Produkte
Photo: pixabay
19.04.2023

Warum lange suchen?

Der Materials Guide der Swiss Steel Group führt zum passenden Produkt

Wenn es um Stahlkonstruktionen geht oder um Produkte, in denen Stahl verarbeitet wird, dann stehen Konstrukteure gelegentlich vor den Fragen: “Welche Stahlsorte verwende ich?“ und „Wo finde ich die?“ Da bietet sich der Materials Guide der Swiss Steel Group an.  

Der Swiss Steel Group Materials Guide unterstützt bei der Suche nach der richtigen Stahllösung für die jeweilige gewünschte Anforderung. Der Sucher erhält einen schnellen Überblick über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten, die die verschiedenen Stahlsorten für die wichtigen Anwendungsindustrien Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt, Windenergie sowie eine Reihe weiterer Industrien bieten. Gleichzeitig nennt der Materials Guide Beispiele anhand ausgesuchter Stahlgüten.  

Die von der Automobilindustrie jeweils benötigte Stahlgüte für die nachstehenden Werkstücke wird in der Swiss Steel Group gefertigt. Der Materials Guide nennt nicht nur die Stahlsorte und deren Güte, sondern auch den Hersteller innerhalb der Gruppe: ABS, Auspuff, Benzinleitung, Bremsscheiben, Differential, Einspritzpumpe, Federn, Formen für Kunststoffteile, Getriebe, Nockenwelle, Pleuel, Verstellsysteme E-Motoren, Wasserkühler und Werkzeug, um nur einige Werkstücke zu nennen.  

Der Materials Guide wird kontinuierlich für weitere Industriebereiche durch zusätzliche Stahlgüten erweitert und ist somit zu einem wertvollen Kompendium für alle Stahlverwender geworden. Zurzeit sind die Produktlinien Edelbaustahl, rost-, säure- und hitzebeständige Stähle sowie Werkzeugstahl im Materials Guide zu finden.

Auch für die Luftfahrtindustrie produziert die Swiss Steel Group Spezialstähle, hier ist die Erfüllung der Anforderungen im Sinne von Zuverlässigkeit und Sicherheit oberstes Gebot. Hoch belastete Teile müssen aus widerstandsfähigem Material gefertigt sein, das höchsten Ansprüchen genügt. Für die Fertigung dieser Spezialstähle bietet die Swiss Steel Group moderne Produktionsstätten und viele Jahrzehnte Erfahrung und Know-how in Herstellung und Verarbeitung. Gerad seitens der Luftfahrtindustrie wird zunehmend auch auf Green Steel zurückgegriffen, um den CO2 Fußabdruck zu verringern.  

Maßgeschneiderte Stahlgüten benötigt auch die Öl- und Gasindustrie Die Swiss Steel Group hat Spezialstahllösungen für den Einsatz unter widrigen Bedingungen entwickelt. Dies sind Stähle, die höchsten Anforderungen an Festigkeit bzw. Verschleisswiderstand, Temperatur- oder Korrosionsbeständigkeit standhalten.   

Die Swiss Steel Group  deckt ein breites Anwendungsspektrum sowohl für den Onshore- als auch für den Offshorebereich sowie für die Förderung konventioneller und alternativer Ressourcen ab. Mit hochtechnologischen Produkten unterstützt die Gruppe eine effiziente Energie- und Ressourcengewinnung, beispielsweise für: Blowout Preventer, Amagnetische Schwerstangen, Stahl für Pumpenblocks in Förderanlagen und Fracking Blöcke, Ventile, Armaturen und Filter.  

Das breite Steel Group-Portfolio an Stahlgüten für die Öl- und Gasexploration umfasst niedrig- und hochlegierte  Edelbaustähle, ferritische, martensitische, hochlegierte austenitische und Duplex-Edelstähle sowie amagnetische Stähle.   In unserer neuesten Kategorie Formen finden Sie alles über Extrusion, Gesenkschmieden, Druckguss und Spritzguss.

