Unternehmen News
Die patentierten, innerhalb von Millisekunden schaltenden DÜV-Düsenventile geben den Druck von bis zu 320 bar nur frei, wenn sich ein Werkstück im Wirkungsbereich des Spritzrings befindet. - Photo: SGGT Hydraulik GmbH
12.10.2021

Microline Descaling bei Buderus Edelstahl

Entzundern von Halbzeugen

Die Buderus Edelstahl GmbH hat bei SGGT Hydraulik eine Microline Descaling Anlage für das Entzundern von Halbzeugen aus unterschiedlichen Stahlgüten in Auftrag gegeben. Die Maschine zeichnet sich durch kurze Taktzeiten und hohe Energieeffizienz aus.

Die neue Anlage vom Typ MD 3000 wird runde und quadratische Halbzeuge mit Querschnittsabmessungen bis zu 140 mm und einer Länge bis zu 400 mm entzundern. SGGT stattet sie mit einem Druckübersetzer mit schnell schaltenden DÜV-Düsenventilen aus, für die das Unternehmen das Patent hält. So benötigt die Anlage pro Teil nur eine Wassermenge von weniger als 3 l.

Da der Prozessdruck von bis zu 320 bar nur aufgebaut wird, wenn ein Teil den Spritzring durchläuft, weist die Anlage eine außergewöhnlich hohe Energieeffizienz auf: Bei einer Antriebsleistung von lediglich 15 kW liegt die hydraulische Leistung an den Düsen bei 156 kW.

Mit innovativer Förder- und Steuerungstechnik, die den gesamten Prozess von der Zuführung der Teile bis zur Filtration des Wassers umfasst, kann das System Teile mit einem Querschnitt bis zu 140 mm mit einer Taktzeit von 8 s entzundern.

Die Warm-Inbetriebnahme der Anlage ist für den Januar 2022 geplant.

(Quelle: SGGT Hydraulik GmbH)

Schlagworte

AntriebAuftragserteilungBuderus Edelstahl GmbHEdelstahlEnergieEnergieeffizienzEntzundernEUInbetriebnahmeINGLEDMessungPatentSGGTSGGT Hydraulik GmbHStahlSteuerungTechnikUnternehmen

Verwandte Artikel

Auditorium
22.04.2024

INNOVATIONSTAG 2024

Die Forschungsvereinigung Schweißen und verwandte Verfahren e. V. des DVS und die FOSTA - Forschungsvereinigung Stahlanwendung e. V. haben am 10. und 11. April den Innova...

Additive Fertigung Düsseldorf DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V.) Energie Energiewende Ergebnis EU EWM Forschung Forschungsprojekt Fosta Industrie ING Kooperation Leuchten Nachhaltigkeit Produktion RWTH RWTH Aachen Schweißen Stahl Stahl-Zentrum Stahlanwendung Studie Technik Veranstaltung Wasserstoff Wasserstofftechnologie Wirtschaft
Mehr erfahren
22.04.2024

U.S. Steel-Aktionäre stimmen Fusion mit Nippon Steel zu

Nach der außerordentliche Aktionärsversammlung gab U.S. Steel bekannt, dass die Aktionäre nach der vorläufigen Stimmenauszählung der Fusion mit der Nippon Steel zugestimm...

Aktionäre China Ergebnis Essen EU Industrie Investition Japan Nippon Steel Produktion Stahl Stahlwerk U.S.STeel Unternehmen USA Wettbewerb
Mehr erfahren
Marc-Simon Schaar wurde zum Chief Financial Officer ernannt.
22.04.2024

Outokumpu: Marc-Simon Schaar zum CFO ernannt

Marc-Simon Schaar (M.Sc. International Business, Chartered Accountant) wurde mit Wirkung zum 1. Juni 2024 zum Chief Financial Officer von Outokumpu ernannt. Er ist seit 2...

Edelstahl EU ING Karriere KI Stahl TEMA Unternehmen
Mehr erfahren
19.04.2024

mecorad baut Geschäft in Nordamerika aus

Mit dem Ziel, Stahl- und Metallproduzenten in Nordamerika schneller und effektiver zu unterstützen, wurde am 2. April 2024 die mecorad Inc. gegründet.

AIST AISTech Digitalisierung Ergebnis Essen EU Inc. Industrie Industrie 4.0 ING Investition KI Mecorad Messe Metallindustrie Nordamerika Sensoren Stahl Stahlindustrie Steuerung Temperatur USA
Mehr erfahren
19.04.2024

PPA-Markt in Deutschland: Vervierfachung des Marktvolumens

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) stellt ihre „PPA-Marktanalyse Deutschland 2023“ vor. Die Marktanalyse betont die wachsende Bedeutung von PPAs für nachhaltige Geschäft...

Dekarbonisierung Deutschland Elektrolyse Elektrolyseur Energie Energiewende Entwicklung EU Getriebe Handel IHK Industrie ING Klima Klimaschutz Offshore Politik Produktion Spanien Umwelt Unternehmen Wasserstoff Wasserstoffbasiert Wettbewerb Wirtschaft Zahlen
Mehr erfahren