Unternehmen Produkte News
Red Dot Design Winner 2021: MEVIweb, die hausintern entwickelte Steuer- und Regelungssoftware der IMS Messsysteme GmbH - Photo: IMS Messsyteme GmbH
30.11.2021

Anwendersoftware der IMS Messsysteme GmbH gewinnt Red Dot Design Award

Kategorie „Interface Design“

MEVIweb, das frei konfigurierbare und individualisierbare, webbasierte Human Machine Interface (HMI) mit ausgezeichneter User Experience.

Die Performance aller IMS Messsysteme definiert sich nicht ausschließlich durch deren zuverlässige Funktionsfähigkeit, konstant exakte Messergebnisse und ihre beeindruckende Lebensdauer. Auch die äußerst komfortable Benutzerfreundlichkeit ihrer Steuer- und Regelungssoftware MEVIweb ist ein wichtiger Faktor für den Erfolgszug der radiometrischen- und optischen Messsysteme des Weltmarktführers aus Heiligenhaus.  

MEVIweb steht hier für die logische Weiterentwicklung des bekannten und bis dato eingesetzten Automatisierungssystems MEVInet. Im Hause IMS entwickelt, setzt dieses neuartige Human Machine Interface auf neueste Technologiestandards, welches stets den User und dessen individuelle Anforderungen in den Fokus setzt.  

Die neu entwickelte Steuer- und Regelungssoftware ist dabei komplett frei konfigurierbar und somit eine individuell an unterschiedliche Nutzer und Messsysteme anpassbare Softwarelösung. So ermöglicht ein HMI-Editor dem IMS Service, das Human Machine Interface kunden- und messsystemspezifisch zu programmieren. Betreiber der Messsysteme haben zu jedem Zeitpunkt die wichtigsten Daten des Systems übersichtlich strukturiert im Blick. Das moderne Informations-Design und eine visuell eindeutige Statusrückmeldung ermöglichen es dem Nutzer einen konkreten Überblick über den Status der einzelnen Anlagen zu behalten und die umfangreichen Datenmengen einfach und schnell auswerten zu können. Darüber hinaus ermöglicht ein ausklappbares Control Panel den Schnellzugriff auf grundlegende Anlagenfunktionen, um umgehend auf einen sich ändernde Systemstatus reagieren zu können.

Als Automatisierungssystem der neuesten Generation erfüllt MEVIweb unter Nutzung aktuellster Soft- und Hardwaretechnologien die Aufgaben:
·        Messen
·        Steuern
·        Regeln
·        Visualisieren
·        Qualitätsmanagement

Neben der präzisen Messtechnik wurde bei der Entwicklung besonderer Wert auf die Diagnose- und Instandhaltungsunterstützung einschließlich der Möglichkeit einer Ferndiagnose gelegt. Die Programmierung erfolgt mit Bausteinen nach IEC 61131 des Systems logi.CAD, bei der standardisierte Betriebssysteme sowie Schnittstellen eingesetzt werden.  

Die mit dem Red Dot Design Award 2021 ausgezeichnete Usabilty überzeugt durch:  
·        Einsatz aktueller Technologien (JavaScript, NodeJS, HTML5, CSS, JSON)
·        Offene Kommunikation mit standardisierten, nicht-proprietären Schnittstellen
·        Große Testabdeckung mit Unit Tests, Integrations-Tests und Simulation
·        Skalierbarkeit
·        Plattformunabhängigkeit (Reduzierung von Abhängigkeiten)
·        Einheitliche Konfigurationstools & verbesserte User Experience
·        Konfiguration über das Web
·        Verwendung von Smartphones und Tablet ist möglich
·        Modernes Erscheinungsbild mit verschiedenen, anpassbaren Themes
·        Übersichtlich strukturierte, bedienerfreundliche Oberfläche
·        Erweiterte Funktionalität

(Quelle: IMS Messsyteme GmbH)

 

Schlagworte

AnlagenAuszeichnungAutomatisierungEntwicklungErgebnisEssenEUIMS Messsysteme GmbHIMUINGInstandhaltungMesseMesssystemeMesstechnikRed Dot Design AwardServiceSoftwareTechnikUSA

Verwandte Artikel

SMS digital begrüßt CAP am Hauptsitz von Vetta in Belo Horizonte, Brasilien
26.09.2022

Siderúrgica Huachipato beauftragt Digitalisierungsprojekt

SMS digital, ein Center of Excellence der SMS group, hat eine Vereinbarung über die Implementierung eines Pakets hochentwickelter, digitaler Services für das Stahlwerk vo...

