Unternehmen
Christian Wiethüchter - Photo: Benteler
29.09.2022

Top-Management aus eigenen Reihen verstärkt

Die BENTELER-Division Steel/Tube verstärkt ihr Führungsteam zur weiteren erfolgreichen Umsetzung der strategischen Transformation: Zum 1. Oktober 2022 übernimmt Christian Wiethüchter, bislang Chief Sales und Operating Officer sowie Mitglied des Management Board, die Position des Chief Executive Officer (CEO). Er verantwortet künftig die Bereiche Vertrieb, Strategie, Kommunikation, Projektmanagement, Human Resources sowie das Werk Shreveport bis zum Abschluss des geplanten Verkaufs. Wie bislang berichtet er an Ralf Göttel, CEO der BENTELER Gruppe.

Thomas Michels, bislang Vice President Operations Werksverbund Schloß Neuhaus/Paderborn bei BENTELER Steel/Tube, wird neuer Chief Operating Officer (COO) und Mitglied der Geschäftsführung. Er ist künftig für alle Werke des Unternehmens sowie die Bereiche Manufacturing Engineering, SHE & Operation Services, Einkauf und die Rohstoff-Handelsgesellschaft Günther Voth GmbH verantwortlich.

Dr. Tobias Braun komplettiert die Geschäftsführung als Chief Financial Officer (CFO) BENTELER Steel/Tube. Seit dem 1. September 2022 ist Tobias Braun ebenfalls CFO der BENTELER Gruppe.

Ralf Göttel: „BENTELER Steel/Tube ist auf Erfolgskurs: wirtschaftlich stark, Qualitätsführer, branchenweit Vorreiter im Bereich Nachhaltigkeit. Die Transformation der vergangenen Jahre zahlt sich aus! Christian Wiethüchter hat daran entscheidenden Anteil – ich freue mich sehr, dass dies in seiner künftigen Rolle als CEO noch klarer zur Geltung kommt. Gleichzeitig wird Thomas Michels nun in übergeordneter Rolle dafür sorgen, dass all unsere Stahl-/Rohrwerke noch effektiver zusammenarbeiten.“

Ralf Göttel weiter: „Ich bin stolz, dass wir die Positionen bei BENTELER Steel/Tube intern besetzen konnten. Wir verfügen im Unternehmen über eine Vielzahl an hochtalentierten Mitarbeitenden – und entwickeln sie konsequent weiter, um die erfolgreiche Transformation mit voller Kraft weiterzuführen. BENTELER Steel/Tube ist hervorragend positioniert: geographisch durch den avisierten Verkauf unseres Werks in Shreveport; strategisch durch den Fokus auf qualitativ hochwertige, nachhaltig produzierte Stahlrohre; personell durch ein schlankes, hochkompetentes Führungsteam.“ 

Christian Wiethüchter,
geboren 1968 in La Paz, Bolivien, ist seit 2017 Geschäftsführer von BENTELER Steel/Tube. Er verantwortete in seiner bisherigen Funktion als Chief Sales und Operating Officer unter anderem die generelle strategische Ausrichtung der BENTELER-Division. Zuvor war er in verschiedenen Management-Positionen u.a. bei der Körber AG und der Heidelberger Druckmaschinen GmbH tätig.

Thomas Michels,
geboren 1970 in Warburg, begann seine Tätigkeit bei BENTELER 1997 als Ingenieur in der Produktion und durchlief verschiedene Funktionen im Unternehmen. Bei BENTELER Steel/Tube war er unter anderem von 2010-2020 in der Werkleitung am Standort Schloß Neuhaus verantwortlich für die Bereiche Qualität, Logistik, Neubau und Instandhaltung.

(Quelle: Benteler)

Photo: Benteler
Thomas Michels Photo: Benteler

Schlagworte

BentelerBENTELER GruppeBundEUGesellschaftHandelINGInstandhaltungLogistikNachhaltigkeitNeubauProduktionProjektmanagementRohreServiceStahlStahlrohreStrategieTransformationTubeUnternehmenUSAVerkaufVertriebWirtschaftZusammenarbeit

Verwandte Artikel

Guido Kerkhoff, Vorsitzender des Vorstands der Klöckner & Co SE
07.12.2022

Mit Deutschem Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet

Klöckner & Co hat den Deutschen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie „Transformationsfeld Klima“ gewonnen.

Anarbeitung Auszeichnung Bund CO2 CO2-Emissionen Emissionen EU Forschung Gesellschaft Handel Industrie Kerkhoff Klima Klöckner Klöckner & Co Logistik Metallindustrie Nachhaltigkeit Olaf Scholz Produktion Stahl Stahlherstellung Stiftung Strategie Transformation Unternehmen USA Werkstoff Werkstoffe Wettbewerb Wirtschaft Zusammenarbeit
Mehr erfahren
07.12.2022

Van Leeuwen Pipe and Tube Group erwirbt ALLSTAHL

Van Leeuwen Deutschland GmbH & Co. KG, Teil der Van Leeuwen Pipe and Tube Group, hat eine Vereinbarung getroffen, die Geschäfte der ALLSTAHL GmbH zu übernehmen.

ALLSTAHL GmbH Deutschland EU Maschinenbau Rohre Stahl Stahlrohre Strategie Tube Unternehmen Van Leeuwen Deutschland GmbH & Co. KG Vereinbarung Wirtschaft
Mehr erfahren
07.12.2022

Stärkung der Digital Supply Chain Kapazitäten

thyssenkrupp Materials Services hat mit Wirkung zum 05. Dezember 2022 das Datenanalyse- und Data Science-Unternehmen Westphalia DataLab GmbH erworben.

CO2 CO2-Emissionen Emissionen Entwicklung EU Gesellschaft Getriebe ING Innovation Lieferketten Service Thyssen thyssenkrupp Thyssenkrupp Materials Services Transformation Unternehmen USA Werkstoff Wirtschaft
Mehr erfahren
EAF Quantum von Primetals Technologies – im Einsatz bei Langxi County Hongtai Steel
02.12.2022

Neuer EAF Quantum bei Hongtai Steel

Primetals Technologies hat kürzlich das Endabnahmezertifikat (Final Acceptance Certificate, FAC) für seinen Elektrolichtbogenofen Quantum erhalten.

Automation Baustahl China CO2 Draht Elektrolichtbogenofen Elektrostahlwerk Emissionen Endabnahme Energie Entstaubung EU ING Konstruktion Lichtbogenofen Lieferung Ltd Patent Pfannenofen Primetals Produktion Produktionsprozess Schmelze Schmelzen Schrott Stahl Stahlproduktion Stahlwerk Unternehmen Walzen Walzwerk Zahlen Zertifikat
Mehr erfahren
Nur zwei Bilder von insgesamt 99: Der Bildband „99 x Stahl“ zeigt Impressionen des thyssenkrupp Steel Standorts; hier: Kokerei Schwelgern von oben (li), Beecker Kirmes 1961 (re)
01.12.2022

thyssenkrupp Steel im Bild

Der Stahlstandort von thyssenkrupp im Duisburger Norden hat sich in den letzten 130 Jahren immer wieder gewandelt, um sich verändernden gesellschaftlichen, wirtschaftlich...

Anlagen Arbeitssicherheit Automatisierung Duisburg Entwicklung EU Gesellschaft Handel Klima Montage Politik Produktion Rff Stahl Stahlproduktion Thyssenkrupp Steel Europe Thyssenkrupp Steel Europe AG Verlag Wirtschaft
Mehr erfahren