Spitzenmanager der Branche Sandip Biswas zum Investment-Vorstand der Gruppe ernannt

Sandip Biswas wird die Verantwortung für ein nachhaltiges Geschäfts- und Investitionsergebnis tragen und eine Schlüsselrolle bei der Unterstützung der Umschuldungs- und Transformationspläne der Gruppe spielen - Bereiche, in denen er über umfassende Erfahrung verfügt.

Sandip wird für die Bemühungen von GFG, bis 2030 kohlenstoffneutral zu werden (CN30), verantwortlich sein und dabei seine große Erfahrung in der Entwicklung von Dekarbonisierungsprojekten einbringen. 

Sandip wechselt von Tata Steel, wo er siebzehn Jahre lang leitende Positionen und Vorstandsposten in wichtigen Joint Ventures und Tochtergesellschaften innehatte, unter anderem als stellvertretender Vorsitzender der Finanzabteilung von Tata Steel Limited, wo er die Finanzierungsstrategien des Konzerns, einschließlich Kapitalstruktur, Fusionen und Übernahmen sowie Kapitalbeschaffungsaktivitäten, überwachte.  Im Juli 2019 wurde Sandip zum Executive Director von Tata Steel Europe ernannt, der für die Umsetzung des Transformationsprogramms des Unternehmens verantwortlich ist.  Zuletzt war Sandip der Vorsitzende von Tata Steel UK. 

Sandip war in den Vorständen von Unternehmen in verschiedenen Regionen Südostasiens, Indiens, Afrikas, Europas und Kanadas tätig, darunter in den Bereichen Häfen, Schifffahrt, Kohle- und Eisenerzbergbau sowie Stahlindustrie. Sandip hat sein Wirtschaftsstudium an der Universität Kalkutta mit Auszeichnung abgeschlossen und ist Mitglied des Institute of Chartered Accountants of India und des Institute of Company Secretaries of India.

Sandip bringt ein tiefes Verständnis für die Zusammenhänge zwischen Industrie, Gesellschaft und Umwelt mit, die für das Ziel von GFG, eine nachhaltige Zukunft für Industrie und Gesellschaft zu schaffen, von zentraler Bedeutung sind.

Er tritt seine Position als Group Chief Investment Officer am 1. April an. 

(Quelle: GFG Alliance)

Schlagworte

AuszeichnungBergbauDekarbonisierungEntwicklungErgebnisEUFinanzierungGesellschaftIndienIndustrieINGInvestitionKanadaStahlStahlindustrieStrategieTata SteelTransformationUmweltUnternehmenUSAWirtschaft

Verwandte Artikel

Bright World of Metals
29.11.2022

VDMA THERMPROCESS FORUM auf der Düsseldorfer Weltleitmesse THERMPROCESS

Vom 12. bis 16. Juni 2023 öffnen in Düsseldorf die Weltleitmessen GIFA, METEC, THERPROCESS und NEWCAST wieder ihre Tore.

Anlagen Dekarbonisierung Digitalisierung Düsseldorf Energie Energiewende Entwicklung Essen EU Forschung Industrie ING Innovation Klima Klimaschutz Kreislaufwirtschaft Messe Recycling Stahl Stahlindustrie Technik Thermprocess Unternehmen Veranstaltung Wirtschaft
Mehr erfahren
Das Management-Team bei H-TEC SYSTEMS. V.l.n.r. Marius Zasche (CTO), Sophie Kostka (EVP People & Culture), Michael Meister (COO), Dr. Joachim Herrmann (EVP Innovation), Frank Zimmermann (CFO), Robin von Plettenberg (CEO) und Dr. Dominik Heiß (EVP Strategy & Product
29.11.2022

Management Team verstärkt

Die hohe Nachfrage nach erneuerbaren Energiequellen in der Wirtschaft sorgt für starkes Wachstum beim Augsburger Spezialisten für grünen Wasserstoff. Nach der Neuaufstell...

BMW Elektrolyse Elektrolyseur Energie EU ING Innovation Lieferketten Niederlande Produktion Schweden Spanien Unternehmen Wasserstoff Wirtschaft
Mehr erfahren
29.11.2022

SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2023: Alle Marktführer nehmen teil

Beste Vorzeichen für die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2023: Bereits jetzt haben alle Branchengrößen ihre Stände für die Weltleitmesse rund um das Fügen, Trennen und Beschichten...

Container Cutting Digitalisierung Energie Essen EU EWM Forschung ING Messe Technik Unternehmen USA Voestalpine Werkstoff Werkstoffe
Mehr erfahren
Frank Koch, CEO der Swiss Steel Group.
28.11.2022

Deutsche Stahlindustrie legt Vorschlag für einheitliche Definition von grünem Stahl vor

Nach intensiver Gremienarbeit wurde Seitens der Wirtschaftsvereinigung Stahl, als gemeinsames Arbeitsergebnis der Deutschen Stahlindustrie, ein schlüssiger Vorschlag eine...

Bund CO2 Dekarbonisierung Emissionen Energie Entwicklung Ergebnis EU Finanzierung Frank Koch Hochofen Industrie ING Investition Klima Nordamerika Politik Produktion Regelwerk Schrott Stahl Stahlindustrie Stahlproduktion Stahlwerk Swiss Steel Group Transformation Transport Unternehmen Walzwerk Wirtschaft
Mehr erfahren
28.11.2022

Outokumpu ist der erste Hersteller von nichtrostenden Stählen

Outokumpu ist bestrebt, seine Kunden bei der Reduzierung ihrer Klimaemissionen zu unterstützen. Als Teil seiner kontinuierlichen Bemühungen um Nachhaltigkeit ist Outokump...

2016 CO2 CO2-Emissionen Edelstahl Emissionen EU Industrie ING Klima Klimaziel Klimaziele Nachhaltigkeit Produktion Stahl Stahlindustrie Strategie Transport Unternehmen
Mehr erfahren