Unternehmen
Martti Sassi, President, business area Ferrochrome - Photo: Outokumpu
11.10.2022

Planung Ferrochromproduktion weiter einzuschränken

Verhandlungen über entsprechende Änderungen aufgenommen

Der Strompreis ist nach wie vor außergewöhnlich hoch, und die Lage auf dem Energiemarkt hat sich nicht entspannt, seit Outokumpu am 6. September seine Entscheidung bekannt gab, die Wiederinbetriebnahme eines seiner drei Ferrochromöfen nach einer Wartungspause zu verschieben. In dieser Ausnahmesituation plant das Unternehmen daher, die Wiederinbetriebnahme dieses Ofens mindestens bis zum Ende des ersten Quartals 2023 zu verschieben, und wird Verhandlungen über Änderungen im Zusammenhang mit der Einschränkung der Ferrochromproduktion aufnehmen. Diese Verhandlungen betreffen alle im Ferrochrombetrieb tätigen Mitarbeiter, und die geplanten Maßnahmen würden höchstens 70 Personen betreffen.   

"Leider hat sich die Situation auf dem Energiemarkt nicht entspannt, sondern der hohe Strompreis wirkt sich weiterhin negativ auf unsere Kostenwettbewerbsfähigkeit im Vergleich zu unseren Konkurrenten, vor allem außerhalb Europas, aus. Die mögliche weitere Verzögerung der Wiederinbetriebnahme des Ofens ist eine schwierige, aber möglicherweise notwendige Maßnahme in einer absoluten Ausnahmesituation. In den Wechselverhandlungen werden wir versuchen, eine Lösung zu finden, die es uns ermöglicht, unser Ferrochrom-Personal in den anderen Betrieben in Tornio (Finnland) einzusetzen", sagt Martti Sassi, Präsident des Geschäftsbereichs Ferrochrom.

Outokumpu hat im August 2022 begonnen, seine Ferrochromproduktion zu optimieren, indem es kein Ferrochrom zu den höchsten Strompreisen produziert. Die Kapazität des stillgelegten Ofens beträgt etwa 30 % der gesamten Ferrochromkapazität. Die weitere Einschränkung der Ferrochromproduktion wird sich nicht auf die Edelstahllieferungen von Outokumpu auswirken.  

"Das Ferrochrom von Outokumpu hat den kleinsten CO2-Fußabdruck der Welt. Wir hoffen, dass die Politiker eine aktive Rolle bei der Stabilisierung des Energiemarktumfelds spielen werden, damit wir weiterhin Ferrochrom rentabel produzieren können", so Sassi weiter.

(Quelle: Outokumpu Oyj)

 

Schlagworte

CO2EdelstahlEnergieEUFinnlandInbetriebnahmeLieferungOutokumpuPolitikProduktionStahlStahllieferungenUnternehmenUSAWettbewerb

Verwandte Artikel

Drei AGTOS Trommel-Strahlanlagen im automatisierten Prozess
27.01.2023

Verbindungselemente optimal strahlen

Die Bearbeitung der Oberflächen von Verbindungselementen hat einen entscheidenden Einfluss auf deren Funktionalität und Haltbarkeit.

AGTOS GmbH Energie Energieeffizienz EU ING Messe Produktion Schleuderrad Strahlen Strahltechnik Technik Wirtschaft
Mehr erfahren
Anlagenbild FBA 10
27.01.2023

Modernste Feuerbeschichtungsanlage kommt in Dortmund zum Einsatz

Die kürzlich unter Beisein von NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst eingeweihte Feuerbeschichtungsanlage 10 (FBA 10) bei thyssenkrupp Steel in Dortmund setzt einen globalen...

Anlagen Beschichtungsanlage Brenner Energie Energieeffizienz EU Feuerbeschichtungsanlage ING NRW Patent Rohre Stahl Technik Temperatur Thyssen thyssenkrupp Umwelt USA Wasserstoff
Mehr erfahren
Ausladung der ersten Monopiles für Akita Noshiro im vergangenen Jahr
26.01.2023

Premiere in Japan

Das kürzlich in Betrieb genommene Offshore-Windpark-Projekt Akita Noshiro ist das erste große Offshore-Projekt, das je in Japan gebaut wurde.

Anlagen Blech Bleche Dillinger DSV Energie Entwicklung Essen EU Grobblech ING Japan Offshore Produktion Produktionsprozess Service Stahl Umwelt Vertrieb Windpark
Mehr erfahren
Tisco betreibt das leistungsstärkste bisher von der SMS group gelieferte 4,3-Meter-Grobblechwalzwerk. Mit dieser Anlage wird Tisco sein Spektrum an Edelstahlprodukten ausweiten
25.01.2023

Tisco erweitert das Produktangebot im Edelstahlbereich

Shanxi Taigang Stainless Steel Co. Ltd. (Tisco) hat in Taiyuan, Hauptstadt der chinesischen Provinz Shanxi, erfolgreich das erste Blech auf seinem neuen, von der SMS grou...

Anlagen Antrieb Automation Automatisierung Blech Bleche Bramme Edelstahl Emissionen Endabnahme Entwicklung EU Grobblech Handel IBU Inbetriebnahme Industrie ING Konferenz Konstruktion Legierungen Lieferung Ltd Ltd. Messe Messung Nachhaltigkeit Produktion Profile SMS SMS group SMS group GmbH Stahl Steuerung Technik Umwelt Unternehmen USA Walzanlage Walzen Walzwerk Werkstoff Werkstoffe Zusammenarbeit
Mehr erfahren
25.01.2023

Neue hierarchische Designstrategie für ‚schlanken‘ Stahl

Fahrzeuge, Gebäude, Infrastrukturen - alles unvorstellbar ohne Stähle. Allerdings muss der eingesetzte Stahl je nach Anwendung ganz unterschiedliche Eigenschaften erfülle...

Anlagen Eisenforschung Energie Ergebnis EU Forschung Industrie ING Legierungen Max-Planck-Institut MPIe Nachhaltigkeit Schmieden Stahl Strategie USA
Mehr erfahren