Unternehmen
Das Intocast-Team beim Spatenstich: Von Links: Marcel Mix CSO INTOCAST Group, Luis Reyes Managing Director INTOCAST USA, Jim Cherkis Sales Manager INTOCAST USA, Matthias Normann CEO INTOCAST Group, Andy Toner Vice President INTOCAST USA, Damian Rider COO INTOCAST Group. - Foto: Intocast
06.03.2024

Intocast kündigt Bau von Megafabrik für feuerfeste Materialien an

Die Intocast AG gab am 5. März 2024 offiziell den Bau einer neuen, hochmodernen Produktionsanlage für die Herstellung von MgO-C-Feuerfestprodukten und -materialien speziell für den amerikanischen Markt bekannt. Diese bedeutende Investition stellt eine entscheidende Erweiterung der Intocast-Aktivitäten in den Vereinigten Staaten dar und unterstreicht das Engagement für Innovation, Nachhaltigkeit und Kundennähe.

Seit mehr als 45 Jahren ist Intocast ein renommierter Anbieter von feuerfesten Materialien, die in der Stahlindustrie eine wichtige Rolle spielen. Das neue Werk in Tennessee ist das jüngste Beispiel dafür, wie das Unternehmen seine globalen Stärken auf die spezifischen Bedürfnisse der amerikanischen Stahlindustrie ausrichtet.

Binnenschifffahrt ist Teil der Infrastruktur 

Die neue Anlage in Huntingdon, Tennessee, bietet hervorragende Infrastruktur- und Logistikmöglichkeiten, unter anderem für den Binnenschiffsverkehr. Die Wahl des Standorts ist Ausdruck der strategischen Planung des Unternehmens, das investitionsfreundliche Umfeld in der Region zu nutzen und eine schnelle und effiziente Lieferkette zu gewährleisten, um die Möglichkeiten des amerikanischen Marktes zu nutzen.

Mit einer Anfangsinvestition von über 20 Millionen USD in Phase 1 wird Intocast USA in den nächsten fünf Jahren über 100 Arbeitsplätze in der lokalen Wirtschaft schaffen. Es wird erwartet, dass die Phase 2 des Projekts die Anfangsinvestition noch übertrifft und weitere 50 Arbeitsplätze schafft, was die Rolle von Intocast bei der Belebung des Wirtschaftswachstums und der Ansiedlung weiterer Investitionen in der Region unterstreicht.

Das neue Werk wird in Phase 1 eine jährliche Produktionskapazität von 40.000 Tonnen Feuerfestmaterial aufweisen, wobei die Pläne für eine Erweiterung skalierbar sind. Durch den Einsatz modernster Technologie, einschließlich Robotik und künstlicher Intelligenz für die Prozess- und Qualitätskontrolle, setzt die Intocast USA einen neuen Maßstab in der Branche.

Lokale Schul- und Berufsbildung soll unterstützt werden

Die Anlage verfügt über einen in Deutschland hergestellten emissionsarmen Ofen, eine vollständige Integration von Produktrückständen in eine 100-prozentige Kreislaufwirtschaft sowie hochmoderne Forschungs- und Entwicklungs- und Prüflabore, die das unermüdliche Engagement für Qualität und Umweltverantwortung verdeutlichen.

Intocast USA will eine starke Bindung an die Gemeinschaft fördern, insbesondere durch die Unterstützung der lokalen Schul- und Berufsausbildung. Durch die Zusammenarbeit mit den örtlichen Berufsfachschulen und internationalen Schulungsprogrammen will das Unternehmen qualifizierte Arbeitskräfte in den Bereichen Kesselbau, Wartung, Automatisierung, Buchhaltung und Verwaltung heranbilden.

Nach dem ersten Spatenstich auf freier Fläche am 5. März soll im Juli 2024 mit dem Bau begonnen werden, wobei Intocast USA eng mit den zuständigen Behörden vor Ort zusammenarbeitet, um die Einhaltung aller Vorschriften und Umweltstandards zu gewährleisten.

