Unternehmen
Photo: LOI Thermprocess
21.11.2023

Tenova LOI Thermprocess liefert Bandbehandlungsanlagen nach China

Am 8. November unterzeichnete Tenova LOI Thermprocess vier Verträge mit der Baowu Group im Rahmen einer feierlichen Zeremonie während der 6th China International Import Expo (CIIE) im National Convention and Exhibition Center in Shanghai, China.

Tenova LOI Thermprocess ist ein führender Anbieter von Industrieofenanlagen für die Wärmebehandlung und das Schmelzen von Metallen und gehört zu Tenova, einem Anbieter von nachhaltigen Lösungen für den grünen Wandel in der Metallindustrie.

Die Veranstaltung wurde von der Baowu Group organisiert. Unterzeichner waren Frau Wang Jing, Präsidentin von OBEI (der Vertriebs- und Internet Handelsplattform von Baowu) im Namen von WISCO und Herr Roberto Pancaldi, CEO von Tenova.

Der Auftrag umfasst drei Konti-Glüh- und Beschichtungslinien (ACL) und eine Konti-Glüh- und Beizlinie (APL) für Elektroblech, die im Werk von Wuhan Iron & Steel Co, Ltd. (WISCO) in Wuhan installiert werden. Die vier Linien werden von Tenova LOI Thermprocess und Tenova Technologies (Tianjin) geliefert.

Diese wichtigen Aufträge sind Teil des Projekts zur Optimierung der Produktstruktur von nichtkornorientiertem Elektroband, dem neuen ehrgeizigen Greenfield-Projekt von WISCO, welches auf höchste Oberflächenqualitäten und beste magnetische Eigenschaften für die Produktion von nichtkornorientiertem Elektroblech abzielt.

Der Vertrag umfasst die Konstruktion und Lieferung der modernen Prozesstechnik einschließlich Inbetriebnahme und Produktionsunterstützung und unterstreicht die langjährige Zusammenarbeit zwischen Tenova LOI Thermprocess und der Baowu Group im Bereich der nachhaltigen Entwicklung von Elektroblech. Er ist das Ergebnis langjähriger Forschung und Entwicklungsarbeit von Tenova LOI Thermprocess und der engen Partnerschaft mit WISCO.

"Tenova und Baosteel haben bei der Wärmebehandlung von Elektroblech für neue Elektrofahrzeuge sowie bei der Wasserstoffmetallurgie (DRI) zusammengearbeitet", erklärte der Parteisekretär und Senior Vice President von OBEI, Herr Zhou Ming. "Baosteel und Tenova, als führendes Unternehmen der Stahlindustrie, sollten ihre Zusammenarbeit weiter verstärken und gemeinsam daran arbeiten, dass sich die Stahlindustrie in eine hochwertige,
umweltfreundliche, intelligente und effiziente Richtung entwickelt."

"Es war eine große Ehre für uns, an der Unterzeichnungszeremonie der Baowu Group in Shanghai teilzunehmen, was ihr Vertrauen in unsere Technologie unterstreicht", sagte Christian Schrade, Geschäftsführer von Tenova LOI Thermprocess. "Wir sind stolz darauf, an Initiativen für grünen Stahl wie diesen teilzunehmen und dazu beizutragen, die grüne Energiewende voranzutreiben."

Nach Abschluss dieses komplexen Projekts werden die von Tenova LOI Thermprocess gelieferten neuen Produktionslinien WISCO bei der Ausweitung der Produktion von hochwertigem Elektroblech und zusätzlich speziellen Materialqualitäten unterstützen, die für die Herstellung energieeffizienter Elektromotoren für moderne Elektrofahrzeuge erforderlich sind. Letztlich wird dieses ehrgeizige Projekt die Position der Baowu Group als Global Player in der Produktion von nachhaltigem Stahl stärken.

