Unternehmen
Im Bild links Anton Peddinghaus (CEO Peddinghaus Corporation), rechts Valentin Kaltenbach (CEO Kaltenbach.Solutions) - Photo: KALTENBACH.SOLUTIONS GmbH
30.08.2022

Die Zukunft der Stahlindustrie mit Hilfe der Digitalisierung aktiv sichern

Ein führender Hersteller von Maschinen und Anlagen für den Stahlbau in Nordamerika hat eine langfristig angelegte strategische Partnerschaft mit der Kaltenbach.Solutions GmbH vereinbart und rüstet ab Herbst 2022 alle verkauften Produkte standardmäßig mit deren digitaler Lösung aus.

Die Peddinghaus Corporation kann ihren Kunden damit volle Transparenz über Arbeitsprozesse, Störungen, anstehende Wartungen und den Energieverbrauch der Maschinen bieten. Gemeinsam streben die Unternehmen einen verantwortungsbewussteren Umgang mit wertvollen Ressourcen in der Stahlbearbeitung an.

Stahl ist zu 100 % recycelbar, in nahezu unbegrenzter Menge weltweit verfügbar und treibt Innovationen in vielen Bereichen entscheidend voran. Das gilt für Themen wie Grüne Energie, E-Mobilität, Urbanisierung und moderne Kommunikation. Andererseits ist die Stahlindustrie derzeit für einen großen Teil der CO2-Emissionen verantwortlich. Wenn es jetzt gelingt, die Branche durch den Einsatz von IoT/Cloud-basierten Lösungen zu transformieren, kann sie in Zukunft nachhaltiger und noch stärker werden. Um einen Beitrag zu dieser Entwicklung zu leisten, setzt Anton Peddinghaus, Geschäftsführender Gesellschafter der nordamerikanischen Peddinghaus Corporation, auf die digitalen Lösungen der Kaltenbach.Solutions.  

Das vor 120 Jahren in Gevelsberg gegründete Unternehmen Peddinghaus produziert Bohranlagen, Plattenanlagen, Winkelstanzen, Brennschneiden, Bandsägen oder Strahlanlagen für den Stahlbau im nordamerikanischen Markt.  Ab dem Herbst wird jede verkaufte Maschine mit den digitalen Messgeräten und Services der Kaltenbach.Solutions ausgerüstet. Beim Einsatz in der eigenen Produktion konnte die unkomplizierte Anwendbarkeit überzeugen, denn Bestandsmaschinen aller Hersteller lassen sich ohne IT-Expertise im laufenden Betrieb anschließen. Im Ergebnis sieht man Arbeitsprozesse, Störungen, anstehende Wartungen und den Energieverbrauch auf einen Blick. Gemessene Daten werden übersichtlich auf dem Smartphone oder am Tablet dargestellt und als Dateien verfügbar gemacht. Auf dieser Basis lassen sich sehr gute Entscheidungen treffen, um die Produktion effizienter und nachhaltiger zu steuern.

(Quelle: KALTENBACH.SOLUTIONS GmbH )

Schlagworte

AnlagenCO2CO2-EmissionenDigitalisierungEmissionenEnergieEntwicklungErgebnisEssenEUGesellschaftIndustrieINGInnovationKALTENBACH.SOLUTIONS GmbHMesseNordamerikaPartnerschaftProduktionServiceStahlStahlbauStahlindustrieStrahlanlageUnternehmenVerkauf

Verwandte Artikel

07.12.2022

Stärkung der Digital Supply Chain Kapazitäten

thyssenkrupp Materials Services hat mit Wirkung zum 05. Dezember 2022 das Datenanalyse- und Data Science-Unternehmen Westphalia DataLab GmbH erworben.

CO2 CO2-Emissionen Emissionen Entwicklung EU Gesellschaft Getriebe ING Innovation Lieferketten Service Thyssen thyssenkrupp Thyssenkrupp Materials Services Transformation Unternehmen USA Werkstoff Wirtschaft
Mehr erfahren
Guido Kerkhoff, Vorsitzender des Vorstands der Klöckner & Co SE
07.12.2022

Mit Deutschem Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet

Klöckner & Co hat den Deutschen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie „Transformationsfeld Klima“ gewonnen.

Anarbeitung Auszeichnung Bund CO2 CO2-Emissionen Emissionen EU Forschung Gesellschaft Handel Industrie Kerkhoff Klima Klöckner Klöckner & Co Logistik Metallindustrie Nachhaltigkeit Olaf Scholz Produktion Stahl Stahlherstellung Stiftung Strategie Transformation Unternehmen USA Werkstoff Werkstoffe Wettbewerb Wirtschaft Zusammenarbeit
Mehr erfahren
07.12.2022

Van Leeuwen Pipe and Tube Group erwirbt ALLSTAHL

Van Leeuwen Deutschland GmbH & Co. KG, Teil der Van Leeuwen Pipe and Tube Group, hat eine Vereinbarung getroffen, die Geschäfte der ALLSTAHL GmbH zu übernehmen.

ALLSTAHL GmbH Deutschland EU Maschinenbau Rohre Stahl Stahlrohre Strategie Tube Unternehmen Van Leeuwen Deutschland GmbH & Co. KG Vereinbarung Wirtschaft
Mehr erfahren
EAF Quantum von Primetals Technologies – im Einsatz bei Langxi County Hongtai Steel
02.12.2022

Neuer EAF Quantum bei Hongtai Steel

Primetals Technologies hat kürzlich das Endabnahmezertifikat (Final Acceptance Certificate, FAC) für seinen Elektrolichtbogenofen Quantum erhalten.

Automation Baustahl China CO2 Draht Elektrolichtbogenofen Elektrostahlwerk Emissionen Endabnahme Energie Entstaubung EU ING Konstruktion Lichtbogenofen Lieferung Ltd Patent Pfannenofen Primetals Produktion Produktionsprozess Schmelze Schmelzen Schrott Stahl Stahlproduktion Stahlwerk Unternehmen Walzen Walzwerk Zahlen Zertifikat
Mehr erfahren
01.12.2022

Energiemanagementsystem für grünen Wasserstoff auf den Markt gebracht

Mit dem Energiemanagementsystem ABB Ability™ OPTIMAX® für den grünen Wasserstoffmarkt, präsentiert ABB eine Lösung, die hilft Produktionskosten zu reduzieren, indem es ei...

ABB Anlagen Automation Bund Elektrolyse Elektrolyseur Emissionen EU Handel IMU Industrie Investition Konstruktion Managementsystem Produktion Software Umwelt Unternehmen Wasserstoff Wettbewerb
Mehr erfahren