Unternehmen
Photo: Danieli S.p.A.
17.05.2022

Feralpi Stahl beauftragt Danieli mit dem innovativsten Walzwerk in Europa

Die neue Anlage wird Qualitätsstäbe in Coils bis zu 8 Tonnen produzieren

Elbe-Stahlwerke Feralpi (ESF) hat sich für die Technologien von Danieli für sein neues Langprodukt-Walzwerk entschieden, das in Riesa (Sachsen) errichtet werden soll.

Das neue Walzwerk, das mit den neuesten technologischen Entwicklungen ausgestattet ist, wird in Sachen Innovation und Nachhaltigkeit Maßstäbe setzen. Das neue Walzwerk wird über einen 300 m langen Heißbeschickungs-Rollgang direkt mit der vorhandenen Stranggießanlage verbunden sein. Anstelle des bisherigen Gaserwärmungsofens wird ausschließlich eine Induktionserwärmung eingesetzt, um direkte CO2-Emissionen zu vermeiden. Das Walzwerk wird 16 gehäuselose Walzgerüste, einen Sechsstich-Fertigblock mit mehreren Antrieben und eine Spooler-Linie umfassen.

Der von ESF betriebene K-Spooler wird Stabstahl-Coils mit einem Gewicht von 8 t produzieren - die schwersten Coils der Welt für die Langstahl von 8 bis 25 mm Durchmesser. Dabei wird das- und das Danieli Multistage Soft Quenching (SQ2) als Vergüteverfahren bessere und einheitlichere Materialeigenschaften gewährleisten. Big Data und künstliche Intelligenz von Danieli Automation sorgen für eine Echtzeitanbindung der bestehenden Straggießanlage an das neue Walzwerk, wodurch der Heizenergieverbrauch gesenkt und der thermomechanische Prozess dynamisch geregelt wird, um die beste Qualität des Endprodukts zu erzielen. Als Knüppelschweißstation kommt ein Danieli K-Welder der 6. Generation zum Einsatz, der sich durch um 50 Prozent reduzierte Wartungszeiten auszeichnet und damit die Betriebskosten senkt, indem er die Effizienz der Anlage erhöht.

Die Inbetriebnahme des neuen Werks ist für das zweite Quartal 2024 geplant.

"Diese Investition - so Giuseppe Pasini, Vorsitzender der Feralpi-Gruppe - ist ein Eckpfeiler unseres Business-Plans, denn sie stärkt uns im Bereich Stahl für die Bauindustrie im Herzen des europäischen Marktes mit einer Spitzentechnologie. Wir können nicht nur eine breitere und tiefere Produktpalette mit noch besserer Qualität anbieten, sondern wir werden auch einen Mehrwert für den gesamten Sektor im Hinblick auf Wirtschaft und Umwelt schaffen. Wir vereinen Wettbewerbsfähigkeit, Effizienz und Nachhaltigkeit auf ideale Weise. Die 8-Tonnen-Coils werden ein Vorteil für die Kunden sein, deren Produktionsprozesse effizienter werden und weniger Ausschuss erzeugen. Für Feralpi wird diese Investition zu niedrigeren Betriebskosten und zur Optimierung des Produktionsprozesses führen, und wir werden in der Lage sein, Stahl mit einem geringeren CO2-Fußabdruck zu produzieren, was im Einklang mit dem Ziel unserer Gruppe steht."

(Quelle: Danieli S.p.A.)

 

Schlagworte

AntriebAutomationBauindustrieBundCO2CO2-EmissionenCoilsDanieliDanieli S.p.A.EmissionenEnergieEntwicklungEUInbetriebnahmeIndustrieINGInnovationInvestitionLangstahlMesseNachhaltigkeitOptimierungProduktionProduktionsprozessSachsenStabstahlStahlStahlwerkUmweltWalzwerkWettbewerbWirtschaft

Verwandte Artikel

Drei AGTOS Trommel-Strahlanlagen im automatisierten Prozess
27.01.2023

Verbindungselemente optimal strahlen

Die Bearbeitung der Oberflächen von Verbindungselementen hat einen entscheidenden Einfluss auf deren Funktionalität und Haltbarkeit.

AGTOS GmbH Energie Energieeffizienz EU ING Messe Produktion Schleuderrad Strahlen Strahltechnik Technik Wirtschaft
Mehr erfahren
Anlagenbild FBA 10
27.01.2023

Modernste Feuerbeschichtungsanlage kommt in Dortmund zum Einsatz

Die kürzlich unter Beisein von NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst eingeweihte Feuerbeschichtungsanlage 10 (FBA 10) bei thyssenkrupp Steel in Dortmund setzt einen globalen...

Anlagen Beschichtungsanlage Brenner Energie Energieeffizienz EU Feuerbeschichtungsanlage ING NRW Patent Rohre Stahl Technik Temperatur Thyssen thyssenkrupp Umwelt USA Wasserstoff
Mehr erfahren
Ausladung der ersten Monopiles für Akita Noshiro im vergangenen Jahr
26.01.2023

Premiere in Japan

Das kürzlich in Betrieb genommene Offshore-Windpark-Projekt Akita Noshiro ist das erste große Offshore-Projekt, das je in Japan gebaut wurde.

Anlagen Blech Bleche Dillinger DSV Energie Entwicklung Essen EU Grobblech ING Japan Offshore Produktion Produktionsprozess Service Stahl Umwelt Vertrieb Windpark
Mehr erfahren
Tisco betreibt das leistungsstärkste bisher von der SMS group gelieferte 4,3-Meter-Grobblechwalzwerk. Mit dieser Anlage wird Tisco sein Spektrum an Edelstahlprodukten ausweiten
25.01.2023

Tisco erweitert das Produktangebot im Edelstahlbereich

Shanxi Taigang Stainless Steel Co. Ltd. (Tisco) hat in Taiyuan, Hauptstadt der chinesischen Provinz Shanxi, erfolgreich das erste Blech auf seinem neuen, von der SMS grou...

Anlagen Antrieb Automation Automatisierung Blech Bleche Bramme Edelstahl Emissionen Endabnahme Entwicklung EU Grobblech Handel IBU Inbetriebnahme Industrie ING Konferenz Konstruktion Legierungen Lieferung Ltd Ltd. Messe Messung Nachhaltigkeit Produktion Profile SMS SMS group SMS group GmbH Stahl Steuerung Technik Umwelt Unternehmen USA Walzanlage Walzen Walzwerk Werkstoff Werkstoffe Zusammenarbeit
Mehr erfahren
25.01.2023

Neue hierarchische Designstrategie für ‚schlanken‘ Stahl

Fahrzeuge, Gebäude, Infrastrukturen - alles unvorstellbar ohne Stähle. Allerdings muss der eingesetzte Stahl je nach Anwendung ganz unterschiedliche Eigenschaften erfülle...

Anlagen Eisenforschung Energie Ergebnis EU Forschung Industrie ING Legierungen Max-Planck-Institut MPIe Nachhaltigkeit Schmieden Stahl Strategie USA
Mehr erfahren