Unternehmen News
Zweiter AOD-Konverter, der in bestehendem Brownfield-Werk errichtet werden soll
22.11.2021

Lieferung neuer AOD-Linie und Aufrüstung der bestehenden Linie

Im September wurde Primetals Technologies von Aperam Genk mit Sitz in Belgien beauftragt, eine neue Argon-Sauerstoff-Entkohlungs (AOD-)Produktionslinie zu liefern und die bestehende AOD-1- Produktionslinie aufzurüsten.  Die Zielsetzungen des Projekts sehen vor, die Betriebssicherheit zu erhöhen, die Betriebskosten zu senken und die Umweltbelastung durch eine Entstaubungsanlage mit Vorbereitungen für ein Wärmerückgewinnungssystem zu verringern.

Primetals Technologies ist für die mechanische Ausrüstung, Elektrotechnik, Automatisierung und die Hilfsausrüstung zuständig. Das Projekt wird im Rahmen eines Konsortiums mit dem österreichischen Industriemontageunternehmen SGS Industrial Services abgewickelt. Die Anlage soll Mitte 2023 den Betrieb aufnehmen.

Aperam betreibt in Europa und Brasilien sechs Hauptproduktionsstandorte mit einer Jahreskapazität von 2,5 Mio. Tonnen Edelstahlflachprodukten, die für ein breites Spektrum von Anwendungen vorgesehen sind. Das Unternehmen ist an den Börsen in Amsterdam, Brüssel, Paris und Luxemburg notiert. Die wichtigsten europäischen Standorte für die Edelstahlproduktion sind Châtelet und Genk in Belgien sowie Gueugnon und Isbergues in Frankreich. Aperam produziert in Genk die warm- und kaltgewalzten Güten AISI 300 und 400 in Coils mit einem Gewicht bis zu 45 Tonnen. Zurzeit betreibt Aperam Genk eine Linie (AOD 1), die 2002 von Primetals Technologies geliefert wurde.

Für die neue AOD-2-Produktionslinie entwickelt und liefert Primetals Technologies die mechanische Ausrüstung, zu der auch die primäre und sekundäre Entstaubungsanlage, die Transportwagen, die elektrotechnische Ausrüstung, die Level-1- und Level-2-Automatisierung einschließlich eines modernen
Prozessmodells sowie ein neuer Pfannentransportkran gehören, und baut die bestehende Materialförderanlage aus. Die neue AOD-Linie wird mit dem Vaicon Drive Damper-System ausgerüstet, das Schwingungslasten verringert und die Lebensdauer der Ausrüstung verlängert. Die bestehende AOD-1-Linie erhält einen neuen Tragring und eine Prozessgas-Ventilstation. Zudem wird das Level-2- Prozessmodell aufgerüstet. Der Tragring für die modernisierte und die neue AOD-Linie wird mit dem Vaicon Autofix-Gefäßaufhängungssystem ausgestattet, für das zur Gefäßbefestigung kein manueller Eingriff erforderlich ist.

Das neue Level-2-Automatisierungssystem für beide AOD-Linien mit neuen Prozessmodellfunktionen ermöglicht eine kosteneffiziente dynamische Prozessregelung, die höchste Präzision bietet. Lösungen zur Zustandsüberwachung, die eine prädiktive Instandhaltung unterstützen, werden ebenfalls integriert.

Da die neue AOD-2-Linie in einem bestehenden Brownfield-Werk errichtet wird, ist eine detaillierte Planung des Errichtungsverfahrens erforderlich, um Stillstandszeiten und Störungen der laufenden Produktion zu minimieren.

(Quelle: Primetals Technologies, Limited)

Schlagworte

Aperam GenkAutomatisierungBetriebssicherheitBrasilienCoilsEdelstahlElektrotechnikEntstaubungEUFlachprodukteFrankreichIndustrieINGInstandhaltungKranMontageParisPfannentransportkranPrimetalsProduktionServiceSGS Industrial ServicesStahlStahlproduktionTechnikTransportUmweltUnternehmen

Verwandte Artikel

20.01.2022

Feralpi Stahl veröffentlicht Umwelterklärung 2021

Was tut das Unternehmen für den Emissions- und Immissionsschutz? Wie sehen diesbezüglich die aktuellen Werte aus? Und hält das Stahlwerk alle Vorschriften ein, was Energi...

Energie Energieeffizienz Ergebnis Essen EU Feralpi Messe Nachhaltigkeit Stahl Stahlwerk Technik Umwelt Unternehmen Webseite Zahlen
Mehr erfahren
20.01.2022

Hochofen-Dekarbonisierungstechnologie für Magnitogorsk Iron & Steel Works

SMS group wird die Effizienz der Prozesse bei Magnitogorsk Iron & Steel Works durch den Einsatz von "Syngas" verbessern, einer Kombination aus Wasserstoff und Kohlenmono...

Anlagen CO2 CO2-Emissionen Dekarbonisierung Direktreduktion Emissionen Entwicklung EU Hochofenanlage ING Instandhaltung Investition Midrex MMK Paul Wurth Produktion SMS SMS group SMS group GmbH Stahl Stahlwerk Transformation Umwelt Unternehmen USA Wasserstoff Wurth Zusammenarbeit
Mehr erfahren
Mit der Lösung „Through-Process Optimization (TPO)“ will EVRAZ ZSMK die Qualität der Schienenproduktion im größten Stahlwerk Russlands weiter steigern.
19.01.2022

Integriertes Qualitätssteuerungssystem für die Schienenproduktion bestellt

Im Oktober 2021 hat Primetals Technologies von EVRAZ Consolidated West Siberian Metallurgical Plant (EVRAZ ZSMK) den Auftrag für ein integriertes Qualitätssteuerungssyste...

Auftragserteilung Essen EU Inbetriebnahme ING Langprodukte Ltd Ltd. Messung Pfannenofen Platform Primetals Produktion Produktionsprozess Russland Schienen Service Stahl Stahlwerk Steuerung TEMA USA Walzwerk Zusammenarbeit
Mehr erfahren
19.01.2022

Digitalisierungsprojekt der Carl Spaeter-Gruppe

Die Carl Spaeter-Gruppe entschied sich nach den guten Erfahrungen aus zwei Pilotprojekten im Herbst 2021 dafür, die Lösung der Kaltenbach.Solutions GmbH für die Betriebsm...

Aluminium Anarbeitung Anlagen Bund Deutschland Duisburg Edelstahl Essen EU KALTENBACH.SOLUTIONS GmbH Kran Messe Stahl Strategie Unternehmen Walzstahl
Mehr erfahren
Zerspanbar, härtbar und werkzeugschonend: der nichtrostende ferritische Chromstahl 1.4104 aus dem Bestand Günther + Schramm eignet sich besonders für Zerspanungs-Anwendungen im Maschinenbau.
19.01.2022

Werkstoff 1.4104 in 15 verschiedenen Flachabmessungen

Günther + Schramm erweitert Produktpalette um rostfreien Edelstahl

Aluminium Edelstahl EU Günther + Schramm Günther + Schramm GmbH ING Maschinenbau Messung Schwefel Stahl Stahlwerk TEMA
Mehr erfahren