Unternehmen News
Photo: Automazioni Industriali Capitanio s.r.l.
28.09.2021

Mehrheit an der Kern Industrie Automation GmbH & Co KG erworben

AIC ist ein globaler Systemintegrator, der fortschrittliche und maßgeschneiderte Automatisierungs- und Roboterlösungen für die Stahlindustrie anbietet, mit dem Ziel, Effizienz, Wettbewerbsfähigkeit und Sicherheit der Produktionsprozesse kontinuierlich zu verbessern.

Mit mehr als 1000 Anwendungen weltweit und einer mehr als 40-jährigen Geschichte kann AIC eine einzigartige Erfahrung sowohl bei Greenfield- als auch bei Modernisierungsprojekten in Schmelzbetrieben und Langprodukt-walzwerken aufbauen. KERN verfügt über eine über 90-jährige Tradition und Technologie und ein umfangreiches Produkt- und Dienstleistungsangebot, das alle Anforderungen im Kalt- und Warmflachproduktprozess abdeckt.

Die AIC-Gruppe findet in KIA – Kern Industrie Automation – einen zuverlässigen innovativen Partner, eine wirklich direkte Verbindung nach den gleichen Zielen und ethischen Regeln: Steuerungstechnische Ausrüstungen für Neuanlagen sowie Modernisierungen bestehender Anlagen werden termingerecht geplant und gesteuert erfüllt sind. Mit dieser Akquisition verstärken Automazioni Industriali Capitanio und KIA ihre bisherigen Vereinbarungen und werden ihre Kräfte intensiver bündeln, um die Marktpräsenz zu beschleunigen und das Serviceniveau für Kunden weltweit zu verbessern.

Eine neue Konfiguration ist nun erfolgreich abgeschlossen: Beide Seiten profitieren von der Vervollständigung ihres Leistungspakets durch die Erweiterung ihres Portfolios und die Führung stärkerer und attraktiverer Angebote. Durch die Übernahme der KIA-Aktienmehrheit durch die AIC Group wird eine neue, international ausgerichtete Allianz gebildet, die von demselben Ziel angetrieben wird, überzeugende Werte für Unternehmen und unsere Kunden zu schaffen. Eine definitive Vereinbarung, die tendenziell das Wachstum beider Teile beschleunigt, erstklassige technische Lösungen mitentwickelt und gemeinsame Entwicklungs- und Dienstleistungszentren auf dem neuesten Stand hält. Dies ist eine weitere Stärkung der bereits bestehenden Zusammenarbeit und ein entscheidender Schritt in Richtung der zukunftsorientierten Pläne in der Unternehmenspipeline.

Eine abgestimmte Zusammenarbeit, die zur Entwicklung innovativer Pläne führt und Präsenz auch in neuen Bereichen ausbaut: KERN-Niederlassungen in China und Tschechien werden in strategische Dimension eintreten und als Drehscheiben für die internationale Expansion fungieren.

Geschäftsführer, Herr Marco Capitanio, betonte: „Dies ist ein wichtiger Meilenstein für unser Unternehmen und unsere Kunden, da wir damit den deutschsprachigen Raum erschließen und uns den Markt für Flachprodukte erschließen.“

Clarium, italienisches Unternehmen mit Fokus auf M&A-Transaktionen, mit dem Partner Paolo Chiari als Global M&A Advisor, hat Automazioni Industriali Capitanio während des gesamten Akquisitionsprozesses beraten.

Dr. Jochen Herbst unterstützte Clarium in den rechtlichen und gesellschaftsrechtlichen Aspekten der Transaktion. Weitere Überlegungen werden auf der internationalen Fachmesse Made in Steel auf der FieraMilano Rho in Mailand diskutiert und präsentiert.

