Unternehmen
Chargieren des neuen LD-Konverters im Stahlwerk von Arcelor Mittal in Gent während der ersten Schmelze. - Photo: Primetals Technologies, Limited
22.07.2022

LD-Konverter (BOF) nimmt im Stahlwerk von ArcelorMittal in Gent den Betrieb auf

Vor kurzem wurde im Stahlwerk von ArcelorMittal Belgien in Gent, Belgien, ein neuer LD-Konverter(BOF) von Primetals Technologies in Betrieb genommen. Um die Anforderungen an die Vormontagearbeiten zu erfüllen, hat Primetals Technologies mehrere innovative Ideen entwickelt.

Auf Wunsch von ArcelorMittal Belgium wurde der größte Teil der Vormontagearbeiten am Produktionsstandort in Polen durchgeführt, um mögliche Verzögerungen zu vermeiden. Das Konvertergefäß und der Tragring waren in Polen zu einer Einheit zusammengebaut worden, die zu groß war, um unter einer bestehenden Rohrbrücke im Stahlwerk in Gent hindurchzufahren. Daher hob Primetals Technologies Konverter und Tragring - die zusammen rund 380 Tonnen wiegen - mit einem 1000-Tonnen-Kran über die 10 Meter hohe Rohrbrücke.

Dank guter Planung und Vorbereitung konnte Primetals Technologies den engen Zeitplan des Kunden von 35 Tagen einhalten, ohne die laufende Produktion des LD-Konverters Nr. 3 während des Stillstands zu unterbrechen. So traf Primetals Technologies beispielsweise während eines früheren Shutdowns im Juni 2021 wichtige Vorbereitungen, um sicherzustellen, dass während des Umbaus alles reibungslos ablaufen würde.

"Vom Beginn unseres Projekts bis zur Inbetriebnahme haben wir eine sehr professionelle Zusammenarbeit mit dem Projektteam von Primetals Technologies erlebt", sagt Glenn Gosseye, Projektleiter bei ArcelorMittal Belgien.

"Obwohl das Projekt in einer sehr schwierigen Umgebung durchgeführt wurde, konnten wir unser Ziel eines 35-tägigen Stillstands einhalten", sagt Hannes Seys, Projektingenieur bei ArcelorMittal Belgien.

Der von Primetals Technologies an ArcelorMittal Belgium gelieferte LD-Konverter weist eine optimierte Konverterform auf. Dadurch werden sowohl das Ausbringen als auch die Energieeffizienz des Stahlerzeugungsprozesses weiter gesteigert. Ein weiteres wichtiges Merkmal ist Vaicon Link 2.0 - ein Aufhängungssystem, das den Behälter in allen Richtungen stabil hält und dennoch eine thermische Ausdehnung zulässt. Es sorgt für ideale Bedingungen während der gesamten Lebensdauer des Konverters. Primetals Technologies hat dieses System vor mehr als 20 Jahren entwickelt und kontinuierlich verbessert.

Durchschnittliche Chargengrößen von LD-Konvertern liegen bei 180 Tonnen. Mit einer Chargengröße von 330 Tonnen ist dieser LD-Konverter einer der größten der Welt. Insgesamt lieferte Primetals Technologies bei der Installation des LD-Konverters in Gent 1.000 Tonnen Ausrüstung an ArcelorMittal Belgien.

Der Projektumfang umfasst die Planung und den Bau sowie die Lieferung der folgenden Ausrüstungen: Konverter, Tragring, wartungsfreies Aufhängungssystem, Kippantrieb, Dreheinführung und Rohrleitungen, Schlackenschutzbleche und Teile der Einhausung. Der bestehende Schlackenstopper, der 2013 von Primetals Technologies geliefert wurde, wurde wiederverwendet. ArcelorMittal Belgium ist Teil des Geschäftsbereichs Flachprodukte von ArcelorMittal Europe.

Das Werk stellt hochwertige Flachprodukte für verschiedene Märkte her, darunter die Automobil-, Elektrohaushaltsgeräte- und Bauindustrie. Primetals Technologies kann auf eine lange Geschichte erfolgreicher Projekte mit ArcelorMittal zurückblicken, darunter die Lieferung mehrerer großer 300-Tonnen-LD-Konverter an Werke in Spanien und Polen.

