Unternehmen
v.l.n.r.: Dr. Mathias Schreiber, Ralf Schilling - Photo: Feralpi Stahl
12.10.2022

Nachhaltiges Handeln prämiert

Europas größter Verband mittelständischer Stahlhändler hat FERALPI STAHL ausgezeichnet: Auf einem Netzwerktreffen des Stahlverbundes Phoenix der NORDWEST Handel AG wurde dem Riesaer Unternehmen im bayerischen Bad Gögging Mitte September als eines von drei Stahllieferanten der Nachhaltigkeitspreis des Verbandes verliehen.

„Wir sind Zentrallieferant der Nordwest Handel AG und freuen uns nach mehr als zwei Jahrzehnten erfolgreicher und vertrauensvoller Zusammenarbeit, dass wir hier als Preisträger hervorgehen durften“, so Ralf Schilling, Geschäftsführer der Feralpi Stahlhandel GmbH.

Eine unabhängige Jury, bestehend aus Oliver Ellermann, Vorstand des Bundesverbandes Deutscher Stahlhandel, und Andreas Schneider von Stahlmarkt Consult, bewertete Kriterien wie die strategische Bedeutung, Transparenz des dargestellten Nutzens und die Erfolgsmessbarkeit der Zielsetzung. Je drei Fachhandels- und Lieferantenpartner wurden für ihr Engagement ausgezeichnet und konnten sich über die Patenschaft eines Stück Buchenwaldes in der Eifel und eine Wildwiesenmischung freuen.

„Die Auszeichnung bestätigt uns in unserem Handeln“, sagt Dr. Mathias Schreiber, Leiter IMS und Head of Corporate Governance bei FERALPI STAHL. „Wir unterschreiten gesetzlich vorgeschriebene Grenzwerte konsequent und legen jedes Jahr eine freiwillige Umwelterklärung vor, in der alle Kennzahlen enthalten sind. Zudem sind wir eines von nur zwei Stahlwerken in Deutschland, welche das EMAS-Siegel tragen dürfen.“

Eine Einhaltung strenger Parameter ist Pflicht beim höchsten Gütesiegel der EU in Sachen Umweltmanagement – die Vorgaben reichen weit über einschlägige DIN-Vorschriften hinaus.

Das nächste Großprojekt von FERALPI STAHL, der Bau des neuen Walzwerks, zahlt weiter auf die positive Umweltbilanz des Unternehmens ein. So wird das neue Werk beispielsweise dank elektrisch betriebener Induktionsöfen emissionsfrei arbeiten, und im Zuge seines Baus wird das interne Logistikkonzept effizienter gestaltet. Insgesamt investiert FERALPI STAHL bis Ende 2025/Anfang 2026 mehr als 180 Millionen Euro in eine innovative und ressourcenschonende Produktion.

(Quelle: Feralpi Group)

 

Photo: NORDWEST Handel AG
v.l.: Pierre Schlüper/ Kerschgens Werkstoffe & Mehr GmbH, Jörg Simon, Diego Sabatino/Marcegaglia Deutschland GmbH, Cristina Bodini/ Duferco Travi e Profilati S.p.A., Hans-Jörg Frick/ Friedrich Kicherer GmbH & Co. KG, Lucas Schröber/ Feralpi Stahlhandel GmbH, Nikolaus Binder/ J.N. Kreiller KG, Andreas Schneider/ Stahlmarkt Consult Photo: NORDWEST Handel AG

Schlagworte

AuszeichnungBundDeutschlandEUFeralpiHandelINGLogistikNachhaltigkeitNordwest Handel AGProduktionStahlStahlhandelStahlmarktStahlwerkUmweltUnternehmenUSAWalzwerkZahlenZusammenarbeit

Verwandte Artikel

Die Presse ist mit dem kinetischen Energierückgewinnungssystem KERS ausgestattet, das bis zu 40 Prozent einsparen kann.
23.02.2024

Parsan nimmt Presse von Schuler und Farina in Betrieb

Der türkische Hersteller Parsan hat eine Schmiedelinie mit einer Presse von Farina und Schuler in Betrieb genommen, die vor knapp zwei Jahren bestellt wurde. Sie ist mit...

Aluminium Antrieb Automobil Bauindustrie Bergbau Einsparung Energie Getriebe Industrie ING Legierungen Maschinenbau Nachhaltigkeit Presse Schuler Stahl Wirtschaft
Mehr erfahren
Dirk Held, neuer Leiter des Geschäftsbereichs Stahl bei der Nordwest Handel AG
21.02.2024

Nordwest: Neuer Leiter für Geschäftsbereich Stahl

Die Nordwest Handel AG hat den Geschäftsbereich Stahl neu aufgestellt. Dirk Held wurde zum neuen Bereichsleiter ernannt. Damit fokussiert sich das Unternehmen auf den wei...

Aluminium Bund Edelstahl Essen EU Handel ING Kemper Nordwest Handel AG Rohre Stahl Stahlhandel Stahlrohre Strategie Unternehmen Vertrieb
Mehr erfahren
Das Abkommen dient als Absicherung gegen steigende Stromkosten.
21.02.2024

Octopus Energy liefert Solarstrom für Salcos

Die Salzgitter Flachstahl GmbH (SZFG) hat mit der Erzeugungssparte von Octopus Energy einen Stromabnahmevertrag (Power Purchase Agreement, PPA) geschlossen. Das Unternehm...

Brandenburg CO2 Dekarbonisierung Deutschland Emissionen Energie Energiewende Energiewirtschaft Ergebnis EU Flachstahl Fonds Gesellschaft Handel Industrie ING Partnerschaft Produktion Salzgitter AG Salzgitter Flachstahl GmbH Spanien Stahl Unternehmen Wasserstoff Wirtschaft
Mehr erfahren
Ein 3D-Bild der Zwischenkühlung von Primetals Technologies für Hyundai Steel.
20.02.2024

Hyundai Steel bestellt Kühlung für Walzstraße

Primetals Technologies hat von Hyundai Steel den Auftrag erhalten, im Werk in Dangjin, Südkorea, eine neue Zwischenkühlung (Intermediate Cooling, IC) in der Grobblechwalz...

ABB Anlagen Automatisierung Automobil Baustahl Bauwesen Blech Bleche Coils Edelstahl Elektrolichtbogenofen EU Grobblech Hochofen Inbetriebnahme Industrie ING Lichtbogenofen Lieferung Offshore Primetals Produktion Profile Schulung Stahl Stahlblech Stahlguss Stahlproduktion Stahlunternehmen Steuerung Strategie Unternehmen Walzen Walzstraße Walzwerk
Mehr erfahren
Cogne Acciai Speciali ist im Bereich Edelstahlprodukte aktiv.
20.02.2024

Salzgitter AG verkauft Mannesmann Stainless Tubes

Der Salzgitter-Konzern hat die Mannesmann Stainless Tubes-Gruppe (MST) dem Best-Owner Prinzip folgend an die italienische Cogne Acciai Speciali für 135 Mio. Euro verkauft...

Anlagen Anlagenbau Automobil Bund Deutschland Edelstahl Energie Energiewirtschaft Entwicklung EU Frankreich Gesellschaft Industrie ING Italien Legierungen Maschinenbau Produktion Rohre Stahl Strategie Technik Tube Unternehmen USA Verkauf Werkstoff Werkstoffe Wirtschaft
Mehr erfahren