(Quelle: LOI Thermprocess GmbH)

Schlagworte

AnlagenBeizlinieBlechChinaElektrobandEnergieEnergiewendeEntwicklungErgebnisEUForschungGreenfield-ProjektHandelInbetriebnahmeIndustrieINGKonstruktionLieferungLtdLtd.MetallindustrieMetallurgieOptimierungPartnerschaftProduktionSchmelzeSchmelzenShanghaiStahlStahlindustrieTechnikTenovaTenova LOI ThermprocessThermprocessUmweltUnternehmenUSAVeranstaltungVertriebWasserstoffZusammenarbeit

Verwandte Artikel

Vertreter von Ansteel und Primetals Technologies bei der Vertragsunterzeichnung für das 20-Walzen- Walzwerk.
29.02.2024

Neues Reversier-Kaltwalzwerk für chinesischen Stahlproduzenten

Vor kurzem wurde Primetals Technologies vom chinesischen Stahlhersteller Anshan Iron and Steel Group mit der Lieferung eines Reversier-Kaltwalzwerks für sein Stahlwerk in...

Automobil Baustahl Blech Bleche China Energie Energiewirtschaft EU Gesellschaft IBU Industrie ING Kaltwalzwerk Lieferung Messe Primetals Profile Rohre Schienen Stahl Stahlmarkt Stahlwerk Steuerung Walzen Walzwerk Wirtschaft
Mehr erfahren
Entladung des Eisenschwamms in Eisenhüttenstadt mit dem DryTainer von Innofreight
28.02.2024

Freie Fahrt für Eisenschwamm

ArcelorMittal Deutschland hat erfolgreich einen ersten Testwaggon aus Hamburg mit dem Vorprodukt Eisenschwamm, auch bekannt als DRI - Direct Reduced Iron, für die Produk...

Anlagen ArcelorMittal Bremen Bund CO2 CO2-Emissionen Container DB Cargo Dekarbonisierung Deutschland Direktreduktion Einsatzstoffe Eisenhüttenstadt Eisenschwamm Emissionen Energie Entwicklung Erdgas EU EU-Kommission Hochofen IBU Industrie Innofreight Klima Koks Konverter Lieferketten Logistik Partnerschaft Presse Produktion Rohstoffe Stahl Stahlherstellung Stahlindustrie Stahlproduktion Transformation Transport Umwelt Unternehmen Vertrieb Wasserstoff Wettbewerb Wirtschaft Wirtschaftsminister
Mehr erfahren
Weserseite von ArcelorMittal Bremen
26.02.2024

Förderzusage: ArcelorMittal plant die nächsten Schritte

Die EU-Kommission hat die finanzielle Förderung des Transformationsprojekts zur klimaneutralen Stahlherstellung für die ArcelorMittal-Standorte Bremen und Eisenhüttenstad...

Anlagen Bremen Bund Dekarbonisierung Direktreduktion Eisenhüttenstadt EU EU-Kommission Förderung Investition Klima Produktion Stahl Stahlherstellung Transformation USA Wasserstoff Wettbewerb Wirtschaft Wirtschaftsminister
Mehr erfahren
Die Presse ist mit dem kinetischen Energierückgewinnungssystem KERS ausgestattet, das bis zu 40 Prozent einsparen kann.
23.02.2024

Parsan nimmt Presse von Schuler und Farina in Betrieb

Der türkische Hersteller Parsan hat eine Schmiedelinie mit einer Presse von Farina und Schuler in Betrieb genommen, die vor knapp zwei Jahren bestellt wurde. Sie ist mit...

Aluminium Antrieb Automobil Bauindustrie Bergbau Einsparung Energie Getriebe Industrie ING Legierungen Maschinenbau Nachhaltigkeit Presse Schuler Stahl Wirtschaft
Mehr erfahren
Das Abkommen dient als Absicherung gegen steigende Stromkosten.
21.02.2024

Octopus Energy liefert Solarstrom für Salcos

Die Salzgitter Flachstahl GmbH (SZFG) hat mit der Erzeugungssparte von Octopus Energy einen Stromabnahmevertrag (Power Purchase Agreement, PPA) geschlossen. Das Unternehm...

Brandenburg CO2 Dekarbonisierung Deutschland Emissionen Energie Energiewende Energiewirtschaft Ergebnis EU Flachstahl Fonds Gesellschaft Handel Industrie ING Partnerschaft Produktion Salzgitter AG Salzgitter Flachstahl GmbH Spanien Stahl Unternehmen Wasserstoff Wirtschaft
Mehr erfahren