Unternehmen
Abb.:  Smart Steel Technologies
19.05.2022

ESF - ELBE-Stahlwerke FERALPI optimiert die Stahlproduktion

SST AI Lösung eingeführt

ESF Elbe-Stahlwerke Feralpi, einer der führenden Stahlhersteller Europas, beauftragte das KI-Unternehmen Smart Steel Technologies mit der Implementierung
der SST Temperature AI an seinem Produktionsstandort in Riesa, Deutschland. Die KI-Lösung wird im Stahlwerk installiert, wobei die einzelnen Komponenten alle Prozesse vom Elektrolichtbogenofen (EAF) über die Sekundärmetallurgie bis zur Stranggießanlage abdecken. Das KI-basierte System ergänzt die bestehende Prozesssteuerungssoftware und liefert Echtzeit-Temperaturvorhersagen sowie Echtzeit-Empfehlungen für die Bediener an allen Stationen des Schmelzbetriebs. Dadurch werden Temperaturschwankungen minimiert, die Prozessstabilität erhöht und Temperaturpuffer reduziert. Auf diese Weise kann der Schmelzbetrieb das Temperaturniveau in der Produktion insgesamt senken, was zu dauerhaften Energieeinsparungen und erhöhter Produktivität führt.

Dazu Uwe Reinecke, CEO, ESF Elbe-Stahlwerke Feralpi GmbH:
"Der Druck auf die energieintensive Stahlindustrie wächst stetig. Um diesen Herausforderungen zu begegnen, investieren wir in die Optimierung unserer
Temperaturregelung am Standort Riesa und setzen die neueste Technologie der Künstlichen Intelligenz ein, um höchste Präzision zu erreichen. Damit können wir die Prozessstabilität und Energieeffizienz weiter verbessern. Wir vertrauen auf die Expertise von Smart Steel Technologies und planen, schnell entsprechende Ergebnisse zu erzielen.“

(Quelle: Steel Technologies GmbH)

Schlagworte

DeutschlandEinsparungElektrolichtbogenofenEnergieEnergieeffizienzErgebnisESF Elbe-Stahlwerke Feralpi GmbHEUFeralpiIndustrieINGLichtbogenofenMetallurgieOptimierungProduktionProzesssteuerungSoftwareStahlStahlindustrieStahlproduktionStahlwerkSteuerungTemperaturUnternehmen

Verwandte Artikel

Prof. Christian Doetsch (l.) und Prof. Manfred Renner leiten ab August 2022 als Doppelspitze das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT.
15.08.2022

Neue Institutsleitung

Prof. Manfred Renner und Prof. Christian Doetsch leiten ab August 2022 gemeinsam das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT.

Bauindustrie Bauingenieur Bochum Elektrolyse Energie Energiewende Entwicklung Essen EU Forschung Fraunhofer Fraunhofer-Institut für Umwelt- Gesellschaft IMU Industrie ING Kreislaufwirtschaft LED Lehrstuhl Maschinenbau Optimierung Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT Technik Transformation Umwelt Unternehmen Wasserstoff Wirtschaft
Mehr erfahren
im Bild (v.l.n.r): Thomas Reiche, Geschäftsführer des FEhS-Instituts und Wirtschaftsministerin des Landes Nordrhein-Westfalen, Mona Neubaur
15.08.2022

Wirtschaftsministerin Neubaur besucht FEhS-Institut

NRW-Wirtschaftsministerin Baur informiert sich beim FEhS-Institut über Forschungsprojekt "SAVE CO2".

ABB Baustoffe CO2 Dekarbonisierung Deutschland Duisburg Energie Entwicklung Essen EU Forschung Forschungsprojekt Fraunhofer Industrie Klima Klimaschutz Kreislaufwirtschaft Neubau NRW Rohstoffe Schlacke Stahl Stahlherstellung Stahlindustrie Thyssen thyssenkrupp Thyssenkrupp Steel Europe Thyssenkrupp Steel Europe AG Transformation Wasserstoff
Mehr erfahren
15.08.2022

thyssenkrupp setzt positive Geschäftsentwicklung im 3. Quartal des Geschäftsjahres 2021/2022 fort

In einem schwierigen Marktumfeld hat sich thyssenkrupp im 3. Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2021/2022 erneut gut behauptet.

Anlagen Anlagenbau Anpassung Automation Automobil Automotive Blech Bund China Corona Deutschland Edelstahl Elektrolyse Energie Entwicklung Ergebnis Essen EU Geschäftsentwicklung Geschäftsjahr Getriebe Grobblech Grobblechwerk Indien Industrie ING Japan Lieferketten Logistik Niederlande Produktion Restrukturierung Service Stahl Strategie Thyssenkrupp AG Thyssenkrupp nucera Transformation Unternehmen Wasserstoff
Mehr erfahren
12.08.2022

Salzgitter-Konzern mit herausragendem Halbjahresgewinn

Der Salzgitter-Konzern verzeichnete in den ersten sechs Monaten 2022 das höchste operative Halbjahresergebnis seiner Unternehmensgeschichte.

Anlagen Anlagenbau Aufsichtsrat CO2 CO2-Emissionen DSV Emissionen Energie Entwicklung Erdgas Ergebnis EU Gesellschaft Handel IBU Industrie ING Investition Logistik Produktion Rohre Rohstahlproduktion Salzgitter AG Stahl Stahlerzeugung Stahlherstellung Stahlpreise Stahlproduktion Stahlverarbeitung Unternehmen USA Walzstahl Wilhelmshaven Wirtschaft
Mehr erfahren
Johann Martin, EWM-Standortleiter in Ibbenbüren nahm den Preis gerne für den Lichtbogenschweißtechnik-Hersteller entgegen
12.08.2022

Mit Business Hero Award ausgezeichnet

EWM ist Preisträger des Business Hero Award 2022.

Auszeichnung Automatisierung DSV Emissionen Energie Entwicklung EU EWM Forschung ING Innovation Politik Preisträger Schweißtechnik Strategie Technik Unternehmen USA Wirtschaft
Mehr erfahren