Unternehmen
thyssenkrupp wird die Gießwalzanlage durch zwei separate Anlagen ersetzen - Photo: thyssenkrupp
08.03.2021

thyssenkrupp Steel vergibt Auftragspaket für die Modernisierungen in Duisburg und Bochum

Nach kürzlich erfolgter Freigabe der Investitionsmittel macht thyssenkrupp nun Tempo bei der Umsetzung der Projekte im Rahmen der Strategie 20-30. Ein erstes großes Auftragspaket hat das Unternehmen jetzt vergeben. Für 

  • Auftrennung der Duisburger Gießwalzanlage und deren Umbau in sowohl eine neue Stranggießanlage und ein neues Warmbandwerk,
  • Neubau einer weiteren Stranggießanlage, ebenfalls in Duisburg und
  • Bau eines neuen Doppelreversiergerüsts am Standort Bochum

hat Primetals Technologies Ltd., ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Engineering und Anlagenbau für die Metallindustrie, den Zuschlag erhalten.

Alle Neu- und Umbaumaßnahmen sollen bis Anfang 2025 abgeschlossen sein. Die Investitionssumme liegt im höheren dreistelligen Millionenbereich.

(Quelle: thyssenkrupp, Primetals Technologies)

„Wir gehen jetzt sofort in die Umsetzung der beschlossenen Investitionen, um möglichst schnell die damit verbundenen positiven Portfolio-Effekte zu realisieren. Primetals Technologies hat uns mit einem stimmigen, ganzheitlichen und innovativen Konzept für die Um- und Neubauten überzeugt. Wir freuen uns, mit Primetals Technologies einen exzellenten Partner für die Umsetzung der anstehenden Großprojekte an unserer Seite zu haben.“

Bernhard Osburg, Sprecher des Vorstandes bei thyssenkrupp Steel

Bernhard Osburg, Sprecher des Vorstandes bei thyssenkrupp Steel - Photo: thyssenkrupp
Bernhard Osburg, Sprecher des Vorstandes bei thyssenkrupp Steel Photo: thyssenkrupp

Schlagworte

BochumDuisburgKaltwalzenKernaggregateModernisierungPrimetalsStranggießenthyssenkruppWarmbandstraße

Verwandte Artikel

Gesundheit als höchstes Gut schützen: Für thyssenkrupp Steel nahmen Andreas Schrahe, Leiter des Bereichs Safety & Security (m.), und Ralf van Os, Leiter des Betrieblichen Gesundheitsmanagements, den Corporate Health Award entgegen.
25.11.2022

thyssenkrupp Steel Europe AG gewinnt den Corporate Health Award 2022

Die Preisträger sind die bundesweiten Branchen-Vorbilder für zukunftsfähige Lösungen im strategischen Corporate Health Management. So konnte auch der Branchensieger, die...

Bund Duisburg Entwicklung Ergebnis EU Handel Industrie ING Kran Maschinenbau Preisträger Stahl Unternehmen Veranstaltung Zahlen
Mehr erfahren
Zufriedene Gesichter bei allen Beteiligten nach der Vertragsunterzeichnung , von links nach rechts: Heinrich Hellmich (Gesellschafter der Hellmich Transport GmbH) Josef Hergarten (Gesellschafter der Hergarten Gruppe), Georg Hellmich (Geschäftsführer der Hellmich Transport GmbH) und Marcel Hergarten (Geschäftsführer der Hergarten Gruppe)
15.11.2022

Ein perfektes Match mit Doppel-H

Die Hergarten Gruppe übernimmt zum 1. Januar 2023 die Hellmich Transport GmbH. Damit setzt der bundesweit führende Full-Service-Logistikdienstleister für die Stahlbranche...

Bund Digitalisierung Duisburg Energie EU Hergarten ING Investition Klima Kooperation Lagerlogistik LED Lieferketten Logistik Reparatur Service Stahl Stahllogistik Transport Unternehmen USA Verlag Vertrieb
Mehr erfahren
Gemeindejugendfeuerwehrwart Julian Hageböck und Uwe Rothe, Brandmeister von thyssenkrupp Steel sowie Gruppenleiter der Jugendfeuerwehr, freuen sich über die Anschaffung des neuen Tischkickers
11.11.2022

Förderverein der Feuerwehr Finnentrop unterstützt

thyssenkrupp Steel unterstützt lokale Projekte an seinen Produktionsstandorten, vor allem im Bereich „Soziales stärken“.

EU Gesellschaft Produktion Spende Thyssen thyssenkrupp Thyssenkrupp Steel Europe Thyssenkrupp Steel Europe AG
Mehr erfahren
(v.l.n.r.): Vorstand RHI Magnesita Deutschland AG Tim Steenvoorden, Christian Zuckermann (Hauptamtlicher Kreisbeigeordneter), Landrätin Anita Schneider, Constantin Beelitz (President Europe, CIS & Turkey RHI Magnesita), Veit Salzmann (Geschäftsführer HLB), Staatssekretär Jens Deutschendorf, Bürgermeister von Staufenberg Peter Gefeller, Dr. Jochen Fink (HLB), Rudolf Herzberger (Stadtrat)
10.11.2022

„Bahn frei“

Nach nur weniger Monaten des Verhandelns steht fest: Das Land Hessen, der Landkreis Gießen, die Stadt Staufenberg, die Hessische Landesbahn und RHI Magnesita ziehen an ei...

CO2 CO2-neutral Ergebnis Essen EU Finanzierung Gießen Handel Investition Klima Klimaschutz Modernisierung Politik RHI Magnesita Rohstoffe Schienen Transport Umwelt USA Verlag Wirtschaft
Mehr erfahren
Die Städträte Arnulf Rybicki und Ludger Wilde sowie Dr. Jens Reichel und Klaus Janhofer von thyssenkrupp Steel (von links nach rechts)
10.11.2022

Stadt Dortmund erwirbt Flächen von thyssenkrupp

Über 20 Jahre ist es her, dass die Produktion von Rohstahl auf der Westfalenhütte stillgelegt wurde. Seitdem wurde der Standort massiv umgebaut und modernisiert.

Anlagen Architekt Bauwerk Beschichtungsanlage Bund Deutschland Duisburg Entwicklung EU Feuerbeschichtungsanlage Flachstahl Getriebe Handel IBU Industrie ING Logistik Produktion Sachsen Sanierung Stahl Stahlwerk Thyssen thyssenkrupp Thyssenkrupp Steel Europe Thyssenkrupp Steel Europe AG Umschlag Unternehmen USA Vereinbarung Zusammenarbeit
Mehr erfahren