Ziel: Arbeitsplätze in der Region sichern

Matthias Normann, CEO der Intocast AG, sagt:
"Wir bauen nicht nur ein neues Werk, sondern schlagen für Intocast ein neues Kapitel in der amerikanischen Stahlbranche auf. Unser neues amerikanisches Werk der Mega-Kategorie wird unseren Kunden nicht nur Zugang zu den hochwertigsten Feuerfestprodukten und Dienstleistungen vor Ort bieten, sondern auch Arbeitsplätze und wirtschaftliches Wachstum in die Region bringen."

Diese Investition ist nur der Anfang der langfristigen Vision von Intocast für Wachstum und Innovation in den USA. 

(Quelle: Intocast AG)

Schlagworte

AusbildungAutomatisierungDeutschlandEntwicklungEUFeuerfestprodukteForschungIndustrieINGInnovationInvestitionKreislaufwirtschaftLogistikNachhaltigkeitProduktionSchulungStahlStahlindustrieUmweltUnternehmenUSAWirtschaftZusammenarbeit

Verwandte Artikel

29.05.2024

Danieli Innovaction Meeting stößt auf großes Interesse

Etwa 700 Vertreter der internationalen Stahlindustrie - Produzenten, unabhängige Experten und Medienvertreter - treffen sich in dieser Woche im Forschungszentrum des Anla...

Anlagen China Direktreduktion Elektrostahlwerk Energie Flachprodukte Forschung Industrie ING Italien Konferenz Langprodukte Metallurgie Produktion Roheisen Rohstoffe Stahl Stahlindustrie Stahlproduktion Stahlwerk Unternehmen USA Veranstaltung
Mehr erfahren
Erster Stab auf dem RSB® 500++/4 im neuen Walzwerk von Chengde Jianglong
29.05.2024

Chengde Jianlongb walzt ersten Stab mit KOCKS Block

Chengde Jianlong Iron & Steel hat in seinem Walzwerk den größten Kocks Reduzier- und Sizingblock (RSB® 500++/4) für mittlere Stabstahlabmessungen in Betrieb genommen und...

Anpassung China Essen EU Greenfield-Projekt Industrie ING Investition KI Messe Messung Modernisierung Produktion Software Stabstahl Stahl Stahlindustrie Unternehmen Walzen Walzentechnologie Walzwerk
Mehr erfahren
Kerstin Maria Rippel, Hauptgeschäftsführerin der Wirtschaftsvereinigung Stahl:
29.05.2024

WV Stahl begrüßt Gesetz für schnelleren Wasserstoff

Bundeswirtschaftsminister Dr. Robert Habeck hat heute den Kabinettsbeschluss zum Wasserstoffbeschleunigungsgesetz vorgestellt. Die WV Stahl sieht darin einen wichtigen Ba...

Bund CO2 Dekarbonisierung Deutschland Elektrolyse EU Industrie ING Investition Klima Stahl Stahlindustrie Strategie Unternehmen Wasserstoff Wirtschaft Wirtschaftsminister
Mehr erfahren
Martin Stillger verlässt das Unternehmen
29.05.2024

Martin Stillger verlässt thyssenkrupp Materials Services

Martin Stillger wird sein Mandat als Vorsitzender des Vorstands von thyssenkrupp Materials Services mit Wirkung zum 31. Mai 2024 einvernehmlich niederlegen. Über die Nach...

Aufsichtsrat Entwicklung Service Thyssen thyssenkrupp Thyssenkrupp AG Thyssenkrupp Materials Services Unternehmen Wirtschaft
Mehr erfahren
29.05.2024

Hebetechniker Dolezych präsentiert neuen Webauftritt

Nach dem Relaunch seines Corporate Designs hat der Dortmunder Hersteller für Seil-, Hebe-, Anschlag- und Ladungssicherungstechnik jetzt seine Website mit integriertem Kun...

Digitalisierung Entwicklung Ergebnis EU ING Service Technik Unternehmen USA
Mehr erfahren