Unternehmen
Tom Beyer (links) und Dr. Alexander Beel mit dem jüngst erteilten TÜV-Zertifikat. - Foto: Cunova
17.01.2024

cunova: TÜV-Zertifikat für den PCF von Kokillenrohren

Das TÜV-Zertifikat wurde auf Basis einer umfassenden Studie vergeben, die gemäß der internationalen Norm ISO 14067:2018 durchgeführt wurde. Die Studie ist Kernelement der Masterarbeit „Ökobilanzierung von Kupferprodukten am Beispiel von Kokillenrohren“, die Werkstudentin Alina Rahe im August 2023 an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster erfolgreich eingereicht hat.

Dr. Alexander Beel, der den Zertifizierungsprozess als Mitarbeiter der Abteilung Produktentwicklung und Digitalisierung begleitete, erklärt:
„Sie bewertet die Treibhausgasemissionen unserer Kokillenrohre über ihren gesamten Lebenszyklus – von der Produktion bis zum Recycling – und bestätigt die Wirksamkeit unseres innovativen Recyclingprinzips.“

Der Prozess habe darüber hinaus die Basis zur Ermittlung des PCFs für weitere Produktgruppen von cunova geschaffen. Es böten sich zudem Chancen für den Vertrieb.

Tom Beyer, Head of Sales Mould Tubes, betont:
„Wir sind stolz darauf, durch dieses Zertifikat bestätigt zu sehen, dass unsere Produkte nicht nur höchste Qualitätsstandards erfüllen, sondern auch einen positiven Beitrag zum globalen Nachhaltigkeitskonzept leisten.“

Die Bereitstellung der Kalkulation des Product Carbon Footprints werde bereits heute vereinzelt von Kunden angefragt. Es sei davon auszugehen, dass sich zukünftig die Anforderungen seitens der Geschäftspartner weiterentwickeln und die Nachfragen entsprechend steigen.

Beyer ergänzt:
„Wir bieten somit nicht nur ein starkes Verkaufsargument, sondern stellen uns auch vorzeitig auf den Markt der Zukunft ein.“

Die PCF-Zertifizierung sei – neben dem cunova Return-Your-Mould Konzept zum Recycling von Kokillen – ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung klimafreundliches Stahlwerk und somit ein bedeutender Meilenstein in der fortlaufenden Mission des Unternehmens, der Industrie umweltfreundliche und nachhaltige Produktlösungen anzubieten. Sie unterstreiche das Engagement von cunova für Nachhaltigkeit sowie dessen Bemühungen, die Umweltauswirkungen der Produkte zu minimieren.

(Quelle: cunova)

Schlagworte

DigitalisierungEmissionenEntwicklungEssenEUIndustrieINGKlimaLegierungenNachhaltigkeitProduktentwicklungProduktionRecyclingRohreStahlStahlwerkStudieTubeUmweltUnternehmenVerkaufVertriebZertifikat

Verwandte Artikel

22.04.2024

U.S. Steel-Aktionäre stimmen Fusion mit Nippon Steel zu

Nach der außerordentliche Aktionärsversammlung gab U.S. Steel bekannt, dass die Aktionäre nach der vorläufigen Stimmenauszählung der Fusion mit der Nippon Steel zugestimm...

Aktionäre China Ergebnis Essen EU Industrie Investition Japan Nippon Steel Produktion Stahl Stahlwerk U.S.STeel Unternehmen USA Wettbewerb
Mehr erfahren
Auditorium
22.04.2024

INNOVATIONSTAG 2024

Die Forschungsvereinigung Schweißen und verwandte Verfahren e. V. des DVS und die FOSTA - Forschungsvereinigung Stahlanwendung e. V. haben am 10. und 11. April den Innova...

Additive Fertigung Düsseldorf DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V.) Energie Energiewende Ergebnis EU EWM Forschung Forschungsprojekt Fosta Industrie ING Kooperation Leuchten Nachhaltigkeit Produktion RWTH RWTH Aachen Schweißen Stahl Stahl-Zentrum Stahlanwendung Studie Technik Veranstaltung Wasserstoff Wasserstofftechnologie Wirtschaft
Mehr erfahren
19.04.2024

PPA-Markt in Deutschland: Vervierfachung des Marktvolumens

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) stellt ihre „PPA-Marktanalyse Deutschland 2023“ vor. Die Marktanalyse betont die wachsende Bedeutung von PPAs für nachhaltige Geschäft...

Dekarbonisierung Deutschland Elektrolyse Elektrolyseur Energie Energiewende Entwicklung EU Getriebe Handel IHK Industrie ING Klima Klimaschutz Offshore Politik Produktion Spanien Umwelt Unternehmen Wasserstoff Wasserstoffbasiert Wettbewerb Wirtschaft Zahlen
Mehr erfahren
19.04.2024

mecorad baut Geschäft in Nordamerika aus

Mit dem Ziel, Stahl- und Metallproduzenten in Nordamerika schneller und effektiver zu unterstützen, wurde am 2. April 2024 die mecorad Inc. gegründet.

AIST AISTech Digitalisierung Ergebnis Essen EU Inc. Industrie Industrie 4.0 ING Investition KI Mecorad Messe Metallindustrie Nordamerika Sensoren Stahl Stahlindustrie Steuerung Temperatur USA
Mehr erfahren
19.04.2024

Gustav Eirich Award startet in die 15. Runde

Der Startschuss für die Einreichungen zum 15. Gustav Eirich Award ist gefallen. Ab sofort können Bewerberinnen und Bewerber bis zum 31. Mai Dissertationen sowie eigenstän...

Award Deutschland ECREF Eirich Entwicklung EU Frankreich Industrie Innovation International Colloquium on Refractories Nachwuchs Polen Spanien USA Wirtschaft
Mehr erfahren