Hier findet man unseren materials Guide: https://www.swisssteel-group.com/MaterialsGuide

(Quelle: Steeltec AG)

 

Schlagworte

AnlagenAutomobilBaustahlCO2EnergieEUGesenkschmiedenGetriebeGreen SteelIndustrieINGKonstruktionOffshoreProduktionSchmiedenSpezialstahlStahlStahlkonstruktionSteeltecSwiss Steel GroupTemperatur

Verwandte Artikel

Salzgitter Flachstahl hat in eine Modernisierung der Automatisierung von Primetals Technologies für einen Teil der Warmwalzlinie investiert.
24.04.2024

Brammenstauchpresse bei Salzgitter Flachstahl modernisiert

Die Salzgitter Flachstahl hat Primetals Technologies mit einer Modernisierung der Leistungselektronik für die Brammenstauchpresse im Warmwalzwerk Salzgitter beauftragt.

Antrieb Automatisierung Blech Bramme Direktumrichter Essen EU Flachstahl Gesellschaft Inbetriebnahme Konverter Optimierung Presse Pressen Primetals Produktion Salzgitter Salzgitter Flachstahl Schmelze Schmelzen Stahl Technik Umrichter Unternehmen USA Walzwerk Warmband
Mehr erfahren
Thomas Peinkofer, Geschäftsführer AICHELIN Service GmbH und Marco Greifeneder, Head of Operations AICHELIN Service GmbH
24.04.2024

Aichelin für Umweltmanagementsystem zertifiziert

Die AICHELIN Service GmbH mit Sitz in Ludwigsburg hat im Frühjahr 2024 erfolgreich die Zertifizierung nach dem weltweit anerkannten Standard ISO 14001:2015 für ihr umfass...

Aichelin Entwicklung EU Handel ING Logistik Managementsystem Nachhaltigkeit Optimierung Service Umwelt Umweltschutz Unternehmen
Mehr erfahren
(v.l.n.r.) Sandrina Sieverdingbeck, Geschäftsführerin DEUMU (Deutsche Erz- und Metall-Union GmbH); Holger Kreetz, Uniper SE COO; Gunnar Groebler, Salzgitter AG CEO; Christian Stuckmann, Uniper SE VP Business Development Hydrogen
23.04.2024

Salzgitter AG und Uniper kooperieren bei grünem Wasserstoff

Die Salzgitter AG und die Uniper SE haben einen Vorvertrag über die Lieferung und Abnahme von grünem Wasserstoff unterzeichnet. Dieser soll in der von Uniper geplanten Gr...

CO2 Dekarbonisierung Deutschland Direktreduktion Elektrolyse Emissionen Energie Erdgas EU Hochofen Inbetriebnahme Industrie ING KI Klima Klimaziel Klimaziele Kooperation Lieferung Offshore Partnerschaft Produktion Produktionsprozess Reduktionsmittel Stahl Stahlindustrie Stahlproduktion Strategie Transformation Uniper Unternehmen Vereinbarung Wasserstoff Wilhelmshaven Windpark
Mehr erfahren
Bundeskanzler Olaf Scholz, Ministerpräsident von Norwegen Jonas Gahr Støre und CEO der Salzgitter AG Gunnar Groebler bei der Eröffnung des HMI
23.04.2024

Salzgitter AG launcht Grünstahlmarke SALCOS

Die Salzgitter AG möchte mit der Einführung seiner Grünstahlmarke SALCOS® seine Kunden dabei unterstützen ihre Wertschöpfungsketten nachhaltig und transparent zu dekarbon...

Automobil Bauwesen CO2 CO2-Emissionen Dekarbonisierung Direktreduktion Elektrolichtbogenofen Emissionen Energie Energiewirtschaft EU Gesellschaft Industrie ING Klima Lichtbogenofen Messe Nachhaltigkeit Schrott Stahl Transformation Umwelt Unternehmen Wirtschaft WV WV Stahl Zertifikat
Mehr erfahren
Schrottverarbeitung bei BSW
23.04.2024

BDSV fordert Berücksichtigung bei neuem Klimaschutzgesetz

Der Bundesverband der Deutschen Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen äußert Bedenken gegenüber dem vorgeschlagenen Klimaschutzgesetz und fordert spezifische Anpassu...

ABB Anpassung Bund CO2 DSV Emissionen Entwicklung EU ING KI Klima Klimapolitik Klimaschutz Klimaziel Klimaziele Kreislaufwirtschaft Politik Recycling Stahl Unternehmen Wirtschaft
Mehr erfahren