(Quelle: Automazioni Industriali Capitanio Srl)

Schlagworte

AnlagenAutomationAutomatisierungAutomazioni Industriali Capitanio s.r.l.ChinaEntwicklungEUFlachprodukteGesellschaftGetriebeIndustrieINGItalienMesseModernisierungProduktionProduktionsprozessServiceStahlStahlindustrieSteuerungUnternehmenUSAVereinbarungWalzwerkWettbewerbZusammenarbeit

Verwandte Artikel

Fünf Zuliefererverbände appellieren an alle neuen Bundestagsabgeordneten, die aktuellen existenzgefährdenden Probleme der mittelständischen Industrie nicht noch zu verschärfen. Zu den Unterzeichnern gehören der IBU GF Bernhard Jakobs
04.12.2021

Fünf Zuliefererverbände richten Appell an alle neuen Bundestagsabgeordneten

„Die mittelständische Industrie als Innovationsmotor am Standort Deutschland, ihre Arbeitsplätze und der Wohlstand sind infrage gestellt. Der Staat darf die existenzgefäh...

ABB Antrieb Automobil Berlin Blech Brenner Bund CO2 Deutscher Schraubenverband Deutschland DSV Energie EU Fachvereinigung Kaltwalzwerke e. V. Finanzierung Handel IBU IMU Industrie Industrieverband Blechumformung Industrieverband Blechumformung (IBU) Industrieverband Massivumformung e. V. ING Innovation Investition Kaltwalzwerk Klima Logistik Massivumformung Politik Produktion Stahl Stahlpreise Technik Umformung Unternehmen Walzwerk Wettbewerb Wirtschaft
Mehr erfahren
03.12.2021

Seit 75 Jahren in Bewegung

Es ist eine der großen Erfolgsgeschichten “Made in Germany”: Der global tätige Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler feiert am 30. November 2021 sein 75-jähriges...

Antrieb Aufsichtsrat Automobil Automotive Bund CO2 Digitalisierung Energie Ergebnis EU Firmenjubiläum Forschung Gesellschaft Industrie ING Innovation Jubiläum Klima Nachhaltigkeit Politik Schaeffler Schaeffler AG Schaeffler FAG Stiftung Stiftung TEMA Transformation Umwelt Umweltschutz Unternehmen Verlag Wirtschaft
Mehr erfahren
03.12.2021

Ferroso startet großes Onlineportal für Stahl- und Edelstahlhandel

Ab 01. Dezember 2021 steht der Service des Onlineportals Ferroso für alle Markteilnehmer zur Verfügung.

Edelstahl Entwicklung Ferroso Handel Industrie ING Mt Industry recycling GmbH Produktentwicklung Recycling Service Software Stahl Stahlhandel Unternehmen USA
Mehr erfahren
Viele Unternehmen irritiert laut WSM (Foto Hauptgeschäftsführer Christian Vietmeyer) die geringe Berücksichtigung des industriellen Mittelstands im Koalitionsvertrag
03.12.2021

Industrieller Mittelstand – nur ein Randthema?

Koalitionsvertrag enttäuscht etwas: gute Ansätze, aber WSM-Branchen zu wenig berücksichtigt.

ABB CO2 Deutschland Energie Essen EU Gesellschaft Handel ING Innovation Klima Metallverarbeitung Politik Stahl Transformation Unternehmen Wettbewerb Wirtschaft WSM WSM Wirtschaftsverband Stahl- und Metallverarbeitung e.V.
Mehr erfahren
Modell der künftigen Rauchgasreinigungsanlage im Kraftwerk Nr. 2 von Acciaierie d'Italia (CET 2)
02.12.2021

Auftragserteilung für Rauchgasreinigungsanlagen im Werk von Acciaierie d'Italia

Ein Konsortium aus Primetals Technologies Austria GmbH und YARA Environmental Technologies GmbH, beide mit Sitz in Österreich, hat von Acciaierie d'Italia den Auftrag für...

Anlagen Auftragserteilung CO2 Emissionen Energie Entstaubung Entwicklung EU Gasreinigung Handel Inbetriebnahme ING Italien Kokerei Konverter Ltd Ltd. Partnerschaft Primetals Rauchgasentschwefelung Schwefel Stahl Stahlwerk Temperatur Umwelt
Mehr erfahren