(Quelle: Primetals Technologies, Limited)

 

Schlagworte

AntriebArcelorMittalAutomobilBauindustrieBlechBlecheEnergieEnergieeffizienzEUFlachprodukteIBUInbetriebnahmeIndustrieINGKonverterKranLieferungMontagePolenPrimetalsProduktionSchlackeSpanienStahlStahlerzeugungStahlwerkUSAZusammenarbeit

Verwandte Artikel

Fabíola Fernandez, CFO der SMS group und Jochen Burg, CEO der SMS group
19.06.2024

SMS stärkt Service-Geschäft und verbessert Ergebnis

Die SMS hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2023 die Auftragseingang auf mehr als 5 Milliarden Euro erhöht (Vorjahr 4,6 Milliarden Euro). Auch der Umsatz stieg auf 3,4 Mill...

Anlagen Anlagenbau Automation Campus CO2 CO2-Emissionen Dekarbonisierung Digitalisierung Direktreduktion Duisburg Emissionen Ergebnis EU Geschäftsjahr Green Steel H2 Green Steel Hochofen Indien Industrie ING Investition Konstruktion Schweden Service Stahl Stahlerzeugung Stahlindustrie Stahlwerk Thyssen thyssenkrupp Transformation Unternehmen Wasserstoff Wettbewerb
Mehr erfahren
v.l.n.r: Ralf Wittkowski, Werksleiter Siegerland, Finnentrop; Dr. Heike Denecke-Arnold, Chief Operations Officer (COO) thyssenkrupp Steel;  Helmut-Rudi Renk, Betriebsrat Siegerland; Michael Kass, Vertreter der Stadt Kreuztal
19.06.2024

thyssenkrupp Steel investiert im Siegerland

In den Werken in Ferndorf und Eichen stärkt das Unternehmen seine Fähigkeiten bei feuer- und bandbeschichteten Produkten. Zielbranchen sind unter anderem die Solar-, die...

Anlagen Beschichtungsanlage Blech Chrom CO2 Coils Energie Energiewende Entwicklung EU Feuerbeschichtungsanlage Industrie ING Investition KI Konstruktion Messung NRW Produktion Profile Schienen Schmelze Stahl Stahlblech Stahlkonstruktion Strategie Technik Umwelt Unternehmen USA Werkstoff
Mehr erfahren
Standort Rudersberg (Gebiet Süden):
19.06.2024

Cogne Edelstahl baut Vertrieb aus

Cogne Edelstahl GmbH setzt seinen Expansionskurs fort: Mit dem Ziel, die Nähe zu den Kunden zu stärken und einen noch effizienteren direkten Service anzubieten, baut der...

Anarbeitung Blankstahl Bremen Bund Deutschland Edelstahl EU Italien Langprodukte Partnerschaft Produktion Rotenburg Schweden Service Stabstahl Stahl Taiwan Unternehmen Vertrieb Werkstoff
Mehr erfahren
Primetals Technologies hat vor kurzem die FAC für ein neues Feinblechwalzwerk im Kakogawa-Werk von Kobe Steel erhalten.
18.06.2024

Primetals erhält Endabnahmezertifikat

Primetals Technologies hat kürzlich das Endabnahmezertifikat (FAC) für ein Grobblechwalzwerk im Werk von Kobe Steel in Kakogawa, Japan, erhalten.

Anlagen Blech Bleche EU Grobblech Industrie ING Japan Lieferketten Lieferung Primetals Stahl Stahlblech USA Walzwerk Wettbewerb Zertifikat Zusammenarbeit
Mehr erfahren
Installation des Helioroof-Systems
18.06.2024

ArcelorMittal stellt Produkte für Solaranlagen vor

Von robusten, CO₂-reduzierten Trägerstrukturen für Solardächer bis zu fertigen Komplettsystemen: Auf der Intersolar, der weltweit führenden Messe der Solarbranche vom 19....

Anlagen ArcelorMittal Award CO2 Einsparung Elektrolichtbogenofen Energie EU Flachstahl Industrie Klima Konferenz Lichtbogenofen Messe Montage Nachhaltigkeit Stahl Transformation Transformationsprozess
Mehr erfahren