Suchergebnisse für „NRW“  19

Artikel  18

31.05.2021

Wertvollen Sekundärbaustoffen droht das Abstellgleis

Wertvollen Sekundärbaustoffen droht das Abstellgleis

Mehr erfahren
29.05.2021

„Grüner Stahl als Chance für das Ruhrgebiet.“

Anfang Mai hat die Bundesregierung die deutschen Klimaziele deutlich verschärft. Bis 2045 ist nun vollständige Klimaneutralität vorgegeben, fünf Jahre früher als geplant...

Mehr erfahren
V.l.: Geschäftsführer Prof. Dr. Gerhard Dehm, Planungsdezernentin Cornelia Zuschke, Geschäftsführer Dr. Kai de Weldige, Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller und Geschäftsführer Prof. Dr. Jörg Neugebauer am Max-Planck-Instituts für Eisenforschung.
26.05.2021

OB Dr. Stephan Keller und Planungsdezernentin Cornelia Zuschke in der Max Planck Innovationsschmiede

Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller besuchte am Mittwochnachmittag, 19. Mai, gemeinsam mit Planungsdezernentin Cornelia Zuschke unter Beachtung aller derzeit gültigen Co...

Mehr erfahren
Kurz vor Jahresende ist der Spatenstich für das neue MicroStep CompetenceCenter Nord erfolgt. Geschäftsführer Johannes Ried (rechts) und Matthias Hutzler, Leiter der Niederlassung, freuen sich über den Baubeginn. Im Herbst 2021 soll der Gebäudekomplex eingeweiht werden.
05.02.2021

MicroStep baut neue Niederlassung in Dorsten

Bis Herbst 2021 entsteht am bewährten Standort in Nordrhein-Westfalen ein neuer Gebäudekomplex aus Bürogebäude und Showroom mit mehr als 1.300 m² Fläche

Mehr erfahren
Wasserstoffeinsatz am Stahl-Standort von thyssenkrupp Steel in Duisburg.
04.02.2021

Wasserstoffeinsatz im Hochofen: thyssenkrupp Steel schließt erste Versuchsphase erfolgreich ab

thyssenkrupp Steel hat die erste Phase der Wasserstoffversuche am „Hochofen 9“ in Duisburg erfolgreich abgeschlossen.

Mehr erfahren
STEAG-Standort in Duisburg-Walsum
03.12.2020

Grüner Wasserstoff für grünen Stahl aus Duisburg

Das Essener Energieunternehmen STEAG, der Duisburger Stahlhersteller thyssenkrupp Steel und der Dortmunder Elektrolyseanbieter thyssenkrupp Uhde Chlorine Engineers arbeit...

Mehr erfahren
Prof. Dr. Hans Ferkel, CTO und Mitglied der Geschäftsführung der SMS group, hat die Auszeichnung „NRW-Wirtschaft im Wandel“ entgegengenommen
18.11.2020

SMS group mit dem NRW-Preis „Wirtschaft im Wandel“ ausgezeichnet

Als einer von drei Preisträgern in der Kategorie „Konzerne & Mittelständler“ wurde SMS group am 17.11.2020 innerhalb einer digitalen Preisträger-Laudatio von Wirtschaftsm...

Mehr erfahren
Auf dem Weg zum grünen Stahl: NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier zu Besuch bei thyssenkrupp Steel in Duisburg. thyssenkrupp CEO Martina Merz und Stahlchef Bernhard Osburg präsentieren das Konzept für eine erste integrierte Direktreduktionsanlage am Standort Duisburg. Von links nach rechts.
31.08.2020

Elektro-Roheisen aus Hochofen 2.0

Die grüne Transformation von Deutschlands größtem Stahlhersteller nimmt weiter Form an.