Anlagen Arbeitssicherheit Bergbau BRIC Chile CO2 CO2-Emissionen Digitalisierung Emissionen Energie Erdgas Essen EU Gesellschaft Getriebe Hochofen IMU Inbetriebnahme Industrie ING Klima Klimaziel Klimaziele Koks Kooperation Lieferung Messung Nachhaltigkeit Optimierung Paul Wurth Produktion Produktionsprozess Roheisen Sensoren Service SMS SMS digital SMS group SMS group GmbH Stahl Stahlwerk Temperatur Transformation Transformationsprozess Umwelt Unternehmen Vereinbarung Wasserstoff Wettbewerb Wurth Zertifikat
Mehr erfahren
22.09.2022

Tibnor wird wichtiger Distributionspartner

SSAB wird 2026 damit beginnen, umweltfreundlichen Stahl in kommerziellen Mengen auf den Markt zu bringen.

BSW Entwicklung EU Gesellschaft IBU Industrie ING Lieferung Maschinenbau Modernisierung Schweden SSAB Stahl Stahlindustrie Strategie Transport Umwelt Unternehmen USA Verkauf Vertrieb Wasserstoff Wettbewerb Zusammenarbeit
Mehr erfahren
Juan Carlos Valladares Eichelmann und Olaf Voss, CEO von thyssenkrupp Materials de Mexico
21.09.2022

34-Millionen-Euro-Investition in Mexiko

thyssenkrupp Materials Services setzt seine Erweiterung in Nordamerika fort und plant einen neuen Standort für den Geschäftsbereich Materials de Mexico in San Luis Potosí...

Aluminium Anarbeitung Automobil Bund Emissionen Entwicklung EU Gesellschaft Industrie ING Investition Lieferung Nachhaltigkeit Nordamerika Schuler Service Stahl Strategie Thyssen thyssenkrupp Thyssenkrupp Materials Services Transformation Unternehmen USA Werkstoff Wirtschaft Zulieferindustrie Zusammenarbeit
Mehr erfahren
Barbara Smith, Vorstandsvorsitzende, Präsidentin und Chief Executive Officer
21.09.2022

Commercial Metals Company erwirbt Advanced Steel Recovery

Commercial Metals Company (NYSE: CMC) ("CMC") gab bekannt, dass es im Rahmen seiner strategischen Expansion im Westen der USA Advanced Steel Recovery, LLC (ASR), einen fü...

DSV EU Handel Industrie ING Produktion Recycling Schrott Stahl USA Walzwerk
Mehr erfahren
Das Thema Nachhaltigkeit wird mehr und mehr zum Geschäftsfaktor. „Wir erhalten inzwischen beinahe täglich Anfragen von unseren Kunden und Partnern zu unseren CSR-Aktivitäten“, sagt Gerd Gritsch, Corporate Director Quality bei Endress+Hauser. Er ergänzt: „Wir unterstützen unsere Kunden dabei, nachhaltig zu produzieren. Deshalb müssen wir bei unseren eigenen Geschäfts- und Produktionsprozessen mit gutem Beispiel vorangehen.“ Auch immer mehr Mitarbeitenden liegt das Thema CSR am Herzen. Beim Neubau eines Büro- und Produktionsgebäudes in Reinach setzte Endress+Hauser ganz auf Umwelt- und Klimaschutz. Hierbei flossen auch Vorschläge von Mitarbeitenden ein, die in einem Arbeitskreis regelmäßig nach neuen Ansätzen für mehr Nachhaltigkeit suchen. Dabei entstand unter anderem die Idee, auf dem Dach des Gebäudes zwei Bienenvölker anzusiedeln. Ein Hobby-Imker, der bei Endress+Hauser arbeitet, kümmert sich um die Tiere – und hat schon den ersten Honig geerntet.
20.09.2022

Platin für Nachhaltigkeit

Endress+Hauser hat im EcoVadis-Nachhaltigkeitsrating erneut 76 von 100 Punkten erzielt.

CO2 Entwicklung Ergebnis Essen EU ING Klima Klimaschutz Nachhaltigkeit Neubau Produktion Produktionsprozess Strategie Umwelt Unternehmen Zahlen
Mehr erfahren