionell für die eisenerzbasierte Stahlerzeugung benötigt wird Stahlerzeugung benötigt wird, durch fossilfreien Strom und Wasserstoff ersetzt.  Dieses Verfahren eliminiert praktisch Kohlendioxid-Emissionen bei der Stahlerzeugung.

"Wir freuen uns sehr, Mercedes-Benz als Partner für fossilfreie Stahlprodukte begrüßen Produkte begrüßen zu dürfen. Gemeinsam bauen wir eine komplett fossilfreie Wertschöpfungskette bis hin zum Endkunden auf", so Martin Lindqvist. Endkunden", sagte Martin Lindqvist, Präsident und CEO von SSAB. "Wir sind stolz darauf, die Kohlendioxid-Emissionen in Zusammenarbeit mit unserem neuen Partner zu reduzieren."

SSAB, LKAB und Vattenfall gründeten HYBRIT, Hydrogen Breakthrough Ironmaking Technologie, im Jahr 2016 mit dem Ziel, eine Technologie für die fossilfreie Eisen- und Stahlerzeugung zu entwickeln.

Im August 2021 konnte SSAB das erste fossilfreie Stahlblech der Welt vorstellen aus wasserstoffreduziertem Eisen, das in der HYBRIT-Pilotanlage in Luleå, Schweden, hergestellt wurde. Dies ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer vollständig fossilfreien Wertschöpfungskette für die Stahlerzeugung.

(Quelle: SSAB)

Schlagworte

2016BlechEmissionenEUFossilfreien StahlHybritINGKoksLichtbogenofenLKABMercedes-BenzPartnerschaftProduktionSchwedenSSABStahlStahlblechStahlerzeugungUSAVattenfallWasserstoffZusammenarbeit

Verwandte Artikel

In der Miniplant wurde die Methanolsynthese aus Hüttengasen erfolgreich demonstriert.
30.09.2022

Erstmals Methanolsynthese aus Hochofengas demonstriert

Methanol spielt als Basischemikalie eine wichtige Rolle für die Industrie und wird als einer der zentralen Energieträger der sich entwickelnden Wasserstoffwirtschaft geha...

2016 Anlagen Bund CO2 Duisburg Emissionen Energie Entwicklung Erdgas EU Forschung Fraunhofer Gasreinigung Handel Hochofen IBU IMU Industrie ING Klima Kokerei Koks Konverter Optimierung Paris Produktion Prozessgase Prozessoptimierung Roheisen Rohstoffe Service Stahl Stahlherstellung Stahlindustrie Stahlwerk Technik Thyssen thyssenkrupp Thyssenkrupp Steel Europe Thyssenkrupp Uhde Unternehmen USA Wasserstoff Wirtschaft Zusammenarbeit
Mehr erfahren
Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl
30.09.2022

Maßnahmen gegen Energiekrise jetzt schnell umsetzen

Die Bundesregierung hat am 29. September ein umfangreiches Maßnahmenpaket zur Eindämmung der Energiepreiskrise angekündigt.  

Bund Deutschland Energie EU Industrie Kerkhoff Stahl Stahlindustrie Stahlunternehmen Unternehmen Wettbewerb Wirtschaft
Mehr erfahren
Christian Wiethüchter
29.09.2022

Top-Management aus eigenen Reihen verstärkt

Die BENTELER-Division Steel/Tube verstärkt ihr Führungsteam zur weiteren erfolgreichen Umsetzung der strategischen Transformation.

Benteler BENTELER Gruppe Bund EU Gesellschaft Handel ING Instandhaltung Logistik Nachhaltigkeit Neubau Produktion Projektmanagement Rohre Service Stahl Stahlrohre Strategie Transformation Tube Unternehmen USA Verkauf Vertrieb Wirtschaft Zusammenarbeit
Mehr erfahren
Holger Ade (WSM) fordert verbraucher- und industrieorientierte Notfallmaßnahmen zur Eindämmung der Energiepreise
28.09.2022

Konjunktureller Herbst schon ziemlich frostig

Das Stimmungsbarometer der mittelständischen Industrie fällt noch schneller als die Blätter – der konjunkturelle Herbst ist frostig.

Deutschland Energie Essen EU Gasum Industrie Klima Lieferketten Metallverarbeitung Politik Stahl Unternehmen Wirtschaft Wirtschaftsverband Stahl- und Metallverarbeitung e.V. WSM
Mehr erfahren
In einer feierlichen Zeremonie übergab Huib Simon, Head of Marketing bei Tata Steel Engineering, symbolisch die erste Hyperloop Stahlsorte der Welt an Mars Geuze, CCO von Hardt.
27.09.2022

CO2-armer Stahl

Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie auf der diesjährigen InnoTrans in Berlin haben die beiden Unternehmen und langjährigen Partner offiziell einen Vertrag über die Lief...

Berlin CO2-Emissionen CO2-neutral Emissionen Energie Energiewende Entwicklung EU Handel Hyperloop ING Innovation Konstruktion Lieferung Messe Niederlande Posco Produktion Produktionsprozess Rohre Stahl Stahlerzeugung Stahlproduktion Tata Steel Technik Transport Umwelt Unternehmen USA Werkstoff Zusammenarbeit
Mehr erfahren