Mehr erfahren
25.08.2020

CO2-Bilanz auf dem neusten Stand

Das Thema CO2-Reduzierung gewinnt angesichts der Klimaschutzdebatte immer stärker an Relevanz in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Mehr erfahren
Beim Stahlwerk Peiner Träger in Peine arbeiten Cat Laderaupen vom Typ 973D am Limit: Sie laden glühend heiße Elektroofen-Schlacke, einem Nebenprodukt der Stahlproduktion.
21.08.2020

Wieder bereit für den heißesten Einsatz Deutschlands

Cat Laderaupe wird mithilfe von Rebuild für weitere Einsatzdauer in der Schlackenräumung und Verladung fit gemacht

Mehr erfahren
11.08.2020

Oryx Stainless Group sichert sich 80-Millionen-Euro-Kreditlinie

Der Rohstoffhändler Oryx Stainless Group sicherte sich eine Kreditlinie im Volumen von 80 Millionen Euro und löst so eine bestehende syndizierte Linie im Volumen von 100...

Mehr erfahren
Eine Expertenjury unter Schirmherrschaft von Minister Pinkwart wählt in dem Wettbewerb Vorzeigeunternehmen in NRW aus
07.07.2020

SMS group GmbH gewinnt beim Wettbewerb „NRW – Wirtschaft im Wandel“

Die SMS group ist Preisträger im Unternehmenswettbewerb „NRW – Wirtschaft im Wandel“ und gehört damit zu einem von elf herausragenden Unternehmen, die den Strukturwandel...

Mehr erfahren
Installation der Nordschleusen auf der Nord Stream 2-Baustelle in Lubmin.
19.06.2020

Tube 2020: Pipelineprojekte – mehr denn je gefragt

Neue Pipelines wie die TurkStream, Nord Stream 2, EastMed und das Baltic Pipe Project zeigen: Der Rohrhunger ist groß. Auf der Tube Düsseldorf 2020 wird die gesamte Bandb...

Mehr erfahren
17.06.2020

IMS Messsysteme feiert 40-jähriges Jubiläum

Im Jahr 1980 unter dem Namen „IMS Isotopen-Meßsysteme GmbH“ gegründet und gestartet, blickt die IMS Messsysteme GmbH jetzt auf 40 bewegende Jahre Firmengeschichte zurück.

Mehr erfahren
Forschende des UDE-Instituts für Technologien der Metalle haben mathematische Prozessmodelle von Walzwerken optimiert
05.06.2020

Forschungsprojekt der UDE-Umformtechnik: Optimal Walzen

Wer Stabstahl und Draht walzt, muss den Werkstoff auf über 1.000 °C erhitzen, erst dann lässt er sich in die gewünschte Form bringen. Forschende des UDE-Instituts für Tec...

Mehr erfahren
Nachfolgerin von Herrn Guido Kerkhoff soll die bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Frau Martina Merz werden.
25.09.2019

thyssenkrupp: Personelle Veränderungen im Vorstand möglich

Der Personalausschuss des Aufsichtsrats der thyssenkrupp AG empfiehlt dem Aufsichtsrat, mit dem Vorsitzenden des Vorstandes, Guido Kerkhoff, Verhandlungen über eine zeitn...

Mehr erfahren
Beim Freiform-Schmiedepressen reduziert das iPS-System den Energiebedarf um bis zu 30 %
Stahl + Technik (Artikelvorschau)
06.08.2019

Energieeffiziente Antriebskonzepte in der Metallumformung

Die Produktion von großen Schmiedeteilen, zum Beispiel von Rohlingen für den Flugzeugbau aus hochfesten Legierungen, rückt wegen ihres hohen Energiebedarfes weltweit imme...

Mehr erfahren
Die neue Veredlungsanlage von thyssenkrupp in Andernach wird Grundlage hochmoderner Veredlungstechniken für Verpackungsstahl sein
18.07.2019

thyssenkrupp investiert in neue Veredlungsanlage am Standort Andernach

thyssenkrupp hat die Investitionsmittel freigegeben, um am Standort Andernach eine neue, hochmoderne Veredlungsanlage für Verpackungsstahl zu bauen.

Mehr erfahren